2 Treffer — zeige 1 bis 2:

Schuld und Sühne | Jan Lauwers arbeitet sich mit "All the good" in der Maschinenhalle Zweckel an seiner Identität als "Weißer Künstler" ab, Christoph Marthaler und Stefanie Carp entwerfen in ihrer Arbeit "Nach den letzten Tagen" im Audimax der Bochumer Ruhr-Universität ein düster-dystopisches Bild des künftigen Europa Otten, Jürgen 2019

Schuld und Sühne | Potpourri der Kreationen: Jan Lauwers arbeitet sich bei der Ruhrtriennale mit "All the good" in der Maschinenhalle Zweckel an seiner Identität als "Weißer Künstler" ab: Christoph Marthaler und Stefanie Carp entwerfen in ihrem Stück "Nach den letzten Tagen" im Audimax der Bochumer Universität ein dystopisches Bild des künftigen Europa; Kornél Mundruczó und Heiner Goebbels scheitern in "Evolution" und "Everything that happend and would happen" an dialektischer Überfülle Otten, Jürgen 2019

Ergebnisse eingrenzen:

Erscheinungsjahr

Raumbezug
Regionen
  • Lade Regionen...
Sachgebiete
  • Lade Sachgebiete...
Orte
  • Lade Orte...
Schlagwörter
  • Lade Schlagwörter...
Medientypen
  • Lade Medientypen...
Publikationstypen
  • Lade Publikationstypen...
Bestand in Bibliotheken
  • Lade Bestand in Bibliotheken...

Katalog- und Bestandsdaten von lobid.org unter CC0 | Kartenbilder von Wikimedia, Kartendaten von OpenStreetMap unter CC-BY-SA