1046 Beiträge in: Kultur.west — zeige 901 bis 925:

Die Welt im Auge | verbotene Blicke, erlaubtes Sehen: der Filmemacher , Medientheoretiker und Sammler Werner Nekes wird 60 Wilink, Andreas; Stollarz, Patrik 2004

Quatsch mich nicht von der Bühne an...! | der Schauspieler Johann von Bülow über den Regisseur Jürgen Kruse Bülow, Johann von 2004

Mit Hässlichkeit auf der Höhe der Zeit | das Wuppertaler Von-der-Heydt-Museum überblickt Max Liebermanns Schaffen Stadel, Stefanie 2004

"Wir machen kein Wohlfühlfestival | zehn Fragen, gestellt von Andreas Wilink, an den Direktor der Kurzfilmtage, Lars Henrik Gass Wilink, Andreas; Gass, Lars Henrik 2004

Pop-Art total | eine der größten Ausstellungen in der Museumsgeschichte: Mit "Ludwig goes Pop" nimmt das Museum Ludwig die Pop-Art-Sammlung von Peter und Irene Ludwig in ihrer ganzen Fülle und vor dem Hintergrund ihrer Entstehung in den Blick ; Fragen nach dem Kontext, der Ausrichtung und Motivation des Bilderschatzes spielen hier ebenso eine Rolle wie gesellschaftliche Strömungen im Zuge der 68er-Bewegung Hartje-Grave, Nicole 2014

Zu den Quellen | ein Besuch bei dem Kirchenmusiker, Dirigenten und Enzyklopädisten Christoph Spering Deuter, Ulrich; Wilink, Andreas 2014

6 Fragen an Adolphe Binder | im Frühjahr 2017 übernimmt die 1969 in Rumänien geborene Kulturmanagerin, Dramaturgin und gut vernetzte Kuratorin Adolph Binder die Leitung des Wuppertaler Tanztheaters - dann acht Jahre nach dem Tod von Pina Bausch 2009 : derzeit ist Binder, die zuvor u.a. an der Komischen und der Deutschen Oper Berlin sowie der EXPO 2000 tätig war, Direktorin der schwedischen Göteborg Danskompani Strecker, Nicole; Binder, Adolphe 2016

Nach uns die Sintflut | das Wuppertaler Schauspielhaus eröffnet die neue Spielzeit nicht mit einer Großproduktion, sondern mit einer kleinen Spurensuche ; Anne Hirth bringt mit "Rost. Erinnerungen für die Zukunft" eine Uraufführung zum Thema Archiv auf die Bühne ; abseits der gängigen Theatertrends ist die Wahlberlinerin eine Spezialistin fürs Undramatische Suchy, Melanie 2011

Was ist schon eine Ewigkeit | "Kraftwerk" macht auf seiner ersten Tournee seit dreizehn Jahren auch in Köln Station Peitz, Dirk 2004

Was hat euch bloß so ruiniert? | nach der Viva-Übernahme durch MTV: Wie das Musikfernsehen starb, und was nun aus der Kunst- und Werbeform Musikvideo wird Peitz, Dirk 2005

Was den Mythos modern macht | allenthalben wird die Kunst des 19. Jahrhunderts als Ausstellungsthema neuentdeckt ; jetzt überblickt die Kunsthalle Bielfeld den deutschen Symbolismus und zeichnet dabei das Bild einer "anderen Moderne" ; die Idee ist nicht neu, was die Sache aber nicht weniger spannend macht Stadel, Stefanie 2013

Angefangen bei Adam und Eva | braucht die Provinz überhaupt Museen? ; sollte man Museen in kleinen Städten nicht schließen? ; fragte jüngst die Direktorin der Staatsgalerie Stuttgart ; ist die Überlegung blanker Unsinn oder eine ernst zu nehmende Idee? ; K.west traf den Direktor des Museums der Kleinstadt Goch und schaute ihm bei der Arbeit über die Schulter Hoffmans, Christiane 2015

Geld oder Liebe? | Japan kaufte und kaufte Kunst, am liebsten Werke der französischen Impressionisten ; rund hundert sind nun noch einmal heimgekehrt nach Europa ; in der Bonner Bundeskunsthalle erzählen sie von "Japans Liebe zum Impressionismus" ; eine schöne Geschichte ist das – nur stören die Lücken Stadel, Stefanie 2015

In aller Stille | Rebecca Saunders, Carolin Widmann, Samuel Beckett und ein neues "gemeinsames" Violinkonzert, das beim Bonner Beethovenfest uraufgeführt wird Struck-Schloen, Michael 2011

Wo es deutsch riecht | Feridun Zaimoglus neuer Roman "Ruß" spielt in Duisburg ; er offeriert sich als "deutsche Saga" ; die Stadt ist dabei nicht nur Schauplatz, sondern auch Thema der Geschichte ; eine Ortsbegehung Klahn, Andrej; Feger, Markus J. 2011

Messerharter Menschenfeind | seine Bilder wirken wie ein zynisches Konzentrat der Zeit zwischen den Weltkriegen ; George Grosz und die Weimarer Republik scheinen unauflöslich verbunden ; das neue Max Ernst Museum in Brühl geht es nun aber um den ganzen Grosz, den deutschen und den amerikanischen ; die Retrospektive zeigt Papierarbeiten aus 50 Jahren - viele davon waren selten oder noch nie öffentlich zu sehen Stadel, Stefanie 2011

Krieg und Frieden oder "Das wütende Tier ist immer da" | Theater ist, sagt der Regisseur Luk Perceval, ein Lebensmittel ; und für ihn eine konkurrenzlose Kunstform, weil es in kollektiver Verabredung Menschen face to face zusammenführt ; für die Ruhrtriennale inszenisert der Flame, in Koproduktion mit dem Thalia Theater, Shakespeares "Macbeth" - bei ihm die Geschichte eines Kriegsheimkehrers Wilink, Andreas 2011

Im Winter des Fühlens | die 37. Duisburger Dokumentar-Filmwoche ist "Im Bilde" und sucht in Lebensgeschichten die persönliche Vorgeschichte Wilink, Andreas 2013

"Das Leben ist zum Glück kein Reihenhaus" | "... take a sad song and make it better" Klahn, Andrej; Rothmann, Ralf 2004

Abgespeichert | Münster entdeckt mit einer neuen Ausstellungshalle sein Hafenareal Türk, Wolfgang 2004

Die nackte Langeweile | die Kunsthalle Bielefeld mit einer Retrospektive der Performancekünstlerin Vanessa Beecroft Peitz, Dirk 2004

Das erfundene Schwert | Gedanken über unser Amerika anlässlich der diesjährigen Duisburger "Akzente" Vogt, Jochen 2004

Hahn aus der Asche | der "Red Rooster" in Duisburg-Marxloh ist einer der renommiertesten Blues-Clubs des Landes Moutty, Stefan 2004

Das Wunder von Marl | Jahr um Jahr auf der Suche nach dem heiligen Gral der Fernsehkultur Gangloff, Tilmann P. 2004

Nicht nur kaufmännisch betrachtet | die neue Philharmonie Essen eröffnet im Juni Demirsoy, Anke 2004

Ergebnisse eingrenzen:

Erscheinungsjahr

Raumbezug
Regionen
  • Lade Regionen...
Sachgebiete
  • Lade Sachgebiete...
Orte 1 ausgewählt
  • Lade Orte...
Schlagwörter
  • Lade Schlagwörter...
Medientypen
  • Lade Medientypen...
Publikationstypen
  • Lade Publikationstypen...
Bestand in Bibliotheken
  • Lade Bestand in Bibliotheken...

Katalog- und Bestandsdaten von lobid.org unter CC0 | Kartenbilder von Wikimedia, Kartendaten von OpenStreetMap unter CC-BY-SA