Titeldetails:
TitelDie REGIONALEN als Instrument regionalisierter Strukturpolitik in Nordrhein-Westfalen - das Beispiel der REGIONALE 2010 Köln/Bonn
VerantwortlichMichael Kuss, Christian Meyer, Mario Reimer
Autor/in Kuss, Michael | Meyer, Christian | Reimer, Mario
Medientyp Online
Publikationstyp Aufsatz
Erschienen 2010
Hannover
InhaltAbstract: Der Beitrag beschäftigt sich mit den REGIONALEN in Nordrhein-Westfalen als Instrument regionalisierter Strukturpolitik. Im Rahmen der mittlerweile sechsten REGIONALEN präsentiert die Region Köln/Bonn im Jahr 2010 die Ergebnisse eines mehrjährigen Kooperationsprozesses. Die „Zukunftssicherung“ wurde zum zentralen Thema des zeitlich befristeten, projektorientierten Ansatzes gemacht. Bei den beteiligten Akteuren und der Öffentlichkeit konnte sich die REGIONALE 2010 als positives Schlüsselsymbol etablieren. Als Erfolgsfaktoren lassen sich die Organisations- und Kooperationsstrukturen, die Förderung und gebaute bzw. erlebbare Erfolge sowie deren Vermarktbarkeit identifizieren. Mit hohem Aufwand gelingt es, in der heterogenen Region ein gemeinsames Agieren vieler zentraler Akteure zu erzeugen, was sich auch in der frühzeitigen Festlegung auf eine Nachfolgestruktur manifestiert. Die Chancen stehen gut, dass die im Rahmen der „Institutionalisierung auf Zeit“ geschaffenen Grundlagen sowohl
AnmerkungenVeröffentlichungsversion. - begutachtet (peer reviewed)
URNurn:nbn:de:0168-ssoar-360392
QuelleNeue Regionalisierungsansätze in Nordrhein-Westfalen; Bernd Mielke, Angelika Münter (Hrsg.); 2010; Seite 117-139
InArbeitsmaterial der ARL
Raumsystematik 05315 Köln |
05314 Bonn |
Sachsystematik 572030 Regionalplanung |
Schlagwörter Köln-Bonn, Region | Regionalpolitik | Regionale 2010
Online-Ressource:
Linknbn-resolving.org
Bestandsangaben:
Zum Bestand siehe:Arbeitsmaterial der ARL