1040 Beiträge in: Kultur.west — zeige 851 bis 900:

Braunfunk | der WDR hat zwei Vergangenheiten - die eine swingte, die andere sendete im Hakenkreuzformat Hoff, Hans 2004

Klinische Vorgänge | "Cruel und Tender. Fotografie und das Wirkliche" im Museum Ludwig Klahn, Andrej 2004

"Das Leben ist zum Glück kein Reihenhaus" | "... take a sad song and make it better" Klahn, Andrej; Rothmann, Ralf 2004

Das erfundene Schwert | Gedanken über unser Amerika anlässlich der diesjährigen Duisburger "Akzente" Vogt, Jochen 2004

Die nackte Langeweile | die Kunsthalle Bielefeld mit einer Retrospektive der Performancekünstlerin Vanessa Beecroft Peitz, Dirk 2004

Ist mehr drin als im Joghurt? | so sieht es mit der Kultur im WDR Fernsehen aus Hoff, Hans 2004

Die Hüpfburg | in Herford ist das Museum MARTa eröffnet Deuter, Ulrich 2005

Hahn aus der Asche | der "Red Rooster" in Duisburg-Marxloh ist einer der renommiertesten Blues-Clubs des Landes Moutty, Stefan 2004

Das Wunder von Marl | Jahr um Jahr auf der Suche nach dem heiligen Gral der Fernsehkultur Gangloff, Tilmann P. 2004

"Ich wollte etwas fotografieren, dem ich nicht hinterher rennen muss" | ein Besuch bei Hilla Becher in Düsseldorf Wilink, Andreas; Becher, Hilla 2010

Geld oder Liebe? | Japan kaufte und kaufte Kunst, am liebsten Werke der französischen Impressionisten ; rund hundert sind nun noch einmal heimgekehrt nach Europa ; in der Bonner Bundeskunsthalle erzählen sie von "Japans Liebe zum Impressionismus" ; eine schöne Geschichte ist das – nur stören die Lücken Stadel, Stefanie 2015

Ein Paradiesgärtlein für den Bomber Stadel, Stefanie 2010

Aus den Tiefen der Grafikprogramme | Stadt-Logos sind of kitschig, manchmal langweilig und hier und da auch mal richtig gut ; seit Andy Warhols famoser Liebeserklärung "I love NY" will jede Stadt eine richtige Metropole sein ; oder zumindest so aussehen ; ein Blick auf die Setzkästchen unserer Städte Belghaus, Volker K. 2010

Der Anatom des Weiblichen | das NRW-Forum in Düsseldorf präsentiert den tunesich-französischen Modemacher Azzedine Alaia im "21. Jahrhundert" ; zu sehen sind Kollektioen aus zehn Jahren des einflussreichen Designers und "King of Cling" Wilink, Andreas 2013

Aus der Not geboren | vor zehn Jahren wurde die "c/o pop" in Köln gegründet ; das Musikfestival sollte die nach Berlin abgewanderte "Popkomm" ersetzen - und Stolz wiederherstellen ; zumindest letzteres gelang: Seinen Hauptstadtkonkurrenten hat die "c/o pop" inzwischen überlebt ; die Suche nach einem funktionierenden Mix aus Spaß und Business geht derweil weiter Juknat, Ingo 2013

Aus den Schöpfungsgärten | Naum Gabo und Fritz Winter im Essen, Medardo Rosso in Duisburg Fricke, Christiane 2004

Einen alten Verlag gründen | unabhängige Verlage in NRW (2): Lilienfeld Verlag - der Name duftet nach Tradition ; gegründet haben Viola Eckelt und Axel von Ernst ihrer Verlag 2006 in Düsseldorf ; ausgegraben, bewahren, wiederentdecken - so lautet die verlegerische Maxime Klahn, Andrej 2013

Die Büchse der Thalia | die Bühnen in Bonn, Oberhausen und Moers machen ihre Kisten auf Deuter, Ulrich 2003

"Mach voran!" | Ende 2014 fährt in Bochum der letzte Opel vom Band ; weil sich das im industrieverlassenen Ruhrgebiet wie eine Schandtat anfühlt, kontert das Schauspielhaus Bochum mit Kreativität ; das (gemeinsame mit Urbane Künste Ruhr) für ein volles Jahr geplante Stadt- umnd Kunstfestival "Detroit-Projekt" will Solidarität beweisen, aber auch - Krise ist Chance - neue Formen demokratischer Teilhabe entwickeln ; dazu kommen Künstler, Architekten, Stadtplaner und Wissenschaftler aus den europäischen GM-Standorten Deutschland, Polen, Spanien und Großbritannien an die Ruhr ; K.West begleitet das "Das Detroit-Projekt" von Anfang an berichtend und beratend ; und spricht zum Auftakt mit dem Historiker und ersten Direktor des Ruhr Museums auf Zollverein, Ulrich Borsdorf, über Opel, Montan und die Stehaufmentalität im Revier Borsdorf, Ulrich; Deuter, Ulrich 2013

"Ich war immer extrem autonom - wie John Wayne" Haußmann, Leander; Wilink, Andreas 2013

"Die Ruhrtriennale braucht kein Wohnzimmer-Gefühl" | Gerard Mortier sagt über Heiner Goebbels: "Wir wollen das Gleiche, kommen dabei aber aus total verschiedenen Richtungen" ; K.West wurde zeitlich parallel zur Ruhrtriennale entwickelt und entstand auch aus dem Impuls heraus, über abgesteckte Claims hinaus zuschauen, die Perspektive aufs Ganze zu erweitern, eine Leerstelle zu besetzen ; die Triennale als weit ausstrahlendes Landesfestival will ein intellektuelles und künstlerisches Surplus bieten -und sie hat Gegenreaktionen ausgelöst ; Düsseldorf antwortet mit seiner Quadriennale, Köln mit der Musiktriennale ; Gerard Mortier, der das Festival geistig und konkret werankernde Gründungsintendant, und Heiner Göbbels, aktuell der Vierte im Amt, trafen sich auf Einladung von K.WEST zum Gedankenausstausch Wilink, Andreas 2013

Besuch in Atlantis | das Römermuseum Haltern holt Schönheit und Schrecken des versunkenen Herculaneum herauf Deuter, Ulrich 2005

Kunst machen, ohne Angst zu haben | Expeditionen in alte und neue Welten: Ein Portrait des Regisseurs und Dortmunder Schauspiel-Intendanten Kay Voges Westphal, Sascha 2013

Lieber nicht oder die Harmonie der Protestnote | eine Begrüßung: der Schweizer Christoph Marthaler inszeniert erstmals am Schauspiel Köln einen seiner Heimat-Abende ; verfasst hat ihn seine Frau Sasha Rau Wilink, Andreas 2012

Was den Mythos modern macht | allenthalben wird die Kunst des 19. Jahrhunderts als Ausstellungsthema neuentdeckt ; jetzt überblickt die Kunsthalle Bielfeld den deutschen Symbolismus und zeichnet dabei das Bild einer "anderen Moderne" ; die Idee ist nicht neu, was die Sache aber nicht weniger spannend macht Stadel, Stefanie 2013

Für immer vorläufig | seit einem Jahr residiert Philipp Kaiser im Museum Ludwig ; der junge Direktor hat die Zeit gut genutzt ; das beweist nun auch sein erster großer Auftritt in Köln: Mit viel Gespür für die Sammlung und mögliche Zusammenhänge hat er sein Haus auf den Kopf gestellt ; als perfekte Ergänzung zur neuen Präsentation erweist sich die Werkschau der US-Künstlerin Louise Lawler ; wie scharfsinnige Störenfriede hat Kaiser ihre Fotos in die Ausstellung implantiert Stadel, Stefanie 2013

Eine Frauensache | seit den späten 90er-Jahren widmet sich der Düsseldofer Bildhauer Thomas Schütte trotzig dem anachronistischen Sujet Frauenplastik ; angefangen hat es mit Keramikfiguren, die ihm als Vorstudien für die späteren großformatigen Akte dienten ; im Museum Folkwang lässt sich nun überprüfen, wozu das Beharren auf ein "abgestandesnes" Kunstgenre gut ist Wach, Alexandra 2013

Guter Klang und falsche Töne | JEKI - jedem Kind ein Instrument: Zielkonflikte belasten das Vorzeige-Programm ; eine aktuelle Forschungsstudie hat sich das Projekt genau angeschaut Müller, Regine 2013

"Wir machen kein Wohlfühlfestival | zehn Fragen, gestellt von Andreas Wilink, an den Direktor der Kurzfilmtage, Lars Henrik Gass Wilink, Andreas; Gass, Lars Henrik 2004

"Wir haben in Essen für Bochum die Rampe gebaut" | der scheidende Schauspiel-Intendant Anselm Weber spricht über den Mythos Schauspielhaus Bochum und seine dortigen Theater-Pläne, über tolles Geld und falsche Strukturen im Ruhrgebiet, über einen Masterplan für Kultur in NRW und über seine Liebe zu und seinen Ärger in Essen Deuter, Ulrich; Wilink, Andreas; Weber, Anselm 2010

"Es lässt sich viel sparen, ohne eine Intendanz zu opfern" | die Kommunen sind pleite, vor allem die im Ruhrgebiet ; unter dem Spardruck droht die städtische Kultur zu zerbrechen ; im Gespräch mit K.West entwirft der Essener Kulturdezernent Andreas Bomheuer nun ein Szenario, das Auswege kennt Deuter, Ulrich; Bomheuer, Andreas 2010

Mit Hässlichkeit auf der Höhe der Zeit | das Wuppertaler Von-der-Heydt-Museum überblickt Max Liebermanns Schaffen Stadel, Stefanie 2004

Die Johannespassion | Schillers "Jungfrau" am Düsseldorfer Schauspielhaus Wilink, Andreas 2004

Lehren, weniger zu werden | ein Rückruf an Karl Ganser Borsdorf, Ulrich 2004

Das alte Lied | neue Musiktheater-Versuche: "Das Gesicht im Spiegel" in Krefeld, die Uraufführung der Grass-Oper "Das Treffen in Telgte" in Dortmund Klaucke, Svenja 2005

"Es überrascht mich, wozu ich fähig bin" | ein Gespräch mit Günther Uecker zu seinem 75. Geburtstag Jocks, Heinz-Norbert; Uecker, Günther; Zander, Emil 2005

Was hat euch bloß so ruiniert? | nach der Viva-Übernahme durch MTV: Wie das Musikfernsehen starb, und was nun aus der Kunst- und Werbeform Musikvideo wird Peitz, Dirk 2005

Im Winter des Fühlens | die 37. Duisburger Dokumentar-Filmwoche ist "Im Bilde" und sucht in Lebensgeschichten die persönliche Vorgeschichte Wilink, Andreas 2013

Alles neu | nach sechs Jahren und einer gründlichen Sanierung feiert das Kaiser-Wilhelm-Museum in Krefeld Wiedereröffnung : mit einer schönen Ausstellung und einem neuen Buch zur Sammlung : das hat Martin Hentschel gerade noch rechtzeitig hinbekommen, bevor er seine Direktorenposten verlässt und sich in den Ruhestand verabschiedet Stadel, Stefanie 2016

Pina Bauschs Wildgruber | "Über mich schreiben? Gern. Solange es nicht nur über meine Stimme geht!" : Mechthild Großmann zum Sechzigsten Linsel, Anne; Kaufmann, Ursula 2008

Der Kulturfeind | Langen-Foundation Neuss: Stichproben aufs Werk des rastlosen Franzosen Jean Dubuffet Stadel, Stefanie 2009

Stadt unter? | es gibt wohlhabende Städte wie Düsseldorf oder das frisch entschuldete Langenfeld : die meisten Städte aber sind arm, v. a. im Ruhrgebiet : insgesamt 174 Gemeinden in NRW stecken in der Haushaltssicherung, 73 arbeiten mit einem Nothaushalt : nach Oberhausen wird die Wirtschaftskrise wohl noch weitere Kommunen in die (rechtlich verbotene) Überschuldung reißen und damit in die Handlungsunfähigkeit – Mülheim, Duisburg, Hagen … Dann ist als erstes bedroht: die städtische Kultur : als allererstes: das teure Theater : Stadt unter? Echte und gut geprobte Untergangsszenen sowie Rettungsrufe aus dem nordrhein-westfälischen Überschwemmungsgebiet 2009

"Wir sollten uns darauf einstellen, dass wir es mit einem Überlebensproblem zu tun haben" | der Sozialpsychologe Harald Welzer über unsere heiße Zukunft, Apokalypseblindheit und die Frage, wie wir eigentlich leben wollen Klahn, Andrej; Welzer, Harald 2008

Die Liebe nach dem Tod | Pina Bausch lebt nicht mehr : Wie geht es weiter mit dem Tanztheater Wuppertal? Linsel, Anne 2009

"Irgendwie bleibt man draußen" | eine Begegnung mit Wolfgang Michael - der Schauspieler ist dabei, wenn Andrea Breth Kleists "Zerbrochenen Krug" inszeniert Wilink, Andreas; Ghandtschi, Ali 2009

"An der Oper gib's kein Theatertreffen" | die Intandanten Christoph Meyer und Uwe Eric Laufenberg über Finanzströme, Kölnisch Wasser, neue Energiequellen und rheinische Regie-Rezepte Struck-Schloen, Michael; Meyer, Christoph; Laufenberg, Uwe Eric 2009

Ankunft im Basislager | Ende gut: Das Hagener "Kunstquartier" mit dem neuen Schumacher-Museum ist vollendet Deuter, Ulrich 2009

"Das sind meine eigenen Ansätze" | die neue Direktorin der Kunstsammlung NRW, Marion Ackermann, über ihre Pläne und Ideen sowie die hohen Erwartungen, mit denen sie konfrontiert ist Deuter, Ulrich; Meister, Helga; Ackermann, Marion 2009

... und so sieht es heute aus. | angenommen Sie hätten die Wahl: Wo möchten Sie lieber wohnen? Das im Braunkohlentagebaugebiet Garzweiler II gelegene Dorf Otzenrath heißt jetzt Neu-Otzenrath : es liegt drei Kilometer nördlich des alten Dorfs : der Grimme-Preisträger Jens Schanze hat die Einwohner in seinem Film "Otzenrath 3° kälter" vor und nach der Umsiedlung begleitet : die meisten wären lieber im alten Dorf geblieben : doch sie hatten keine Wahl Klahn, Andrej; Weiffenbach, Börres 2008

Warum sind die Grünen an Beuys gescheitert? | Antworten von Lukas Beckmann Hoffmans, Christiane; Beckmann, Lukas 2009

Ergebnisse eingrenzen:

Erscheinungsjahr

Raumbezug
Regionen
  • Lade Regionen...
Sachgebiete
  • Lade Sachgebiete...
Orte 1 ausgewählt
  • Lade Orte...
Schlagwörter
  • Lade Schlagwörter...
Medientypen
  • Lade Medientypen...
Publikationstypen
  • Lade Publikationstypen...
Bestand in Bibliotheken
  • Lade Bestand in Bibliotheken...

Katalog- und Bestandsdaten von lobid.org unter CC0 | Kartenbilder von Wikimedia, Kartendaten von OpenStreetMap unter CC-BY-SA