Titeldetails:
TitelDie Bergarbeiter, die Räte und die Sozialisierung des Bergbaus
VerantwortlichKlaus Wisotzky
Autor/in Wisotzky, Klaus
Medientyp Print
Publikationstyp Aufsatz
Erschienen 2018
Essen
InhaltDen "Sieg des Sozialismus!" verkündete in großen Lettern ein am 10. Januar 1919 in Essen verteiltes Flugblatt. Das Kohlensyndikat und der Zechenverband, "die Zentrale der kapitalistischen Ausbeutung und die Zwingburg der zechenherrlichen Gewalt sind in die Hände des Volkes übergegangen". "Damit ist der erste Schritt zur Sozialisierung getan." Der Essener Arbeiter- und Soldatenrat reagierte mit seiner Initiative auf die Bergarbeiterstreiks, die zu Jahresbeginn das Wirtschaftsleben erschütterten.
AnmerkungenS
Quelle1918/19 - Revolution an der Ruhr; Herausgeber: Deutsches Bergbau-Museum [und fünf weitere] ; Redaktion: Franz-Josef Jelich (verantw.) und Susanne Abeck unter Mitarbeit von Walter E. Gantenberg; 2018; Seite 28-31
In1918/19 - Revolution an der Ruhr
Raumsystematik 20 Ruhrgebiet |
Sachsystematik 263090 Soldaten |
240000 Geschichte |
Schlagwörter Ruhrgebiet | Bergmann | Novemberrevolution | Rätebewegung | Geschichte 1918-1919
Bestandsangaben:
Zum Bestand siehe:1918/19 - Revolution an der Ruhr