19 Treffer — zeige 1 bis 15:

Bibliografie der Kreise Wesel und Kleve, 1: Ortsteil-Bibliografien 1990-2009 | Hamminkeln-Ringenberg (S. 2-24), Hünxe-Gartrop (S. 25-34), Issum-Sevelen (S. 35-58), Kranenburg-Zyfflich (S. 59-80), Wesel-Büderich (S. 81-99), Xanten-Vynen (S. 100-105) | Vorabdr. Scheffler, Helmut 2010

Die Entwässerung des Ringenberger Bruchs | von den Broekern bis zur Flurbereinigung Schwertgen, Wilhelm-Peter 2009

Die Geschichte meines Heimatdorfes Ringenberg | [kurzgefasste Nachrichten von 1200 bis 1950] Enk, Johannes 2009

Freiherrlichkeit Ringenberg | kurzgefasste Nachrichten 1200 - 1914 Tidden, Johannes; Evangelische Kirchengemeinde Ringenberg 2009

Ortsgeschichte Ringenberg | von 1900 bis 2000 Siemen, Klemens 2007

Die Protokolle über die Sitzungen des Presbyteriums der reformierten Gemeinde Ringenberg von 1732 bis 1740 Kleinholz, Hermann 1996

Das Kirchenbuch der reformierten Gemeinde Ringenberg von 1712 - 1731 Kleinholz, Hermann 1996

Die Totenschilde in der Ringenberger Kirche Joerdens, R. 1996

Einwohnerverzeichnis von Ringenberg aus dem Jahre 1822 Kleinholz, Hermann 1995

Das Kirchenbuch der reformierten Gemeinde Ringenberg von 1732 - 1765 Kleinholz, Hermann 1995

Wetter- und Niederschlagsbeobachtungen in Ringenberg Wernecke, Ernst 1993

Untersuchung des Kellers in Schloß Ringenberg. Maurer, Carmen 1992

Die Stadtumwehrung in Ringenberg | e. Bodendenkmal d. Gemeinde Hamminkeln ja oder nein. Wegener, Wolfgang 1990

Giebelsteine als Geschichtsquelle. Lensing, Franz-Josef 1989

Amt Ringenberg | Krs. Rees; Städte u. Ämter d. Landkreises Rees stellen sich vor. Tellmann, Erich 1988

Ergebnisse eingrenzen:

Erscheinungsjahr

Raumbezug

Regionen

  • Lade Regionen...

Sachgebiete

  • Lade Sachgebiete...

Schlagwörter 1 ausgewählt

  • Lade Schlagwörter...

Medientypen

  • Lade Medientypen...

Publikationstypen

  • Lade Publikationstypen...

Bestand in Bibliotheken

  • Lade Bestand in Bibliotheken...

Katalog- und Bestandsdaten von lobid.org unter CC0 | Kartenbilder von Wikimedia, Kartendaten von OpenStreetMap unter CC-BY-SA