1078 Beiträge in: Kultur.west — zeige 701 bis 750:

Geigen zu Fernsehapparaten | zur Quadriennale ehrt das museum kunst palast den Video-Pionier Nam June Paik mit einer großen Retrospektive ; im Mittelpunkt steht dabei dessen Frühzeit im Rheinland ; ein enorm wichtiges Kapitel, das bisher wenig Beachtung fand Stadel, Stefanie 2010

Die Frau mit der Pistole | Katharina Grosse: Seit einem guten Jahrzehnt erobert sie mit ihren knallbunten Farbdunstschleiern den Raum - und die Hezen des Publikums ; zur Zeit macht sie auch im Rheinland die Runde, drei größere Projekte stehen an ; außerdem übernimmt Grosse demnächst eine Malereiklasse an der Düsseldorfer Kunstakademie ; dort sprach K.West mit der Künstlerin über Fußball, Renaissance-Fresken und die Scheu vor dem Fotoapparat Stadel, Stefanie; Feger, Markus J. 2010

Zwei Zweifler | news sells, auch auf der ältesten aller Kunstmessen ; Jahr für Jahr tummeln sich die Entdecker in den kleinen Nachwuchs-Kojen der Art Cologne, wo ausgewählte Jungkünstler ihr Bestes geben ; 23 "New Positions" sind es, die sich diesmal auf ihr Messe-Debüt freuen ; mit zwei besonders spannenden macht K.West bekannt: Juergen Staack und Pauline M'barek Stadel, Stefanie 2012

Auf den Grund | das Schauspiel Köln eröffnet seine Saison mit einer Elfriede-Jelinek-Uraufführung ; Karin Beier inszeniert das Stück zum Kölner Archiv-Ein-"Sturz" Wilink, Andreas; Beier, Karin 2010

Reisspeichers Reiseziel | es hat lange gedauert, doch nun steht es eingerichtet und geöffnet da: Kölns neues Kulturquartier am Neumarkt ; das Rautenstrauch-Joest-Museum beeindruckt mit einer spektakulären Neukonzeption seiner Schausammlung ; das Museum Schnütgen daneben freut sich über einen lichten Ereiterungsbau und ein eigenes Gärtlein Stadel, Stefanie; Feger, Markus J. 2010

Tränen, Botox und Frühstück in der Badewanne | schon lange ist der Akademie-Rundgang keine Insiderveranstaltung mehr ; eher eine Kombination aus Ausflugsziel, Szene-Treff und Kunstbörse für Aufgeweckte ; um die 40.000 Besucher zählt man Jahr für Jahr an der Düsseldorfer Eiskellerstraße ; ins Getümmel mischen sich natürlich auch jede Menge Galeristen und Sammler ; angetrieben vom Ehrgeiz, Neues aufzuspüren, bevor es das Labor verlässt ; im Vorfeld des Spektakels hat K.WEST sich umgehört, umgeschaut und vier junge Künstler getroffen, deren Arbeiten man diesmal nicht links liegen lassen sollte Stadel, Stefanie; Feger, Markus J. 2014

Benutzen statt betrachten | Ende der 90er kam er groß heraus - als alle Welt auf die neue Malerei aus dem Osten schaute ; der Dresdner Eberhard Havekost hat sich bis heute auf der Höhe halten konnten ; seit drei Jahren lehrt der Shootingstar von einst an der Düsseldorfer Akademie ; die alten Erfolgsrezepte hat er mittlerweile hinter sich gelassen ; das beweist nun auch seine Ausstellung im Museum Küppersmühle in Duisburg Stadel, Stefanie 2013

Pac-Man im Museum | seit fünf Jahren gelten Videospiele in Deutschland offiziell als Kulturgut ; die Bundesregierung lobt einmal im Jahr einen deutschen Computerspielpreis aus, und selbst renommierte Kunsthäuser entdecken inzwischen Pac-Man, Super Mario und Lara Croft für sich ; was Videospiele mit Kultur zu tun haben, hinterfragt auch die "Next Level Conference" in Dortmund Juknat, Ingo 2013

Quo vadis Tanztheater? | jahrzehntelang hat Pina Bausch im ehemaligen Lichtburg-Kino in Wuppertal geprobt : der Saal ist voller Erinnerungen - und soll doch ein Ort lebendiger Kunst sein : kurz vor der Sommerpause kam überraschend das Aus für die künstlerische Leiterin Adolphe Binder : was kommt jetzt? Strecker, Nicole; Feger, Markus J. 2018

Supermans Traum | in einer Ausstellung in Krefeld rekonstruiert der Künstler Mike Kelley Supermans rätselhafte Heimat Kandor: ein multimediales, schauerlich schönes Spektakel, das mit allerlei psychologisierenden Hintergedanken angereichert ist Stadel, Stefanie 2011

Die Koje als Sprungbrett | über 40 internationale Nachwuchs-Galerien machen sich bereit für ihren Auftritt bei der Art Cologne ; da liegt die Frage in der Luft: Was treibt den Berufsanfänger in die unwägbare Kunstwelt? ; mit welchen Ideen und Zielen geht er an der Start? ; K.WEST schaute sich um unter jungen rheinischen Art Cologne-Teilnehmern Stadel, Stefanie 2011

Väinämöinen und die alte Hex' | vor 100 Jahren war er der finnische Malerstar schlechthin, gab er doch dem Nationalepos des Landes, dem Kalevala, mit seinen Bildern Gestalt ; zum ersten Mal wird nun das Werk Akseli Gallen-Kallelas in Deutschland vorgestellt ; das Düsseldorfer "museum kunstpalast" zeigt rund 75 seiner Arbeiten: Gemälde, Möbel, Tapisserien Behrens, Katja 2012

#Köbogen | was gefällt, bekommt ein Herz, was alle sehen sollen, wird geteilt - je öfter, desto besser, desto erfolgreicher : das ist das Prinzip sozialer Netzwerke : und das Ziel der Investoren, die gerade den Düsseldorfer Kö-Bogen II mitentwickeln : ihre Immobilie soll für die Social-Media-Community attraktiv sein : dafür verwandeln sie das Dach in eine spektakuläre Liegewiese und planen die größte Grünfassade Europas : so wird das Bauprojekt zum Setting, so kommt es aufs Bild und ins Netz : ist der der Anfang deutscher Social-Media-Architektur? Winterhager, Uta 2018

Vor der Sturmflut | Aachen ruft zum Wiedersehen mit den "Neuen Wilden" : dabei geht es der Schau im Ludwig Forum weniger um deren große, bunte, heftige Gemälde : vielmehr interessiert der spannende Background : was bewegte die jungen wilden Künstler um 1980? Stadel, Stefanie 2018

Die Unkühle | vor drei Jahren gewann Sabine Heinrich den deutschen Radiopreis ; 2010 moderierte sie die deutsche Vorentscheidung zum European Song Contest ; seitdem ist die Frau aus dem Ruhrgebiet auch überregional bekannt ; vier Stunden sitzt sie täglich bei 1Live vor dem Mikro, nebenbei dreht sie Talk- und Politikformate für den WDR ; jetzt hat sie auch noch ein Buch geschrieben ; wie hält sie das alles zusammen? ; ein Porträt Juknat, Ingo 2014

Applaus für die Seele | eine Gitarre vom Müll und ein Zupf-Bass aus einer Teekiste : nicht nur die Instrumente sind beim Menschensinfonieorchester Köln ungewöhnlich : die Mitglieder sind es auch - hier spielen professionelle Musiker mit Obdachlosen zusammen : nicht nur auf dem Papier klingt das großartig Hesse, Peter 2018

Bis aufs Blut | 90 Minuten stehen, 736 Stunden sitzen, zwölf Tage schweigen: Anfang der 1970er verschreibt sich Marina Abramović der Performance : seither hat sie eine Menge gemacht und mit sich gemacht : ihr Name steht für eine Kunstgattunng, die auf Zeit und Dauer baut : nach Stationen in Stockholm und Humlebæk ist die spektakuläre Retrospektive der serbischen Künstlerin in der Bonner Bundeskunsthalle angekommen Stadel, Stefanie 2018

Doppelbelichtet | Deutschland soll ein nationales Fotoinstitut bekommen : der Bundstag und der NRW-Landtag haben dafür bereits 83 Millionen Euro beschlossen - am Standort Düsseldorf : nun ist plötzlich alles anders - und Essen im Gespräch : was ist da eigentlich los? Grabowski, Peter 2020

Was suchen Sie da? | Was sich für das Kulturhauptstadtprojekt "Ruhrblicke" zu fotografieren lohnt: unterwegs mit Laurenz Berges Klahn, Andrej; Grobelny, Dirk 2009

"Wir kommen nicht vom Mars" | "Theater der Welt" gastiert im Juli 2010 im Ruhrgebiet ; die Kuratorin Frie Leysen spricht über ihr Programm, den Blick aufs Fremde, die Metropole Ruhr und den "Elektroschock" ihrer 18 Festival-Tage Klahn, Andrej; Wilink, Andreas; Leysen, Frie 2010

Die Büchse der Thalia | die Bühnen in Bonn, Oberhausen und Moers machen ihre Kisten auf Deuter, Ulrich 2003

Einen alten Verlag gründen | unabhängige Verlage in NRW (2): Lilienfeld Verlag - der Name duftet nach Tradition ; gegründet haben Viola Eckelt und Axel von Ernst ihrer Verlag 2006 in Düsseldorf ; ausgegraben, bewahren, wiederentdecken - so lautet die verlegerische Maxime Klahn, Andrej 2013

Das wahre Wesen der Kunst | zurzeit boomt eine Kunstform, die immer dann Konjunktur hat, wenn der Betrieb erstarrt scheint: Die Performance ; gemeint ist das sich bewegende und vor allem vergängliche Kunstwerk - verstanden als Ereignis, nicht als Darbietug oder gar Spiel im Sinne des Theaters ; Performance-Kunst bildet einen Schwerpunkt dieser Ruhrtriennale 2012

Am liebsten ohne Wände | Blaubaumeister, Spielraumkünstler: der Architekt Werner Ruhnau wird 85 Pinetzki, Katrin 2007

Stadt, Kunst, Fluss | der Nachlass von Ruhr.2010 ist geregelt: Der Großteil des Erbes fällt den "Urbanen Künsten Ruhr" zu ; künstlerische Leiterin des Programmbereichs ist Katja Aßmann ; aber was ist das eigentlich: urbane Kunst? Irgendwas mit Stadt, klar ; und wie sieht das aus? Klahn, Andrej 2012

Strandbürgerbegehren | das Künstlerpaar Köbberling/Kaltwasser, bekannt für komisch-kritische Interventionen im Stadtraum, macht sich im Ruhrgebiet breit: "OurCenturY" setzt für die Ruhrtriennale ein Riesen-Ypsilon aus Holz vor die Jahrhunderthalle Deuter, Ulrich 2012

Prokrustes, der Pirat | In Bonn wollen die Piraten der Oper ans Leder ; ein lokaler Ausrutscher? Unwahrscheinlich; längst nämlich hat sich die einstige Einthemenpartei auch ein kulturpolitisches Profil zugelegt, und ds entwickelt aus der Ideologie der Plattformneutralität eine Aversion gegen Hochkultur Deuter, Ulrich 2012

Köln baut sich um | diese Stadt ist eine echte Herausforderung : in drangvoller Enge stehen in Köln Epochen nebeneinander, romanische Kirchen neben Gründerzeitgebäuden, dazwischen Ungeliebtes der Nachkriegsmoderne, dessen Wert gerade erst wiederentdeckt wird : im Untergrund warten archäologische Überreste aus Antike und Mittelater : mittendrin der Dom, das Weltkulturerbe, dessen Schutz zusätzlich jede Neuplanung erschwert : ausgerechnet in seiner direkten Umgebung und bis in die Altstadt hinein zieht sich nun eine Achse von Stadtumbauten : ein Jahrhundertprojekt, auch wenn es die Stadt nicht so nennen will Rambow, Honke 2018

Alles offen im Kunstmuseum | Globalisierung, Digitalisierung ... : die Umbrüche unserer Zeit bringen auch die Kunstmuseen in Zugzwang : wie muss man sich rüsten, um auch morgen noch mitspielen zu können? : was Nordrhein-Westfalen angeht, so werden die Zeichen in die Zukunft von drei Neuen gesetzt, die allesamt aus Frankfurt kommen und sich jetzt schon oder demnächst auf den Chefsesseln in führenden Museen des Landes wiederfinden : was haben sie vor, was ist ihnen wichtig? Stadel, Stefanie 2018

Wie hat es mir gefallen | eine Kinder-Jury begleitet die Ruhrtriennale und verleiht jeder Produktion einen Preis ; die Youngster-Juroren werden Abend für Abend wie Superstars behandelt: Chauffeur, roter Teppich, Blitzlichtgewitter ; über die Künstler, die Stücke, die Hintergründe wissen sie - nichts ; was soll das sein: Kulturvermittlung? Oder tatsächlich die angekündigte "Kritische Prüfung zeitgenössischer Kunst" durch eine "unverbildete Jury"? Und: Kann das gut gehen? Pinetzki, Katrin 2012

Kohle fördern war einfacher | Zollverein mühsamer Aufstieg zum Design-Standort Kuhna, Martin 2006

Unter ferner liefen | Deutschland sucht seine Elite-Unis - von den NRW-Hochschulen ist nur Aachen im Finale dabei Finetti, Marco 2006

Im Unruhestand | der Wuppertaler Saxophonist Peter Brötzmann wird 65 Jahre alt Fischer, Guido 2006

Stolz unde stattlich | Dürens Leopold-Hoesch-Museum hat hundert Jahre hinter sich und möchte weiter wachsen Stadel, Stefanie 2006

Die verschiedenen Phasen des Hypes | ein Porträt des jungen Grillo-Regisseurs David Bösch Pinetzki, Katrin 2006

"Meine Mutter meinte, mit mir könne man über nichts Menschliches reden" | es geht aber doch: Konrad Klapheck im Gespräch anlässlich seiner Werkschau in der Kunsthalle Recklinghausen Klapheck, Konrad; Jocks, Heinz-Norbert 2006

Unter der Haut | Quadriennale II: "Die Gewalt des Faktischen": Francis Bacon in der Kunstsammlung NRW Mette, Bettina Dorothée 2006

Die "fabrizierte Realität" | für eine große Ausstellung in der Kunstsammlung NRW hat Thomas Ruff Arbeiten der letzten 20 Jahre ausgesucht ; Werke, für die er kaum mehr selbst die Kamera in die Hand genommen hat : ein Gespräch in seinem Düsseldorfer Atelier Stadel, Stefanie; Ruff, Thomas 2020

Herzklabastern | Essen rüstet sich für das Ruhrgebiet als Kulturhauptstadt ; ein Rundgang durch Gelsenkirchen, das auch zum Revier gehört Kuhna, Martin; Vogel, Dirk 2006

Am Nullpunkt der Kunst | ZERO-Retrospektive im "museum kunst palast" Raap, Jürgen 2006

Grovers Erfinder | Andreas Mand setzt mit "Paul und die Beatmaschine" seine Paul Schade-Romane fort Klahn, Andrej 2006

"Man guckt immer, wie weit man gehen kann" | das Phänomen Jürgen Gosch bewegt die Theaterrepublik ; Auszeichnungen, Einladungen, atemberaubender Erfolg ; Gosch, Jahrgang 1943 und im vierten Jahrzehnt Regisseur, arbeitet in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Zürich – nahezu parallel ; mit »Macbeth« und Tschechows »Drei Schwestern« war er soeben zum Berliner Theatertreffen eingeladen ; zurzeit probt er am Kölner Schauspielhaus, wo er in den frühen Achtzigern u.a. Beckett, Shakespeare und Molière inszeniert hat ; am 10. Juni hat er mit Roland Schimmelpfennigs »Die Frau von früher« Premiere – seine vierte Beschäftigung mit dem ihm liebsten deutschen Gegenwartsdramatiker ; Andreas Wilink sprach mit Jürgen Gosch über Kinder und Schauspieler, Wahrheit und Wirklichkeit, Geduld und Ungeduld, Charakterschwächen und Textstärken sowie die Energien des Spielens Wilink, Andreas; Gosch, Jürgen 2006

"Wir sind nicht die Größten, müssen aber auch keine Komplexe haben" | ein Gespräch mit dem scheidenden Leiter der Kulturabteilung in der NRW-Staatskanzlei, Wolfgang Kral Deuter, Ulrich; Wilink, Andreas; Kral, Wolfgang 2006

Alles ganz einfach | was man auch mit seinem Geld machen kann: Ein Porträt des Bonner Stifters Carl Richard Montag Deuter, Ulrich 2006

Eine Wucht | die Schauspielerin Constanze Becker: Beim Duisburger Theatertreffen ist sie in Michael Thalheimers Frankfurter Inszenierung als "Medea" zu sehen, die auch zum Berliner Theatertreffen im Mai eingeladen ist Wilink, Andreas 2013

6 Fragen an Adolphe Binder | im Frühjahr 2017 übernimmt die 1969 in Rumänien geborene Kulturmanagerin, Dramaturgin und gut vernetzte Kuratorin Adolph Binder die Leitung des Wuppertaler Tanztheaters - dann acht Jahre nach dem Tod von Pina Bausch 2009 : derzeit ist Binder, die zuvor u.a. an der Komischen und der Deutschen Oper Berlin sowie der EXPO 2000 tätig war, Direktorin der schwedischen Göteborg Danskompani Strecker, Nicole; Binder, Adolphe 2016

Das Universum in der Unterwelt | mit der Gestaltung von sechs U-Bahnhöfen unterstreicht Düsseldorf seinen Anspruch als Kunststadt Rossmann, Andreas 2016

Factory des Fin de siècle | das Museum Schloß Morsbroich in Leverkusen zeigt "Franz von Lenbach und die moderne Kunst" Behrens, Katja 2003

Inside sailing | Wilhelm Schürmann über die Art Cologne, verpasste Möglichkeiten und alternative Konzepte Schürmann, Wilhelm 2003

Der Müll, der Rhein und der Tod | Robert Carsens Inszenierung von Wagners "Ring" in Köln ist vollendet Reininghaus, Frieder 2003

Ergebnisse eingrenzen:

Erscheinungsjahr

Raumbezug
Regionen
  • Lade Regionen...
Sachgebiete
  • Lade Sachgebiete...
Orte 1 ausgewählt
  • Lade Orte...
Schlagwörter
  • Lade Schlagwörter...
Medientypen
  • Lade Medientypen...
Publikationstypen
  • Lade Publikationstypen...
Bestand in Bibliotheken
  • Lade Bestand in Bibliotheken...

Katalog- und Bestandsdaten von lobid.org unter CC0 | Kartenbilder von Wikimedia, Kartendaten von OpenStreetMap unter CC-BY-SA