1074 Beiträge in: Kultur.west — zeige 1 bis 50:

Das verdrängte Erbe | Deutschland war einen europäische Kolonialmacht : im Laufe des 20. Jahrhunderts geriet dieser Teil unserer Geschichte weitgehend in Vergessenheit : erst ein ein paar Jahren erreicht die Debatte um Dekolonisierung auch eine breitere Öffentlichkeit - und so manches Museum in NRW muss sich nun mit einer Vergangenheit befassen, die unser Land lange verdrängt hat Grabowski, Peter 2020

Was wusste Papst Pius XII.? | warum hat er geschwiegen? : warum hat dieser Papst nicht laut die Stimme erhoben gegen den millionenfachen Mord an Juden? : diese und noch viele Fragen mehr umgeben Pius XII. bis heute : bald könnte nun Licht in seine Geschichte kommen : denn Anfang März hat der Vatikan die Archive aus der Zeit des vor allem wegen seiner unklaren Haltung zum Nationalsozialismus umstrittenen Kirchenoberhauptes geöffnet : zu den ersten, die das Material sichten durften, gehörten Hubert Wolf und sein Team : im Interview mit kultur.west berichtet der Münsteraner Kirchenhistoriker von Entdeckungen den ersten Tage und von Erwartungen für die kommenden Jahre Stadel, Stefanie; Wolf, Hubert 2020

"Die Stadt muss ihre Planungshoheit zurückgewinnen" | sie ist acht Kilometer lang und ihr Erfinder nennt ihr Konzept "supergreen" : sie umfasst 30.000 Pflanzen, und für Düsseldorf ist sie das wohl größte städtebauliche Projekt seit der Nachkriegszeit : gemeint ist der Umbau des Kö-Bogens II durch Christoph Ingenhoven, der ein Geschäfts- und Bürogebäude mit einer riesigen Hainbuchhecke unserer Städte aus? : neu ist die Verbindung von Architektur und Grün jedenfalls nicht : wer wüsste das besser als der Kunsthistoriker Stefan Schweizer, der nicht nur Standardwerke zur Gartenkunst mitgeschrieben hat : sondern gerade auch auf Schloss Benrath eine Austellung über Hängende Gärten kuratiert : ein Gespräch über die Bedeutung von Grünanlagen in NRW und die historische Entwicklung, über Parks und Politik, grüne Architektur und "Naturentfremdung 4.0" Wind, Annika 2020

Wo die Euros fließen | Geld ist kein Problem in Monheim, seitdem Daniel Zimmermann mit gerade einmal 27 Jahren und seiner selbstgegründedeten Schülerpartei "Peto" vor zehn Jahren jüngster Bürgermeister von NRW wurde und begann, die Gewerbesteuer drastisch zu senken : in der Kleinstadt sind die Kitas kostenlos, die Parkplätze, das W-LAN und der öffentliche Nahverkehr : zuletzt bekam jede*r 18-Jährige ein Interrail-Ticket geschenkt - jetzt wird in Kultur investiert : bis 2024 ist mit der "Kulturraffinerie K714" eine Multifunktionshalle am Wasser geplant : mit 1800 Sitzplätzen in einer Stadt mit nur 44.000 Einwohnern? : wer soll im riesigen Konzertsaal zwischen Köln und Düsseldorf überhaupt spielen? : ein Ortsbesuch am Rhein Wind, Annika 2020

"Wir sind unzertrennlich" | seit dem Studium stehen sie als kleine Sensation vor der Kamera ; auf diversen Sendern hat man die freundlichen Zwillinge Irina und Marina Fabrizius schon über große Leinwände streichen sehen - im Gleichschwung : nicht nur künstlerisch sehen sich die beiden Düsseldorfer Künstlerinnen als untrennbare Einheit : Stefanie Stadel hat sie in ihrem Atelier getroffen Stadel, Stefanie; Fabrizius, Irina; Fabrizius, Marina 2020

Lindbergh by Lindbergh | der Düsseldorfer Kunstpalast präsentiert die erste und einzige selbstkuratierte Ausstellung von Peter Lindbergh : bis zu seinem überraschenden Tod im September 2019 hatte der weltberühmte Modefotograf daran gearbeitet : für ihn war es eine überwältigende Erfahrung, "auf diese Art vor Augen geführt zu bekommen, wer ich bin". Stadel, Stefanie 2020

Reisen zu den Rändern der Städte | Brachen, Wildwiesen, Gewerbegebiete, Deponien, verlassene Kasernengelände, Hauptstraßen, Autobahnabfahrten oder Endhaltestellen - Boris Sieverts wandert mit seinem Publikum dorthin, wo sich die meisten Menschen nicht lange aufhalten : er will die Poesie von urbanen Zwichen-Orten aufzeigen : mehr noch: der Kölner Reiseführer betreibt mit Kollegen eine europäische Akademie, in der die Kunst des unkonvetionellen Stadtwanderns erlernt werden kann Frank, Thomas; Frank, Thomas 2020

Beton zum Träumen | wenn die Zeiten unsicherer werden, sind sie wieder gefragt: Utopien : eine Ausstellung in Herford gibt ihnen nun den passenden Rahmen, denn sie bringt zwei handfeste, aber auch übrrraschende Materialien zusammen: Glas und Beton : ein Rundgang durchs Marta, wo Frank O. Gehry der Kunst Luft lässt und das Glas das Böse verschluckt - im wahrsten Sinne des Wortes Wind, Annika 2020

Auf zu neuen Ufern | der Dortmunder Hafen hat seinen Charme als emsiger Industriehafen bewahrt : nun entsteht an der Speicherstraße ein neues Quartier mit einem digitalen Gründungs- und Innovationscampus, Flächen für Start-Ups, Gastrononmie und dem Neubau der Akademie für Theater und Digitalität : ein Besuch vor Ort Belghaus, Volker K. 2020

In Strich und Farbe | Urban Sketcher streifen mit Stift, Pinsel und Malkasten durch die Städte und halten fest, was die beobachten : Gebäude, Plätze, Straßen, Menschen in Cafés : vor Ort, direkt und wahrhaftig : die Zeichner*innen kreieren Tagebücher ihres Lebens, aber auch Chroniken der Städte : gegründet wurde die Bewegung 2007 in den USA, längst gibt es sie weltweit - auch in NRW : eine Begegnung in Bielefeld Frank, Thoams; Lava, Frank 2020

Zwei zwischen Neonröhren | in München ist er geboren, in Berlin hat er Fotografie studiert : die große Karriere gelang Martin Schoeller in New York mit haarscharfen Promi-Porträts : jetzt feiert das Düsseldorfer NRW-Forum den Fotografen in seiner deutschlandweit ersten großen Überblicksschau : darunter : seine Porträts von eineiigen Zwillingen Stadel, Stefanie 2020

Wenn die Liebe zum Verhängnis wird | eine Ausstellung zum Aufrütteln : im Museum Morsbroich untersuchen Fritz Emslander und Gastkuratorin Anne Berk unser inniges Verhältnis zu Dingen und gelangen dabei schnell zu den drängensten Problemen unserer Zeit : von Massenkonsum über den Klimawandel bis zu digitaler Manipulation Stadel, Stefanie 2020

Ausgespielt | das Duisburger Theater am Marientor ist insolvent : nun kündigt auch noch die Produktionsfirma Stage Entertainment an, ihre Häuser in Oberhausen und Essen schließen zu wollen : ist das Musical am Ende? : oder könnten die Opernbühnen die Sparte übernehmen? Rambow, Honke 2020

Unendliche Sound-Welten | zum zehnten Mal findet das Kölner Acht-Brücken-Festival statt : diesmal erkundet das Neue-Musik-Festival klingende Sphären, kosmische Welten und galaktische Räume - nicht nur, aber vor allem mit Stücken von Karlheinz Stockhausen : unter dem Titl "Musik und Kosmos" geht es dafür auch an ungewöhnliche Orte : etwa zum "Sternklang" ins Stadion des 1. FC Köln Fischer, Guido 2020

#alleinimmuseum | längst ist die Digitalisierung als großes Thema in den Museen angekommen : man bastelt an der "Sammlung online", produziert Trailer zu Ausstellungen, entwickelt Digital-Guides oder informative Apps - in all das wird zunehmend Zeit und Geld investiert : mit Corona erreicht der digitale Tatendrang nun ein ganz anderes Level : tagtäglich bringt die Krise neue Formate Ideen, Experimente hervor : was ist nun davon zu halten? : und könnte der Eifer von heute in die Zukunft wirken? : kultur.west hat sich umgesehen im Netz und nachgehört in den großen NRW-Museen Stadel, Stefanie 2020

Doppelbelichtet | Deutschland soll ein nationales Fotoinstitut bekommen : der Bundstag und der NRW-Landtag haben dafür bereits 83 Millionen Euro beschlossen - am Standort Düsseldorf : nun ist plötzlich alles anders - und Essen im Gespräch : was ist da eigentlich los? Grabowski, Peter 2020

Draußen! | eine ältere Frau an einer Häuserwand - sieben Meter über der Erde : Körper, die wie aus der Zeit gefallen scheinen : in seltsamen Posen baumeln sie kopflos an einem Baum : sie sind bis zum Hals vergraben in einem Blumenbeet : kunstvoll eingeklemmt zwischen Alltagsgegenständen : um einen Laternenmast gewunden wie eine Girlande : es ist der ins Dasein geworfene Mensch, mit dem die Performances von Angie Hiesl + Roland Kaiser die Zuschauer*innen konfrontieren : als Team seit 23 Jahren, Angie Hiesl schon seit den 1980er Jahren : Kunst, die sich dem Zufall ausliefert : Kunst im urbanen, manchmal verwaisten, öfter aber sehr belebten Raum : Kunst draußen: in der schicksten Einkaufsmeile, auf den Bahnsteigen des Kölner Hauptbahnhofs, im verwinkelten Rotlichtviertel, in einer besonders hässlichen U-Bahnstation Strecker, Nicole; Hiesl, Angie; Kaiser, Roland 2020

Die Grenzgänger | sonntags in Essen, montags in Köln : das Ensemble MusikFabrik bringt Neue Musik auf die Bühne - ungewöhnlich, basisdemokratisch und unbedingt hörenswert Rambow, Honke 2020

Zu früh gefreut | ein nationales Institut für Fotografie wird kommen - das scheint sicher : die Kulturlandschaft könnte sich freuen : NRW ganz besonders, denn hier soll die Einrichtung beheimatet sein. Doch weiterhin ist die Stimmung gespannt - zwischen dem Düsseldorf-Lager und den Essen-Fans, die sich seit März als Konkurrenten in der Standortfrage gegenüberstehen. Ein Streifzug duch die Archive der Stadt, die einiges zu bieten haben - und einen passenden Rahmen böten für ein neues Institut an der Ruhr. Stadel, Stefanie 2020

Samstags gehört Vati uns | mal eben schnell in den Wald, Park oder ans Wasser - die unkomplizierte Art der Naherholung ist zwischen Duisburg und Dortmund längst normal : der Weg vom Industrierevier zum Freizeit- und Naturland war allerdings lang und reicht bis in die Kaiserzeit zurück : und er ist noch lange nicht zu Ende : das Ruhrgebiet soll sich auf in eine grüne Zukunft machen : das Ziel? : die Internstionale Gartenschau 2027 Belghaus, Volker K. 2020

Die Neuen | sie kommen aus Hannover, Saarbrücken, Nürnberg und ziehen 2020 nach NRW : drei neuen Direktor*innen übernehmen wichtige Museen des Landes : was zieht sie her? Stadel, Stefanie; Végh, Christina; Mönig, Roland; Kraus, Eva 2020

Vertraute Dinge und fremde Geschichten | man hat schon einiges erlebt in Thomas Schüttes Skulpturenhalle auf dem Feld bei Neuss : Künstlergrößen wie Mario Merz, Richard Long, Anthony Caro, Juan Munoz haben den ovalen Betonbau mit ihren Arbeiten verwandelt : nun ist Erinna König eingezogen - eine, von der die Kunstwelt in den vergangenen Jahren nur am Rande Notiz nahm : kultur.west hat die spannende Ausstellung gesehen und ist neugierig geworden auf die Künstlerin Stadel, Stefanie 2020

Mit Mut zum Fragment | wieder eine Großausstellung in Paderborn : diesmal geht es im Diözesanmuseum um Peter Paul Rubens und die weite, breite Wirkung seiner damals ganz neuen Bildsprache Stadel, Stefanie 2020

Auf Marsexpedition im Fototarchiv | auch dieses Jahr holt die "Internationale Photoszene Köln" wieder eine Handvoll Künstler*innen in die Stadt : während des für Ende Mai geplanten Festivals sollen sie sich unter dem Motto "Artist Meets Archive" umtun in hiesigen Archiven und mit dem Material eigene Arbeiten entwickeln : was finden sie vor in Kisten und Regalen? : und was werden sie wohl daraus machen? Stadel, Stefanie 2020

Gemalte Geschenke | wunderschöne Gaben rückt Brühl ins Rampenlicht : 36 Kunstwerke, die Max Ernst einst für seine vierte Ehefrau Dorothea Tanning geschaffen hat - jedes Jahr eins zum Geburtstag : ein dickes Buch und eine kleine Ausstellung im Max Ernst Museum machen im Miteinander von Bildern und Biografischem eine "Zeitreise der Liebe" daraus Stadel, Stefanie 2019

Sprechen unter dem Siegel des Verschwiegenen | Jens Harzer, Iffland-Ringträger und erster Schauspieler seiner Generation, wird in Bochum Tschechows "Iwanow" und Shakespeares "König Lear" sein : ein Gespräch über Jürgen Gosch und Johan Simons, geheime Requisiten und den Tag, am dem seine Großmutter starb und der vieles veränderte Wilink, Andreas; Harzer, Jens 2019

150 Meter Deutschland | vom Supermarkt zum Bioladen, von der Imbissstube zur Shisha-Bar: seit 34 Jahren begleitet die "Lindenstraße" die wechselnden Lebenswelten und Wohnkulturen des Landes : zum Finale im kommenden Jahr stellt sich die Serie mit der Gentrifizierung nochmal einem gesellschaftspolitischen Thema : ein Kulissen-Besuch in Köln-Bocklemünd Belghaus, Volker K. 2019

Braucht Düsseldorf eine neue Oper? | 100 Millionen Euro : so viel soll die Sanierung der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf kosten : in der Stadt wird diskutiert: sollte man sie abreißen oder tatsächlich sanieruen, erweitern oder neubauen - und wenn ja, an welcher Stelle? : das haben wir den Kunsthistoriker und Museumsmann Raimund Stecker gefragt, der nicht nur an die historische Bedeutung des Baus in der Geschichte Nordrhein-Westfalens erinnert, sondern auch einige Vorschläge zu seiner Erweiterung macht : und Hagen Lippe-Weißenfeld, der mit seiner "Projektschmiede" für einen Neubau, gern an völlig anderer Stelle als bisher, plädiert Lippe-Weißenfeld, Hagen W.; Stecker, Raimund 2019

Zu Gast bei Ministranten | das Haldern Pop Festival führt nicht nur Weltstars wie Bob Geldof oder The Cardigans an den Niederrhein, sondern auch ein ganzs Dorf zusammen Löding, Ole 2019

"Spielen ist das Gegenteil von Sorge" | Nina Windisch, einst "Assistentin Nina" bei "Zimmer frei", entwickelt analoge Aktionsspiele und Rätsel für Fernseh-Shows : zudem konzipiert sie "Exit Games" und mobile "Escape-Rooms", aus denen Mitarbeiter schon mal ihre Chefs befreien müssen: Volker K. Belghaus hat sie in ihrer Wahlheimat Köln getroffen Belghaus, Volker K. 2019

Revolution unterm Walmdach | die Essener Siedlung Margarethenhöhe nahm viele Ideen vorweg, die das Bauhaus später berühmt gemacht haben : darum lohnt ein Besuch in der Gartenstadt und auch im Ruhrmuseum, wo sich eine Ausstellung dem wegweisenden Stadtteil widmet Stadel, Stefanie 2019

Das Leid der Anderen | Polit-Aktivist, Menschenrechtler, Selbstdarsteller und einer der wichtigsten Kunststars unserer Zeit : Ai Weiwei ist alles auf einmal : groß wurde er als Protestkünstler und chinesischer Dissident : seit seinem Umzug nach Berlin 2015 treibt ihn die europäische Flüchtlingskrise um : in beiden Häusern der Kunstsammlung NRW findet Ai Weiwei nun reichlich Platz für monumentale Werke, die in den letzten rund zehn Jahren entstanden sind Stadel, Stefanie 2019

Malen und streiten am Rhein | das "Junge Rheinland" hat 100. Geburtstag und der Kunstpalast feiert mit : eine große Ausstellung macht bekannt mit der Künstlervereinigung, die zwischen den Weltkriegen die Düsseldorfer Szene bewegte Stadel, Stefanie 2019

Frisch gepresst | man hatte sie schon abgeschrieben : zu analog, zu unpraktisch m zu wenig digital : seit einigen Jahren sind die Vinylschallplatten wieder da - als entschleunigter Gegenentwurf zu den smarten Streaming-Apps : auch auf den Plattentellern Nordrhein-Westfalen Belghaus, Volker K. 2019

"Gegen den wirklichen Rassismus kommt man nur schwerlich an, da ist es einfacher, sich auf Comicfiguren zu stürzen." | Ralf König zeichnet seit Jahrzehnten schwule Comics : ironisch und ikonisch, vom normalen Alltag bis zur Schöpfungsgeschichte und Evolution : vor einiger Zeit wurde sein Comic-Wandbild in Brüsel mit Farbe besprüht - wegen angeblicher rassistischer und transfeindlicher Darstellungen : ein Gepräch über die Freiheit der Kunst, die politische Korrektheit von Karikaturen und einen Hoden-Streit, der keiner war Belghaus, Volker K.; König, Ralf 2019

Wo die Tradition im Keller wohnt | hinter einer Toreinfahrt in der Kölner Altstadt ist die Geschichte der Fotografie ganz gegenwärtig - und ihre Gegenwart sehr lebendig : Vater Wim und Sohn Maurice Cox bewahren das Archiv der prominenten Fotografen Hugo und Karl Hugo Schmölz : sie betreiben das "Museum für analoge Photographie" und sind noch dazu selbst Fotografen : der eine im aktiven Ruhestand, der andere professionell als Architektur-, Werbe- und Porträtfotograf : ein Ortsbesuch im Klingelpütz 29 Stadel, Stefanie 2019

Bunt kann auch ernst sein | im vergangenen Herbst war er mit der Kamera zu Gast in hiesigen Schrebergärten : diesen Sommer kommt Martin Parr wieder : das NRW-Forum in Düsseldorf präsentiert die erste deutsche Retrospektive des britischen Fotografen, mit seinen typischen knackig-knalligen Menschenbildern, aber auch ganz untypischen Ansichten : seine Kleingärtner-Porträts sind auch dabei Stadel, Stefanie 2019

"Den großen Hype erwarte ich nicht mehr" | die Reisevereinigung Herne-Wanne 1900 e.V. ist einer von rund 120.000 Vereinen in Nordrhein-Westfalen : ihr Metier: die Brieftaubenzucht : ihr Problem: sie hat immer weniger Mitglieder : was tut der Verein dagegen - und was hat ein syrischer Flüchtling damit zu tun? Schulze, Kristina 2019

"Ohne Quote geht gar nichts" | hinter dem Vorhang sind alle gleich: wer für den Posten in einem Orchester vorspielt, tut dies anonym : die Auswahlkommission hört nur, was gespielt wird, und nicht von wem : ist das der Grund, warum der Frauen- und Männeranteil in Musikensembles relativ ausgewogen ist - jedenfallls im Vergleich mit anderen Kultursparten? : ein Gespräch mit Ursula Theißen vom Frauenkulturbüro über die #metoo-Debatte und den Geniekult auf der Bühne, über männliche (und weibliche) Seilschaften und: Zahlen, bitte. Wind, Annika; Theißen, Ursula 2019

Die Regisseurin als Profiler | scharfsinnig, hellhörig, klarsichtig: bei der vielfach ausgezeichneten Karin Henkel sind alle gefordert - die Schauspieler*innen genauso wie die Regisseurin selbst und das Publikum : nun kehrt die gebürtige Kölnerin ans Schauspielhaus Bochum zurück, um mit Ödin von Horváths Lebensdrama "Geschichten aus dem Wienerwald" die Theatersaison zu eröffnen : ein Gespräch Wilink, Andreas 2019

Künstliche Wildnis | mit ihren Pflanzenprojekten schafft Tita Giese exotische Inseln mitten in grauen Großstädten : zum Beispiel am Düsseldorfer Stresemannplatz, wo sie Yuccapalmen in Autoreifen auf die verkehrssreichste Kreuzung der Stadt pflanzte : was treibt sie an? : Kristina Schulze hat sie auf ihren Versuchsflächen in Düsseltal besucht Schulze, Kristina 2019

Zurück in die Zukunft | wie stellten sich die Menschen des 19. Jahrhunderts die Zukunft vor? : das ist eine der Leitfragen des Steampunk : wer zur Szene gehört, verknüpft technische Errungenschaften aus dem Viktorianischen Zeitalter mit Science-Fiction-Futurismus : für einen einzigartigen Retro-Look, der Vergangenes und Künftiges miteinander vermischt Hesse, Peter 2019

Oh, wie schön ist Gravenhorst! | Jan Philip Scheibe und Swaantje Güntzel verwandeln in den nächsten Monaten mit vielen weiteren Künstlern ein ehemaliges Zisterzienserinnenkloster in ein Experimentierfeld im Grünen Wind, Annika 2019

Die Frucht des Erkennens | Goethes "Verwandlung der Welt" : die Bundeskunsthalle Bonn und die Klassik Stiftung Weimar betrachten den Dichter der Deutschen, seinen universalen Geist und seine Gärten in einer großen Ausstellung, der ersten nach 25 Jahren Wilink, Andreas 2019

Wunderkammer reloaded | warum verfällt eine Künstlerin des 21. Jahrhunderts altmeisterlichen Maltechniken? : was sucht Madeline von Foerster im barocken Kleinodienschrank? : woher kommt ihr Interesse an niederländischen Stillleben oder manieristischen Frauenfiguren? : und wie gelingt es ihr, all die alten Traditionen aktuell aufzuladen? : um Antworten auf all diese Fragen zu finden, hat Stefanie Stadel nachgesehen : im Kölner Atelier der US-amerikanischen Künstlerin Stadel, Stefanie 2019

Chatten mit dem Avatar | verführerisch und intelligent zugleich ist ihre Kunst, dabei weder abgehoben noch banal : mit ihrem Erfolgsrezept zieht Louisa Clement aktuell extrem erfolgreich ihre Runden durch die Kunstlandschaft : in Hannover zeigt die 31-jährige ihre erste große Überblicksausstellung, auch auf der Art Cologne ist sie vertreten : was für eine Frau steckt hinter dieser Traumkarrierte ? : Stefanie Stadel hat sie ihrem Bonner Wohnatelier besucht Stadel, Stefanie; Stadel, Stefanie; Clement, Louisa 2019

Schauen, puzzeln, hocken, reden | frisch saniert, starten Ludwig Mies van der Rohes Krefelder Villen ihr Programm im Bauhaus-Jahr : mit VR-Brillen lässt sich hier entdecken, welche Möbel und welche Kunst für sie einst vorgesehen war Stadel, Stefanie 2019

Kunst unter Beobachtung | was für Kunst darf ins Kanzleramt? : was darf in Ausstellungen gezeigt werden? : Kuratoren geraten immer stärker unter Druck : Bilder werden abgehängt, Künstler wieder ausgeladen, Ausstellungen gestrichen : bringt ein verändertes Verständnis von Kunstfreiheit Museen in eine neue Rolle - in die einer moralischen Instanz? : das hat Stefanie Stadel Rein Wolfs gefragt, der zueletzt mit seiner Ausstellung über Michael Jackson in der Bundeskunsthalle Bonn in die Diskussion geriet Stadel, Stefanie; Wolfs, Rein 2019

Dem Leben ins Gesicht geschaut | der Maler ist 350 Jahren tot : was fesselt uns also heute noch an Rembrandts Bildern? : dieser und anderen Fragen geht das Kölner Wallraf-Richartz-Museum in einer großen Ausstellung nach: "Inside Rembrandt" ist ein Drama in fünf Akten Stadel, Stefanie 2019

Bei Ostwind hört man die Bagger | die Theaterregisseurin Eva-Maria Baumeister beschäftigt sich in ihrem Hörstück "Verschwindende Orte" mit Verlust : sie hat mit Menschen gesprochen, die wegen des Braunkohletagebaus Garzweiler 2 ihr Zuhasue aufgeben müssen : ein Projekt über das, was verloren geht, wenn ein Dorf verschwindet - und was bleibt Schulze, Kristina 2019

Ergebnisse eingrenzen:

Erscheinungsjahr

Raumbezug
Regionen
  • Lade Regionen...
Sachgebiete
  • Lade Sachgebiete...
Orte 1 ausgewählt
  • Lade Orte...
Schlagwörter
  • Lade Schlagwörter...
Medientypen
  • Lade Medientypen...
Publikationstypen
  • Lade Publikationstypen...
Bestand in Bibliotheken
  • Lade Bestand in Bibliotheken...

Katalog- und Bestandsdaten von lobid.org unter CC0 | Kartenbilder von Wikimedia, Kartendaten von OpenStreetMap unter CC-BY-SA