6 Treffer — zeige 1 bis 6:

Hin und weg - bedrohte Kunst | 1534 gelangten die Täufer in Münster an die Macht - ihre Herrschaft begann mit einem Bildersturm im Dom und der Vertreibung andersgläubiger Bewohner, sie endete 1535 nach der Eroberung der Stadt durch eine Koalition evangelischer und katholischer Fürsten in einem Blutbad : doch nicht nur religiöser Fanatismus kann Kunst unter die Erde bringen Dickers, Aurelia; Ellger, Otfried 2018

Die Pflasterritzen des Münsteraner Domplatzes - ein artenreicher Extremstandort Wittig, Rüdiger 2016

Gedenken und Instrumentalisierung | Kardinal von Galen in der Erinnerung der Nachkriegszeit Großbölting, Thomas 2007

Wie ein kleiner Urlaub - der Markt auf dem Domplatz in Münster | Impressionen, Geschichten, Rezepte Arcais, Andrea; Mette, Veit; Visio-Kommunikation GmbH (Bielefeld) 2007

Thomas Huber, ein öffentliches Bad für Münster | ein Projekt ; [anläßlich einer Ausstellung ... in der Galerie Philomene Magers, 7.5. - 4.6.1987] Huber, Thomas; Galerie Magers (Bonn) 1987

Ein Denkmal für den Widerstand und der Widerstand gegen ein Denkmal. Richter, Franz-Helmut 1987

Ergebnisse eingrenzen:

Erscheinungsjahr

Raumbezug

Regionen

  • Lade Regionen...

Sachgebiete

  • Lade Sachgebiete...

Schlagwörter 1 ausgewählt

  • Lade Schlagwörter...

Medientypen

  • Lade Medientypen...

Publikationstypen

  • Lade Publikationstypen...

Bestand in Bibliotheken

  • Lade Bestand in Bibliotheken...

Katalog- und Bestandsdaten von lobid.org unter CC0 | Kartenbilder von Wikimedia, Kartendaten von OpenStreetMap unter CC-BY-SA