57 Treffer — zeige 1 bis 25:

Weltweit verbunden | wie leben Christen in Lateinamerika, in Ostafrika und auf Sumatra? ; rheinische Gemeinden, Kirchenkreise und kirchliche Einrichtungen pflegen mehr als 500 Partnerschaften weltweit ; wer sich dort engagiert, kann nicht nur Samba oder Suaheli, sondern auch die Spiritualität afrikanischer Gospelchöre oder asiatischer Bibelfrauen kennenlernen ; in "Chrismon plus Rheinland" erzählen rheinische Christen und ihre Partner aus Tansania, Brasilien, England und Indonesien von ihren Erfahrungen ; Partnerschaften - das wird deutlich - funktionieren längst nicht mehr als Einbahnstraßen von Nord nach Süd Feger, Markus J.; Kühn, Sabine 2009

Direkt zu Tisch | ausgezeichnete Architektur in NRW ; gut sortiert: Ein Besuch im kleinen blauen Haus in Hürth Wind, Annika; Feger, Markus J. 2015

Das Pop-Dorf | mit stilsicherem Programm und familiärer Atmosphäre gilt "Haldern Pop" am Niederrhein als Musterschüler unter den deutschen Musikfestivals ; dabei engagiert sich das Organisationsteam auch außerhalb der Saison für die Region ; Festivalbooking, Plattenlabel und Werbeagentur halten junge Leute am Ort und ziehen Talente an ; neuester Teil der Haldern-Familie ist die "Pop Bar", eine internationale Konzertbühne auf dem platten Land ; ein Besuch im ungewöhnlichsten Dorfgsthof von NRW Juknat, Ingo; Feger, Markus J. 2012

Klömpkes im Ausverkauf | die Dialekte im Rheinland sind vom Aussterben bedroht ; dabei ist Platt doch wie ein Ausflug in die Kindheit, eine Rückkehr in die Heimat ; oder ist Platt die Sprache der Dummen? Cornelissen, Georg; Mansion, Ute Stephanie; Feger, Markus J. 2005

100-Meter-Lauf über 64 Felder zu 32 Bildern | Heiner Goebbels beginnt als vierter Indendant der Ruhrtriennale programmatisch mit "Europeras 1 & 2" von John Cage ; ein Probenbesuch in der Bochumer Jahrhunderthalle Wilink, Andreas; Feger, Markus J. 2012

"Carmen, kannst du nicht auch Frühstück?" | Demografen und Statistiker sehen schwarz, wenn es um den ländlichen Raum in Nordrhein-Westfalen geht; die jungen Menschen ziehen in die Städte, in den Dörfern bleiben die Alten und leere Häuser zurück : Obermaubach zum Beispiel könnte im Jahr 2040 etwa 300 Einwohner wenigier haben : aber ist das wirklich so? : denn der Ort bei Düren stemmmt sich gegen die Landflucht : mit einem Dorfladen, Eigenengament und schnellem Internet : ein Besuch Busch, Fabian; Feger, Markus J. 2017

Eine Kämpfernatur | der Essener Klaus Figge war Geschichtslehrer, jetzt schreibt er selbst Geschichte - am Theater ; als Choreograph für Kampf- und Fechtszenen ist er im deutschsprachigen Theaterraum die erste Wahl, auch noch mit 70 Jahren Pinetzki, Katrin; Feger, Markus J. 2012

Des Unternehmens erster Arbeiter | Heinz-Peter Schlüter findet es normal, auf die Erfahrung von älteren Arbeitnehmern zu setzen ; Deutschlands größter Aluminium-Produzent wurde mehrfach für seine soziale Unternehmenspolitik ausgezeichnet Pinetzki, Katrin; Feger, Markus J. 2007

Der Worringer Hof | lange galt der Worringer Platz in Düsseldorf als unsanierbare Brache ; inzwischen entstehen hier, ohne öffentliche Beteiligung, ein paar der interssantesten Kulturprojekte der Stadt - allen voran ein Club von Kunstakademie-Studenten, der an die Tradition des legendären Ratinger Hofs anknüpft Juknat, Ingo; Feger, Markus J. 2011

Die Kunden-Universität: Studieren 2.0 | die Hochschulen sind voll? ; gut so! ; im Jahr zwölf nach Bologna darf sich der Studierende als Kunde im akademischen Betrieb fühlen ; der tut alles dafür, der Zielgruppe seine Dienstleistung möglichst schmackhaft zu machen ; Studieren im Jahr 2011 - eine Collage Pinetzki, Katrin; Feger, Markus J. 2011

Die kunstvolle Balance, eins mit sich zu sein - und das Andere | Begegnungen in Eisenach, seiner früheren Heimat, mit dem Schauspieler André Kaczmarczyk, der seit einem Jahr in Düsseldorf lebt und arbeitet - und der in der neuen Schauspielhaus-Saison Erich Kästners "Fabian" sein wird Wilink, Andreas; Feger, Markus J. 2017

Zwischen drinnen und draussen | Düsseldorf reloaded: Christoph Luser ist nach zehn Jahren zurück am Schauspielhaus ; zur Saisoneröffnung spielt der 31-jährige in der Bühnenfassung von Michael Houllebecqs kulturfeindlichem Roman "Karte und Gebiet" den Maler-Star Jed Martin ; Ähnlichkeiten sind wohl rein zufällig Wilink, Andreas; Feger, Markus J. 2011

Rutschen, klettern, buddeln | was macht einen guten Spielplatz aus? : Frederick und David finden es vor Ort beim Check heraus : im Test sind Bonn, Düsseldorf und Köln Stadel, Stefanie; Feger, Markus J. 2018

Ein Grab Richtung Mekka | tot ; Stadtfriedhöfe in Deutschland sind so tot wie nie zuvor: große leere Flächen, selbst im November kaum Besucher ; klassische Gräber sind out ; außer bei Muslimen ; deren Verstorbene könnten die Flächen füllen ; noch stehen oft Regeln und Traditionen dagegen ; obwohl am Ende die Unterschiede so groß gar nicht zu sein scheinen Kuhna, Martin; Feger, Markus J. 2013

Gottes Segen spüren | die Sehnsucht nach persönlichen Gotteserfahrungen wächst ; Segensrituale kommen ihr entgegen ; dazu gehören auch Salbungen, bei denen der Zuspruch von Gottes Beistand und seiner heilenden Gegenwart buchstäblich unter die Haut geht Paffenholz, Dagmar; Feger, Markus J. 2008

Eher Schätzchen als Schatz | Carsten Konze ist Sondengänger : jeden Tag zieht er mit seinem Metalldetektor los, sucht in rheinischer Erde nach römischen Grabbeigaben oder keltischen Münzen : seine Zunft hat nicht überall einen guten Ruf : Sondengänger gelten manchen Archäologen als Raubgräber, die historisch bedeutsame Funde verscherbeln : dabei arbeiten die oft eng mit Wissenschaftlern zusammen, zum Beispiel auf dem früheren Gelände eines römischen Heerlagers in der Nähe des Rheins : auf Schatzsuche in Krefeld Busch, Fabian; Feger, Markus J. 2017

"Hier bin ich mein eigener Herr" | wenn behinderte Menschen arbeiten, dann meist in speziellen Werkstätten, dort sind sie unter sich ; was geschieht, wenn sie in die reale Arbeitswelt kommen? ; die Evangelische Stiftung Hephata erprobt dieses Konzept seit drei Jahren Schmidt, Wibke; Feger, Markus J. 2006

"Auf die Probebühne zu gehen, ist die Rückkehr ins Paradies." | Johan Simons ist seit dieser Spielzeit Intendant des Schauspielhauses Bochum, dem Theater von Zadek, Peymann, Steckel und Haußmann. Volksbühne-Heros Herbert Fritsch wird bei ihm im Dezember "Die Philosophie im Boudoir" des Marquis de Sade inszenieren. Beide Ausnahmekünstler hatten Lust, sich über das Nichtwissen des Regisseurs auszutauschen. kultur.west moderierte ihren Dialog über Kindsein, Schönheit, Bühnen.Magnetismus und Kleists "Chinesisch". Wilink, Andreas; Feger, Markus J.; Simons, Johan; Fritsch, Herbert 2018

Wo findet man heute noch gute Geschichten, Herr Baltscheit? | ein Hausbesuch in Düsseldorf bei einem der wichtigsten Kinderbuchautoren Deutschlands Wind, Annika; Baltscheit, Martin; Feger, Markus J. 2018

Einen Stadtteil in Schwingungen versetzen | Arbeitslosigkeit, Armut, schlechtes Image - Duisburg-Marxloh befindet sich in der sozialen Abwärtsspirale : seit zehn Jahren versucht das Klavier-Festival Ruhr dort gegen die Misere an zu singen und die Verhältnisse zum Tanzen zu bringen : eine Erfolgsgeschichte aus einem Stadtteil, den die lokalen Medien gern "Ghetto" oder "No-Go-Area" nennen Klahn, Andrej; Feger, Markus J. 2018

Wohin geht die Reise? | bis zu 70 000 Passagiere täglich, mehr als 600 Starts und Landungen - das ist der Flughafen Düsseldorf, wie jeder Flughafen ein Ort zwischen den Zeiten, ein Ort, der Menschen zum Warten zwingt ; dann brechen Gefühle auf: Vorfreude, berufliche Sorgen, Flugangst ; manch ein Passagier ist froh, wenn sich jemand von der Airport-Seelsorge zu ihm stellt und ein Gespräch beginnt ; kurze Begegnungen, die manchmal ganz schön intensiv sind Mansion, Ute Stephanie; Feger, Markus J.; Engels, Till 2008

Das Atelier als Plastik | als Manager im Wuppertaler Großatelier bringt Tony Cragg Beachtliches zu Stande : der künstlerische Output erstaunt, nicht nur wegen der Menge an Arbeiten, sondern auch mit Blick auf die Vielfalt an Formen und Materialien : kurz vor seiner großen Retrospektive im Von der Heydt-Museum fand der Bildhauer eine Lücke in seinem übervollen Terminkalender und empfing k.west zum Ortstermin an seiner Arbeitsstätte Stadel, Stefanie; Feger, Markus J. 2016

"Ich bin alles Mögliche" | von Bielefeld bis Wien, jetzt in Köln und demnächst in Hamburg: Portrait des Schauspielers Michael Wittenborn in Bild und Wort Wilink, Andreas; Feger, Markus J. 2012

Abfahrt Gott | der 6. Juli ist der Tag der Autobahnkirchen ; wir haben einige in NRW besucht Deuter, Ulrich; Feger, Markus J. 2014

"Ich fühlte mich erwachsen" | Geschenke, klar, die gibt es bei der Konfirmation, doch das ist nicht das Wichtigste ; fünf Prominente aus dem Rheinland erzählen, was ihnen der Konfirmationsunterricht bedeutet hat Pinetzki, Katrin; Müller, Marie; Feger, Markus J. 2007

Ergebnisse eingrenzen:

Erscheinungsjahr

Raumbezug
Regionen
  • Lade Regionen...
Sachgebiete
  • Lade Sachgebiete...
Orte
  • Lade Orte...
Schlagwörter
  • Lade Schlagwörter...
Medientypen
  • Lade Medientypen...
Publikationstypen
  • Lade Publikationstypen...
Bestand in Bibliotheken
  • Lade Bestand in Bibliotheken...

Katalog- und Bestandsdaten von lobid.org unter CC0 | Kartenbilder von Wikimedia, Kartendaten von OpenStreetMap unter CC-BY-SA