188 Beiträge in: Industriekultur — zeige 1 bis 25:

Walzwerk für museale Ziegelproduktion aufwendig instandgesetzt | am Standort Lage des LWL-Industriemuseums wird die historische Maschinerie der Ziegelei Beermann regelmäßig in Produktion vorgeführt, nun wurden größere Schäden am Feinwalzwerk zur Homogenisierung des Lehms festgestellt : es folgte eine technologisch herausfordernde Grundinstandsetzung Dobronz, John; Senkel, Klaus; Tempel, Norbert 2021

Hauptkunde Textilindustrie | Maschinenbau im Raum Aachen-Verviers : die Maschinenbauer in der Wolltuchregion um die belgische Stadt Verviers waren den Maschinenfabriken im Raum Aachen im frühen 19. Jahrhundert einen großen Schritt voraus - erst langsam holten die Werke auf der preußischen Seite der Grenze auf, auch wenn das Wissen der Belgier hier weiterhin starken Einfluss hatte Buhren, Jochen 2021

Anfänge des Textilmaschinenbaus in der Grenzregion Aachen-Verviers | dunkle, hochwertige Tuche aus Aachen und Eupen, buntgemusterte Feintuche aus Monschau - dies sind nur zwei Beispiele für die vielfältige Palette von Produkten der Wolltuchregion zwischen Aachen, Monschau, Düren und den belgischen Städten Eupen und Verviers Buhren, Jochen 2020

Die Steinhauser Hütte in Witten - ein sensationeller Fund | Im Winter 2017/18 tauchten bei Erschließungsarbeiten für ein neues Gewerbegebiet am Hauptbahnhof Witten (Ruhr) unerwartet Fundamente der Steinhauser Hütte auf. Die archäologische Dokumentation der umfangreichen Anlagen öffnet ein Fenster in die Anfangsjahre der Stahlerzeugung im Ruhrgebiet. Besonders das Puddelstahlwerk von 1855 befeuert die Diskussion um einen dauerhaften Erhalt. Schmidt-Rutsch, Olaf; Tempel, Norbert 2018

Eisengewerbe und -industrie im Siegerland, Sauerland und Bergischen Land | Siegerland, Sauerland und Bergisches Land sind als geografisch zusammenhängende Mittelgebirgsregion der industrielle Motor, aber auch das älteste Montanrevier Nordrhein-Westfalens : zahlreiche technische Denkmale und Museen der Industriekultur lassen die Geschichte lebendig werden Sensen, Stephan; Putsch, Jochem 2017

"Energiewenden - Wendezeiten" | eine Ausstellung des LVR-Industriemuseums in Oberhausen : 2018 schließt die letzte deutsche Steinkohlenzeche im Ruhrgebiet - das Ereignis hat Symbolcharakter, gerade in Zeiten der Energiewende : das LVR-Industriemuseum Zinkfabrik Altenberg zeigt aus diesem Anlass die Sonderausstellung "Energiewenden - Wendezeiten" Hauser, Walter 2017

Lebendige Bergbaugeschichte - Schaubergwerke und Ausstellungen | der Abbau von Eisenerz hat im Siegerland, ebenso wie im Bergischen und im Sauerland, über Jahrhunderte eine bedeutende wirtschaftliche Rolle gespielt : nach dem Ende des Bergbaus erinnern Schaubergwerke und Museen mit interessanten Ausstellungen an die Geschichte einer Branche, die einst Tausenden von Menschen Arbeit gab Krause, Markus 2017

Albert Renger-Patzsch: Ruhrgebietslandschaften | von Dezember 2016 bis April 2017 zeigte die Pinakothek der Moderne in München innerhalb der Ausstellung "Albert Renger-Patzsch: Ruhrgebietslandschaften" 83 Motive aus der gleichnamigen Werkgruppe, darunter zahlreiche Originalabzüge. 2018 sollen sie im Ruhr-Museum in Essen gezeigt werden. Schinkel, Eckhard 2017

Vom Erz zum Eisen - die Luisenhütte Wocklum | Mitten im Sauerland steht ein einzigartiges Denkmal der vorindustriellen Eisenerzeugung. In Balve-Wocklum blieb ein mit Wasserkraft und Holzkohle betriebener Hochofen mit Gießerei komplett erhalten. Sensen, Stephan 2017

Bruno Möhrings Architektur für die Maschinenhalle der Zeche Zollern II/IV | die Maschinenhalle der Zeche Zollern II/IV in Dortmund-Bövinghausen, 1903 fertig gestellt und nach mehrjähriger Restaurierung wieder zugänglich, ist ein vielschichtiges Dokument im Diskurs der Moderne zur Ästhetik von Eisenkonstruktionen Schinkel, Eckhard 2016

Nach 113 Jahren: Das Ende für Hoesch Spundwand | die Produktion bei der HSP Hoesch Spundwand und Profil GmbH in Dortmund ist seit Dezember 2015 Geschichte : mit dem im Union-Viertel ansässigen Unternehmen verschwindet abermals eine große Portion Ruhrgebietsidentität Wenke, Heiko 2016

Kunstseide aus Wuppertal | um 1900 trat ein neuer textiler Rohstoff seinen Siegeszug um die Welt an - die Kunstseide : frühe Zentren der Produktion sind die Städte Elberfeld und Barmen, das spätere Wuppertal : 2002 begann die Stadt, ihr reiches industriegeschichtliches Erbe aufzuarbeiten, was unter anderem zu den hier vorliegenden Ergebnissen geführt hat Rhefus, Reiner 2016

Maloche - Arbeiten auf der Gutehoffnungshütte | das LVR-Industriemuseum gibt bis zum 2. Oktober 2016 Einblick in die Arbeitswelt echter Malocher : am Schauplatz St. Antony-Hütte in Oberhausen öffnet das Museum das umfangreiche Bildarchiv der örtlichen Gutehoffnungshütte (GHH) Sobanski, Daniel 2015

Nationaler Geopark Ruhrgebiet | Bodenschätze wie Kohle, Erze und Naturstein prägten die Entwicklung des Ruhrgebiets ; bizarre Felsen, tiefe Höhlen, verschwundene Eispanzer oder Reste tropischer Sümpfe erzählen von 400 Millionen Jahren Geo-Geschichte ; der Geopark Ruhrgebiet führt zu 100 spannenden Orten der Erdgeschichte, macht das Rohstoffland Ruhrgebiet und seine Geologie erlebbar Mügge-Bartolović, Vera; Wrede, Volker 2014

Ruhrsandstein - Baustein des Reviers | Ruhrsandstein wird seit Jahrhunderten gebrochen - für Bausteine, Kunst- und Gebrauchsgegenstände ; mit der Industrialisierung des Ruhrgebiets und seines Umlandes, die einen Bauboom, verbesserte Transportwege und effizientere Techniken des Abbaus und der Verarbeitung mit sich brachte, kam es auch zu einem rasanten Aufschwung im Steinbruchgewerbe Telsemeyer, Ingrid 2014

Die Ausstellung: 1914 - Mitten in Europa | unter dem Titel "1914 - Mitten in Europa, das Rheinland und der Erste Weltkrieg" vereint der Landschaftsverband Rheinland (LVR) eine Vielzahl von Veranstaltungen zum Gedenkjahr des Ersten Weltkrieges ; die große Ausstellung "1914" in der Kokerei Zollverein in Essen ist das Flaggschiff dieses Projektverbundes Grütter, Heinrich Theodor; Hauser, Walter 2014

Symbol für Zuversicht und Wandel | Unesco-Welterbe Zollverein in Essen Bluhm, Frieder 2013

Macht des Wassers, Kraft des Feuers | regionale Route "Täler der Industriekultur", Nordrhein-Westfalen Bluhm, Frieder 2013

Das Ende der Kohle-Zeit Bardua, Sven; Lantz, Eberhard 2013

Von der Königlichen Zechenbahn zur RBH | die RBH Logistics GmbH blickt im Mai 2013 auf eine hundertjährige Tradition im effektiven Transport von Massengütern zurück. Die aus der Zechenbahn- und Hafenverwaltung hervorgegangene Gesellschaft war eng verknüpft mit dem staatlichen Bergbau im Ruhrrevier, später mit der Bergwerksgesellschaft Hibernia AG und der Ruhrkohle AG. Weitsichtig begann das Unternehmen vor 20 Jahren "zweigleisig zu fahren" und damit seinen Bestand auch nach dem Ende des Steinkohlenbergbaus an der Ruhr zu sichern. Tempel, Norbert 2013

Ruhrmuseum zeigt 200 Jahre Krupp | Das Essener Ruhr Museum auf Zollverein zeigt bis zum 4. November die Sonderausstellung "200 Jahre Krupp. Ein Mythos wird besichtigt". Die Industriekultur sprach mit Theo Grütter, dem Direktor des Ruhr Museums, über die Ausstellung und das Jubiläum. Kierdorf, Alexander; Grütter, Heinrich Theodor 2012

Der Bergarbeiterdichter Heinrich Kämpchen | Vor 100 Jahren starb Heinrich Kämpchen in Linden an der Ruhr. 4.000 Menschen folgtem seinem Sarg. Der Begründer der politischen Bergarbeiterlyrik im Ruhrgebiet veröffentlichte seine Gedichte mehr als 20 Jahre lang auf Seite eins der vielgelesenen Bergarbeiterzeitung. Seine Lyrik erreicht die Herzen der Menschen bis heute. Palm, Hanneliese; Telsemeyer, Ingrid 2012

Das Pumpspeicherkraftwerk Koepchenwerk Herdecke des RWE | der ideale Standort für Pumpspeicherkraftwerke liegt in der Nähe der Zentren des Stromverbrauchs ; wie mehrere der großen Elektrizitätsversorger errichtete auch das Rheinisch-Westfälische Elektrizitätswerk am Ende der 1920er Jahre eine solche Anlage Horstmann, Theo 2012

Das Wasserkraftwerk an der Urft in Heimbach | auch das ist möglich: Bei der Modernisierung des Wasserkraftwerks Heimbach arbeiteten Stromversorger und Denkmalpflege im Einklang, dabei konnten große Teile der historischen Ausstattung und zwei der ursprünglichen Maschinensätze erhalten werden Breuer, Hubert 2012

Harte Arbeit | das LWL-Industriemuseum hat die Arbeiterskulpturen-Sammlung des Gelsenkircheners Werner Bibl übernommen - mit 205 Stücken die weltweit größte ihrer Art ; eine vergleichbare Kollektion gibt es nur im Grohmann Museum an der Milwaukee School of Engineering in Milwaukee Dommer, Olge 2012

Ergebnisse eingrenzen:

Erscheinungsjahr

Raumbezug

Regionen

  • Lade Regionen...

Sachgebiete

  • Lade Sachgebiete...

Orte 1 ausgewählt

  • Lade Orte...

Schlagwörter

  • Lade Schlagwörter...

Medientypen

  • Lade Medientypen...

Publikationstypen

  • Lade Publikationstypen...

Bestand in Bibliotheken

  • Lade Bestand in Bibliotheken...

Katalog- und Bestandsdaten von lobid.org unter CC0 | Kartenbilder von Wikimedia, Kartendaten von OpenStreetMap unter CC-BY-SA