1074 Beiträge in: Kultur.west — zeige 51 bis 100:

"Ein Festival soll singulär sein" | kniffelige Denkspiele mag Heiner Goebbels offenbar ; wer die Website der Ruhrtriennale 2012 bis 2014 aufruft, blickt zunächst auf eine Art Grundriss, der Länge nach links und rechts zu 16 Einheiten gestaffelt und geliedert in 64 Felder, über die bis zu sieben kleine farbige Punkte, vermutlich nach System, kreut und quer wie auf einem Billardtisch gleiten, während eine musikalische Collage erklingt, aus der auch das ungeübte Ohr Beethovens "Fidelio" heraushört; Goebbels ist der vierte Intendant des 2002 aus der Taufe gehobenen NRW-Festivals ; der 1952 geborene Musiker, Komponist, Autor und Regisseur entwickelt seit 30 Jahren Hörstücke, szenische Konzerte, musiktheatrale Aufführungen und Soundinstallationen ; gewissermaßen angewandte Theaterwissenschaft, die er auch unterrichtet ; in seinem Gelsenkirchener Büro erläutert Goebbels sein Triennale-Konzept: schräger, riskanter, näher an der bildenden Kunst, räumlicher, internationaler, entgrenzter und alles andere als konventionell Deuter, Ulrich; Wilink, Andreas; Goebbels, Heiner 2011

The man I love | Bausch-Tänzer und manches mehr: Lutz Förster tritt zur Eröffnung von Ruhr.2010 mit einem Solo-Abend auf ; ein Porträt des Künstlers als großer Mann Linsel, Anne 2010

Eine Gestalt, die nicht aufhört | das Duisburger Lehmbruck-Museum feiert seinen Meister und hundert Jahre moderne Skulptur Stadel, Stefanie 2005

"Wir können nicht Unternehmenssteuern senken, aber billigend in Kauf nehmen, dass das Kulturleben abgeschafft wird." | Interview mit dem Vorstandsvorsitzenden der RAG, Werner Müller Classen, Ludger; Deuter, Ulrich; Müller, Werner 2005

Aus dem Loch in die Stadt | der Dortmunder Jazzclub "domicil" hat eine neue Bleibe Lücke, Martin 2005

Sprechen unter dem Siegel des Verschwiegenen | Jens Harzer, Iffland-Ringträger und erster Schauspieler seiner Generation, wird in Bochum Tschechows "Iwanow" und Shakespeares "König Lear" sein : ein Gespräch über Jürgen Gosch und Johan Simons, geheime Requisiten und den Tag, am dem seine Großmutter starb und der vieles veränderte Wilink, Andreas; Harzer, Jens 2019

Quadrat im Quadrat im Quadrat | Bottrop, Josef Albers und sein Museum Stadel, Stefanie 2005

"Im Kino muss man lange Reisen unternehmen" | der Filmemacher Christian Petzold, Regisseur von "Yella" und "Barbara", erhält den Helmut-Käutner-Preis der Stadt Düsseldorf ; ein Portrait - und ein Gespräch über Deutschland und "Körperland", Kino und Krise, Autorität, verlorene Unschuld und das Gespenst der Freiheit, über Nina Hoss, Roberto Rossellini, Georges Simenon und andere Wilink, Andreas 2013

Der Bürgersteig als Bühne | seine Jugend verbrachte er mit dem Skateboard ; inzwischen ist er 31 Jahre alt und auf Erfolgskurs - nicht per Brett, sondern mit seiner Kunst ; jüngst erhielt Alexander Basile den Förderpreis des Landes NRW für junge Künstler ; jetzt lädt er zum Einzelauftritt ins Kölner Bürohaus ; dort empfing er K.WEST zum Ausstellungsrundgang Stadel, Stefanie 2013

Der letzte Maler | [bis der nächste Letzte erscheint ...] ; die Kunstsammlung NRW -K20 widmet dem Werk Gerhard Richters die umfassendste Retrospektive seit der grandiosen New-Yorker MoMA-Schau vor drei Jahren ; jeder Versuch aber, den Mann und sein Schaffen zu beschreiben, muss angesichts seiner Bilder verblassen ; man versucht's dann halt trotzdem Peitz, Dirk 2005

Doing history | ein Treffen mit Harald Welzer, dem Leiter des vor kurzem eröffneten "Center for Interdisciplinary Memory Research" am KWI Klahn, Andrej 2005

Kölns Klüfte | zehn Jahre ist es her, dass eine Nagelbombe der rechtsterroristischen Vereinigung NSU das Leben der zumeist türkischen Anwohner der Mülheimer Keupstraße grundlegend veränderte ; das Schauspiel Köln verarbeitet das Attentat zu dem Theaterprojekt "Die Lücke", zugleich Auftakt eines Kulturfestes gegen Rechts ; Regisseur Nuran David Calis und Dramaturg Thomas Laue bringen die Betroffenen auf die Bühne – und den Zuschauer vor die Tür Teller, Robin 2014

"Die Kunst ist heute mehr Suchbewegung als trotzige Behauptung" | Wilfried Schulz wird, trotz widriger Umstände, zur Saison 2016/17 das Düsseldorfer Schauspielhaus als Generalintendant übernehmen ; noch kämpft er in Dresden, der zerrissenen Stadt ; Schulz, 1952 geboren und in Berlin und Paris zum Geisteswissenschaftler geworden, ist einer der klügsten Köpfe der Theaterrepublik ; mit k.west spricht er über Radikalität und Abwägen, über das rheinisch Spielerische, das Aushalten-Müssen von Differenz im Theater, Sehnsüchte des Publikums – und schöner Wohnen in Düsseldorf-Oberkassel Wilink, Andreas 2015

Von Bäumen und Läusen | das Museum für Lackkunst in Münster Wilink, Andreas 2005

"Ich bin ein ungeklärter Status" | die Zeit nach und während des Kunstskandals: Dorothee Achenbach hat ein Buch über die Monate geschrieben, in denen ihr Mann, der Düsseldorfer Kunstvermittler Helge Achenbach, verhaftet und verurteilt wurde: "Meine Wäsche kennt jetzt jeder" ; keine Abrechnung ; ein Rachefeldzug soll es auch nicht sein ; was dann? ; K.West hat Dorothee Achenbach getroffen Hoff, Hans 2015

Extreme Nahtstellen | das Musik-Festival »open systems« im Ruhrgebiet Fischer, Guido 2005

Typisch, äh, deutsch? | Fotos "Von Körpern und anderen Dingen" in Bochum Peitz, Dirk 2004

Die Aromen der Welt | über das literarische Programm der Ruhrtriennale: "Die Wiedererrichtung des Himmels" Oberender, Thomas 2004

Bilder, über die sich Bürgermeister aufregten | als 1958 des Buch "Im Ruhrgebiet" von Heinrich Böll und Chargesheimer erschien, schlug das politische Erregungspendel heftig aus ; das Ruhr-Museum zeigt erstmals eine Auswahl aus dem 1500 Negative umfassenden Ruhrgebiet-Konvolut des Kölner Fotografen Klahn, Andrej 2014

Manns genug | wenn junge Menschen sich für Kunst interessieren: Ein Besuch bei der Sammlerin Julia Stoschek Klahn, Andrej; Langer, Claus 2005

Man of the century | "Dschingis Kahn und seine Erben. Das Weltreich der Mongolen" in der Bundeskunsthalle Klahn, Andrej 2005

Tranist Europa | das "Projekt Migration" in Köln Deuter, Ulrich 2005

150 Meter Deutschland | vom Supermarkt zum Bioladen, von der Imbissstube zur Shisha-Bar: seit 34 Jahren begleitet die "Lindenstraße" die wechselnden Lebenswelten und Wohnkulturen des Landes : zum Finale im kommenden Jahr stellt sich die Serie mit der Gentrifizierung nochmal einem gesellschaftspolitischen Thema : ein Kulissen-Besuch in Köln-Bocklemünd Belghaus, Volker K. 2019

Das organisierte Schöne | in Hösel wird ein ganz besonderer "Kulturkreis" dreißig Deuter, Ulrich 2005

Fundgrube U-Bahn-Tunnel | Hundert Helfer, rund zehn Jahre Arbeit, 2,5 Millionen Fundstücke, das ist die Statistik des bisher größten Eingriffs in Kölns unterirdische Geschichte ; Anlass war der Bau der umstrittenen Nord-Süd-Stadtbahn ; Ergebnisse des archäologischen Großunternehmens präsentiert jetzt das Römisch-Germanische Museum in einer hervorragend inszenierten Ausstellung Stadel, Stefanie 2013

"Angst ist ein tolles Produkt" | Binnen fünf Jahren hat sich der Kölner PeterLicht vom Indie-Musiker zum hochgelobten Allround-Künstler verwandelt, der mit seiner Identität gern Versteck spielt und mittlerweile auch als Theaterautor Erfolge feiert ; nun zeigt das Schauspiel Köln sein "Das Sausen der Welt" ; K.WEST sprach mit dem medienscheuen Künstler über Kapitalismuskritik, Pop-Musiker am Theater und die Bühnen als utopischem Raum Juknat, Ingo 2013

Das Museum macht mobil Wach, Alexandra 2013

Eine Operette über den Durst | das kommt uns trojanisch vor: "Mnozil Brass" bei der RuhrTriennale Struck-Schloen, Michael 2005

Das Drehen der Schrauben | "Die Wut der Blder": Bernhard Heisig in der Kunstsammlung K20 Preuss, Sebastian 2005

Magazin der eigenen Phantasie | "Von Luther bis zum Bauhaus" in der Bundeskunsthalle Bonn Wilink, Andreas 2005

Kleine Handschmeichler für die Seele | die größte deutsche Netsuke-Sammlung geht ans Kunstmuseum Düsseldorf Meister, Helga 2005

Europa sucht den Superstar | mit 300 Konzerten ist das Eurosonic in Groningen das wichtigste Newcomer- und Showcase-Festival des Kontinents ; die Veranstaltung ist auch ein großes Branchentreffen ; an vier Tagen kommen Musikmangaer, Konzertbooker und PR-Leute nach Holland, um die neuesten Talente für die Festivalsaison im Sommer zu finden ; wie schneiden Bands aus NRW vor dem internationalen Publikum ab? ; K.WEST hat es sich angeschaut Juknat, Ingo 2013

Das Echo des Schreis | Edvard Munch und die heutige Kunst in Dortmund Vielhaber, Christiane 2005

"Dann nimm doch meinen Bruder!" | die Dirigenten Andreas und Christoph Spering im Gespräch Müller, Regine; Spering, Andreas; Spering, Christoph 2005

Mr. Hyde soll Dr. Jekyll werden | die Nazi-"Ordensburg" Vogelsang in der Eifel wird resozialisiert Deuter, Ulrich; Jardner, Karlheinz 2004

Klarheit in Kisten | Donald Judds skulpturales Werk in der K20 Stadel, Stefanie 2004

Und dazwischen kleine Wunder | Künstler, Musiker oder Autoren, die nach Deutschland geflüchtet sind, müssen nicht nur eine neue Sprache lernen : sondern auch neue Spielregeln des Kulturbetriebs : ein Besuch in Essen und Köln Wind, Annika; Wind, Annika 2016

Karl for president | für Aachen ist er der Größte – denn Karl I. hat den Ort für mehrere Jahre zu einer Art Hauptstadt Europas gemacht ; die übrige Welt gesteht immerhin in seltener Einmütigkeit zu, dass dieser König und Kaiser seinen Beinamen "der Große" verdient ; die dreiteilige Aachener Ausstellung "Macht – Kunst – Schätze" nimmt zu seinem 1200. Todestag noch einmal Maß Kuhna, Martin 2014

Der unsichtbare Dritte | in Geistesgegenwart alle für Einen: Die Gotscheff-Vertrauten und genialen Körper-Schauspieler Samuel Finzi und Wolfram Koch spielen Becketts "Warten auf Godot" bei den Ruhrfestspielen Wilink, Andreas 2014

Wer ist der Schönste? | Heinz Mack wird 80 Jahre alt und will auch weiterhin schöne Kunst machen ; zum runden Geburtstag ehren ihn gleich drei Museen mit größeren Ausstellungen ; K.WEST traf den ZERO-Pionier auf seinem Anwesen in Mönchengladbach als immer noch wachen Streiter für die Sache der Oberfläche Stadel, Stefanie; Mack, Heinz 2011

"Das Stadttheater sollte sich mehr mit gesellschaftspolitischen Themen befassen" Deuter, Ulrich; Völckers, Hortensia 2011

Dortmund am See | manchmal geht Strukturwandel so schnell, dass einem ganz schwindelig wird ; vor fünf Jahren bauten hunderte chinesische Arbeiter ein Stahlwerk in Dortmund-Hörde ab, heute stählen Inlineskater ihre Waden bei der Fahrt um einen See, der die Industrievergangenheit des Geländes einfach weggespült hat Pinetzki, Katrin 2011

Alles ist erleuchtet | das Ruhrgebiet befindet sich im Wandel: Wo früher die Industrie die Nacht erhellte, bestimmen heute Reklametafeln und Lichtinszenierungen das Bild ; schön ist das nicht immer, deshalb ist eine anständige Lichtplanung nötig ; wie so etwas aussehen kann, zeigt das Buch "LichtRegion" Belghaus, Volker K. 2011

Mystische Hochzeit | gemäß der Superformel: Karl-Heinz-Stockhausens "Sonntag aus LICHT" erlebt in Köln seine szenische Uraufführung Struck-Schloen, Michael 2011

Bankett ohne Speisekarte | die Bonner Bundeskunthalle führt Werke aus zehn Museen zwischen Neuss und Otterlo zusammen Stadel, Stefanie 2005

"Schaff' dir deine eigene Bedeutung!" | ein Besuch bei dem Kölner Schriftsteller Dieter Wellershoff, der am 3. November 80 Jahre alt wird Klahn, Andrej; Jardner, Karlheinz 2005

Straßenbau im Meisterhaus | eine Oberhausener Ausstellung und ihr reizvoller Ort Kuhna, Martin 2005

Die Stadt zwischen den Anführungsstrichen Klahn, Andrej 2013

"Es geht um die Zerstörung von Körpern" | Christian Boltanski über sein RuhrTriennale-Projekt "Nächte unter Tage" Netz, Dina 2005

Pater Dolorosus | Antonin Artaud - "Ein inszeniertes Leben" im Düsseldofer museum kunst palast Wilink, Andreas 2005

Ergebnisse eingrenzen:

Erscheinungsjahr

Raumbezug
Regionen
  • Lade Regionen...
Sachgebiete
  • Lade Sachgebiete...
Orte 1 ausgewählt
  • Lade Orte...
Schlagwörter
  • Lade Schlagwörter...
Medientypen
  • Lade Medientypen...
Publikationstypen
  • Lade Publikationstypen...
Bestand in Bibliotheken
  • Lade Bestand in Bibliotheken...

Katalog- und Bestandsdaten von lobid.org unter CC0 | Kartenbilder von Wikimedia, Kartendaten von OpenStreetMap unter CC-BY-SA