Titeldetails:
TitelAls die Kreuzotter (Vipera berus) zwischen Emscher, Lippe und Issel noch eine häufiger anzutreffende Schlangenart war und man sie erbarmungslos verfolgte
Titelzusatzein bislang übersehener Zeitschriftenaufsatz über heimische Schlangen aus der Zeit um 1900 im Fokus
VerantwortlichWolfgang Richard Müller, Rees
Autor/in Müller, Wolfgang Richard
Medientyp Print
Publikationstyp Aufsatz
Erschienen 2018
Münster
QuelleBeiträge zur Faunistik, Ökologie, Situation und Gefährdung der Schlingnatter (Coronella austriaca) sowie der Kreuzotter (Vipera berus) im nördlichen Niederrheinischen Tiefland; 2018; Seite 33-48
InBeiträge zur Faunistik, Ökologie, Situation und Gefährdung der Schlingnatter (Coronella austriaca) sowie der Kreuzotter (Vipera berus) im nördlichen Niederrheinischen Tiefland
Raumsystematik 24 Niederrhein-Gebiet |
24 Niederrhein-Gebiet > Niederrheinisches Tiefland |
Sachsystematik 163070 Reptilien |
Schlagwörter Niederrheinisches Tiefland | Kreuzotter | Zeitschriftenaufsatz | Geschichte 1903