1078 Beiträge in: Kultur.west — zeige 401 bis 500:

Shoes on stage | mit 17 Jahren verkaufte Gerrit Starczewski sein erstes Konzertfoto an ein Musikmagazin ; später schoss er Bilder von Rockstars, auf denen nur deren Schuhe zu sehen waren ; die dazu gehörige Wanderausstellung hat ihn bekannt gemacht ; inzwischen ist der gebürtige Oberhausener offizieller Konzertfotograf für den Rolling Stone und andere Musikmedien ; dabei lichtet er längst nicht nur Bands ab ; K.West hat ihn bei der Eröffnung seiner jüngsten Werkschau in Amsterdam besucht Juknat, Ingo 2013

Kunst machen, ohne Angst zu haben | Expeditionen in alte und neue Welten: Ein Portrait des Regisseurs und Dortmunder Schauspiel-Intendanten Kay Voges Westphal, Sascha 2013

Von den Dächern bis in die Kneipen | die dritte Ausgabe der Quadriennale verheißt wenig inhaltlichen Zusammenhalt ; dafür aber vielversprechende Ausstellungen ; und vielleicht sogar ein bisschen Festival-Feeling in Düsseldorf, denn diesmal will man mit dem Programm über den White Cube hinaus in die Stadt hinein wirken Stadel, Stefanie 2013

Werd' abgerissen | vorbei die Zeiten, da man überall im Ruhrgebiet dicht an Zechen, Kokereien und Stahlwerken wohnte ; die übliche Lösung: Begrünung stillgelgter Industrieflächen ; Duisburg macht's in Bruckhausen umgekehrt: Stahlwerk bleibt ; Wohnviertel wird abgerissen und begrünt ; man hält das dort für zukunftsweisend Kuhna, Martin; Feger, Markus J. 2013

Gut leben mit Pop | unter dem Label "Kapitalistischer Realismus" gingen sie in den frühen 60er Jahren an den Start: Gerhard Richter, Sigmar Polke, Konrad Lueg und Manfred Kuttner ; letzterer geriet bald in Vergessenheit ; jetzt blicken gleich zwei Ausstellungen in NRW zurück auf jene bewegten frühen Jahre ; die Kunsthalle macht sich an eine gründliche Aufarbeitung ; und die Langen Foundation ruft zu Kuttners Wiederentdeckung Stadel, Stefanie 2013

"Schauen, was die Künste für die Gesellschaft leisten können" Klahn, Andrej; Mandel, Birgit 2013

Bachmanns Bio-Masse Wilink, Andreas; Bachmann, Stefan 2013

Fahrt ins Raue | jeder, der zwei Beine hat, sollte sie diesen Sommer machen: eine Radtour auf den Routen der "Emscherkunst 2013" ; auf verborgenen Wegen längs des Flusses und hinter der Stadt erfährt man, was partizipative Kunst zu bedeuten hat Belghaus, Volker K.; Deuter, Ulrich 2013

Schreie und Flüstern | die Welt ist unsicher geworden: Wasserfluten, Schuldenkrise, Totalüberwachung ; Grund zur Panik? Schlimmer ; das Bonner Kunstmuseum spürt in seiner Gruppenschau "HEIMsuchung" der allgemeinen Unübersichtlichkeit nach und findet Künstler, die der Krise mit bildstarken Rauminszenierungen begegnen ; sie fordern uns auf, sich dem Gefühl der mangelnden Stabilität mit Haut und Haaren auszusetzen Wach, Alexandra 2013

"Wir gelten als elitär und das ist gut so" | Ilona Schmiel, die neue Indendantin des Bonner Beethovenfestes, nimmt Europa in den Blick Schmiel, Ilona; Demirsoy, Anke 2013

Sonne satt | drei Jahre Arbeit und 100.000 Bilder stecken in Katharina Sieverdings neuestem Werk ; um die faszinierenden Filmprojektionen herum vereint ihre Ausstellung auf Schloss Moyland Erinnerungen aus über 40 Schaffenjahren ; wer eine übliche Retrospektive erwartet, liegt falsch ; viel eher funktioniert die Schau als Groß-Installation, die das Werk als Ganzes begreift Stadel, Stefanie 2013

Auf papiernen Beinen | in seinen Zeichnungen und Collagen versteckt der Kölner Videopionier Marcel Odenbach seit 35 Jahren ganze Gesellschafspanoramen und stellt Fragen nach der politischen Verantwortung für Machtmissbrauch und Gewalt ; das Kunstmuseum Bonn holt jetzt mit einer großen Überblicksausstellung seine Papierarbeiten aus dem Schatten des Videowerks ; ein Atelierbesuch Wach, Alexandra 2013

Gut gekleidet in den Krieg | wie frei war die Mode unterm Hakenkreuz? Eine Ausstellung in Ratigen gibt Antwort Deuter, Ulrich 2012

Die Museumsplattform NRW | der Relaunch ab Juli 2012 ; www.nrw-museum.de NRW KULTURsekretariat 2012

Ein Plädoyer für das Museum | selten schienen die Ansprüche einer Ausstellung so ehrgeizig, das Thema so komplex, das Konzept so eigenwillig: Mit seiner letzten programmatischen Schau im Museum Ludwig holt Kasper König weit aus ; und trifft auf den Punkt ; K.West begleitete den im Herbst scheidenden Museumsdirektor auf seinem täglichen Weg durch "Vor dem Gesetz" Stadel, Stefanie 2012

Um den Wind zu kämmen | sein Werk ist auf eine fast altmodische Weise konsequent - und vielleicht auch deshalb so überzeugend ; das Picasso-Museum in Münster richtet dem baskischen Bildhauer Eduardo Chillida eine eindrucksvolle Ausstellung aus Behrens, Katja 2012

Farbe aus der Fassung | seit zwanzig Jahren feiert Cornelius Völker die Malerei, oft genug im großen Format ; viel Farbe steckt in den satten Gemälden, dazu kommt eine kräftige Portion Kunstgeschichte ; und wohl auch ein paar Zweifel schwingen mit ; die Kunsthalle Barmen in Wuppertal überblickt nun sein Werk ; kurz vor Ausstellungseröffnung besuchte K.West den freundlichen Vollblutmaler in seinem Düsseldorfer Atelier Stadel, Stefanie 2012

Die Verkleinerung von Afrika | er hat die Vernetzung der Welt vorangetrieben wie sonst kaum einer ; er brachte den ersten Atlas heraus ; unsere elektronischen Navigationsgeräte weisen Wege nach seinem System ; Gerhard Mercators Geburt vor 500 Jahren darf man also ein Ereignis von globaler Bedeutung nennen ; nun wird gefeiert, in Duisburg und im Rest der Welt Kuhna, Martin 2012

Die Welt im Präparat | Carl Strüwe ist als Pionier der künstlerischen Mikrofotografie in die Kunstgeschichte eingegangen ; und dann vergessen worden ; die Kunsthalle und der Kunstverein seiner Geburtsstadt Bielefeld versuchen eine Wiederentdeckung Klahn, Andrej 2012

Das Pop-Dorf | mit stilsicherem Programm und familiärer Atmosphäre gilt "Haldern Pop" am Niederrhein als Musterschüler unter den deutschen Musikfestivals ; dabei engagiert sich das Organisationsteam auch außerhalb der Saison für die Region ; Festivalbooking, Plattenlabel und Werbeagentur halten junge Leute am Ort und ziehen Talente an ; neuester Teil der Haldern-Familie ist die "Pop Bar", eine internationale Konzertbühne auf dem platten Land ; ein Besuch im ungewöhnlichsten Dorfgsthof von NRW Juknat, Ingo; Feger, Markus J. 2012

100-Meter-Lauf über 64 Felder zu 32 Bildern | Heiner Goebbels beginnt als vierter Indendant der Ruhrtriennale programmatisch mit "Europeras 1 & 2" von John Cage ; ein Probenbesuch in der Bochumer Jahrhunderthalle Wilink, Andreas; Feger, Markus J. 2012

Game over | Mitte August findet in Köln die "Gamescom" statt ; auf der weltweit größten Messe für Videospiele dominieren auch in diesem Jahr Actiontitel wie "Call of Duty" oder "Max Payne" ; mit Dauerfeuer und fotorealistischen Grafiken fordern sie die Jugendschützer heraus ; diese müssen festlegen, wo die Grenze zwischen Gewalt und Gewaltverherrlichung verläuft ; aber wie funktioniert das eigentlich? ; ein Besuch bei der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien in Bonn Juknat, Ingo 2012

Die Mini-Factory | inzwischen ist das Sofortbild eine Randerscheiunung auf dem weiten Feld fotografischer Möglichkeiten ; aber in den 70er und 80er Jahren war das Polaroid groß in Mode unter Künstlern und Kreativen ; das NRW-Forum zeigt nun 500 Fotos aus der ehemaligen Firmensammlung des legendären US-Unternehmens Stadel, Stefanie 2012

Prokrustes und das arme Dorf | ausgerechnet mitten im Ruhrgebiet hat der Dorfexperte Jahrzehnte geforscht und gelehrt ; zu seiner Emeritierung hat Gerhard Henkel nun sein Opus magmum zum Thema vorgelegt: "Das Dorf" ; Liebeserklärung an eine gefährdete Spezies, verhöhnt und verklärt, zwischen Auszehrung und Landlust Kuhna, Martin 2012

"Voller Bauch groovt nicht." | mit "Monarchie und Alltag" veröffentlichten die Fehlfarben 1980 eine der wichtigsten Platten der deutschen Popgeschichte ; 32 Jahre später hat die Band "Xenophonie" eingespielt - ein ebenso frisches wie selbstironisches Album ; K.West traf Sänger Peter Hein und Keyboarder Frank Fenstermacher in ihrer Düsseldorfer Heimat ; ein Gespräch über Nostalgie, Kunstförderung, die Toten Hosen, bärtige Jammerlappen, Geld und Piraten Juknat, Ingo; Hein, Peter; Fenstermacher, Frank 2012

Das Geheimnis der Technologie | Lewis Baltz war Pionier einer Fotografie der vom Menschen geprägten Landschaft ; das ist 40 Jahre her ; führt das Verschwinden der Technik zur Krise ihrer fotografischen Repräsentation? Die Antwort gibt eine Bonner Austellung, die den amerikanischen Künstler mit neueren Arbeiten zeigt Behrens, Katja 2012

Selten komisch | in der Ausstellung "Asche und Gold" auf Schloss Moyland wird ihre Arbeit zwischen Werken von Joseph Beuys, Gerhard Richter und Yves Klein gezeigt ; dabei hat die junge Düsseldorfer Künstlerin Anja Ciupka längst ihre eigene Sprache gefunden ; und punktet mit einem raren Gut in der Kunstwelt: Humor Juknat, Ingo 2012

Strukturelle Poesie | Vorsprung durch Technik: Der Produktdesigner und Goldschmied Daniel Michel entwickelt seine Entwürfe aus den Polygon-Welten der 3D-Software und verabschiedet sich elegant-futuristisch von der Glühbirne Belghaus, Volker K. 2012

"Eine riesige Chance, etwas Neues aufzubauen" | Bridget Breiner heißt die neue Ballettchefin am Musiktheater im Revier Gelsenkirchen ; sie soll der Tanzsparte nach der 33 Jahre währenden Ära Bernd Schindowski ein neues Profil geben ; die Amerikanerin, Jahrgang 1974, ist ein bedeutende Tänzerin ; nach Stationen an der Staatsoper München und an der Semperoper in Dresden tanzte sie viele Jahre als Erste Solistin beim weltberühmten Stuttgarter Ballett - und als Choreographin hat sie sich in jüngster Zeit auch einen Namen gemacht Trouwborst, Bettina; Breiner, Bridget 2012

Win-win | zum zehnten Geburtstag feiert sich die Sammlung Rheingold mit fünf Ausstellungen in NRW-Museen ; ungestört ; denn die anfangs so laute Kritik an der privaten Sammler-Gemeinschaft scheint inzwischen verstummt Stadel, Stefanie 2012

Gezähmte Steigerung | am 29. August wäre er 100 Jahre alt geworden ; ein guter Anlass, noch einmal an einen der großen abstrakten Maler Deutschlands zu erinnern: Emil Schumacher ; eine Ausstellung in Hagen widmet sich ihm und dem Kontext seines Schaffens Behrens, Katja 2012

"Hamlet ist kein Mann aus Samoa" | Ruhrtriennale: Der aus der Südsee stammende Performancekünstler Lemi Ponifasio und seine MAU-Company inszenieren Carl Orffs selten gespielte "Prometheus"-Oper Wilink, Andreas 2012

Call Gillian | die britische Künstlerin Gillian Wearing inszeniert mit ihren Arbeiten Räume, in denen privates und öffentliches Leben, intime und kollektive Erfahrungen oder Traumata aufeinander treffen ; die große Retrospektive der K 20 ist ihre erste umfassende Werkschau hierzulande Behrens, Katja 2012

Ausrufezeichen des Strukturwandels | gesehen werden und sehen: Landmarken im Ruhrgebiet Rossmann, Andreas 2012

Kuhauge trifft Wurstbärchenblick | in seinem neuesten Projekt befasst sich der Fotograf Michael Schmidt mit Lebensmitteln ; oder besser gesagt, mit dem ästhestisch durchgebildeten Produkten, die heute als Lebensmittel im Supermarktregal liegen Behrens, Katja 2012

Tanzen bis zum Schluss | von Sternen, die an Fäden hängen, von Liebe und Tod: Ulf K. erschafft in seinen Comics und Illustrationen eine ganz eigene Welt voll sachlicher Romantik, Zauber und Skurilität - so auch in den gerade erschienenen Comicbänden "Tango de la Mort" und "Dolomiti Jahre" ; ein Schulterblick am Zeichentisch Belghaus, Volker K. 2012

"Heute sagt man Forschungsarbeit, wir haben einfach gemacht" | was bleibt vom deutschen Tanztheater? Reinhild Hoffmann, Susanne Linke, Henrietta Horn und Gregor Zöllig im Gespräch über Geschichte, Gegenwart und Zukunft einer ziemlich deutschen Angelegenheit Trouwborst, Bettina; Hoffmann, Reinhild; Linke, Susanne; Horn, Henrietta; Zöllig, Gregor 2012

Wie im Film | binnen sieben Jahren hat sich das Düsseldorfer Approximation Festival zu einem der wichtigsten Treffen für experimentelle (Klavier-)Musik in Deutschland entwickelt ; mit dem Kronos Quartet, Alexander Balanescu und anderen ist es 2012 erneut stark besetzt ; wie in den letzten Jahren frönt das Festival nebenbei einer geheimen Liebe: der Filmmusik Juknat, Ingo 2012

Vor Ort | Fremd schauen: Jörg Lukas Matthaei und sein "Crashtest Nordstadt"-Projekt auf Exkursion in Dortmund Westphal, Sascha 2012

Mit Tierblut und Tennisschläger | inzwischen ein eingespieltes Team: Kölner und Düsseldorfer Galerien laden wieder zum Kombi-Start in die Herbstsaison ; unter dem Label DC Open bieten sie mehr als 50 Ausstellungserföffnungen an einem Wochenende Stadel, Stefanie 2012

Babel ist überall | zum 20. Geburtstag der Bundeskunsthalle macht Intendant Robert Fleck viel Platz frei für Anselm Kiefer ; das Schaffen des Großkünstlers wird dort mit rund 30 gewichtigen Werken überblickt ; Fleck hat sie allesamt aus der Kollektion des Bauunternehmers Hans Grothe geliehen - und handelt sich damit einige Kritik ein Stadel, Stefanie 2012

Avantgarde als Sturmlauf | womöglich ein Modell für künftige Ausstellungspraktiken: kooperativ und kritisch ; die Ausstellung "Der Sturm - Zentrum der Avantgarde" in Wuppertal untersucht erstmals auch die dunkleren Seiten der Erfolgsgeschichte jener legendären Galerie Behrens, Katja 2012

Fünfhundert Meter Kindheit | Wilhelm Schürmann hat zusammen mit seiner Frau Gaby eine der bedeutenden Privatsammlungen für zeitgenössische Kunst in Deutschland aufgebaut ; er war und ist Professor für Freie Fotografie, Galerist, Fotograf, Ausstellungsmacher ; unter dem Titel "Wegweiser zum Glück. Bilder einer Straße 1979 - 1981" zeigt die SK Stiftung Köln bis zum 12. August Schürmanns Bilder aus der Steinhammer Straße in Dortmund ; dort ist er aufgewachsen ; ein Ortstermin Klahn, Andrej 2012

Moloch unterm Herkules | zwei Jahre ex post gebiert das Kulturhauptstadtjahr ein sehenswertes Projekt: das Videokunstzentrum auf der Gelsenkirchener Zeche "Nordstern" ; da wichtige Initiatoren bei der Eröffnung geflissentlich verschwiegen wurden, haftet der Sache etwas vom Wunder jungfräulicher Empfängnis an Kuhna, Martin 2012

Zum Raum wird hier die gegenwärtige Zeit | die 36. Duisburger Filmwoche schaut mit der dokumentarischen Kamera auf "Räume" und findet Orte und Menschen Wilink, Andreas 2012

Zurück zur Natur | nach dem Riesenerfolg in London ist David Hockney mit seiner großen Ausstellung jetzt in Köln angekommen ; zu sehen ist keine Retrospektive, wie man sie von einem 75-jährigen eher erwarten würde ; sondern fast ausschließlich Neues: Heimgekehrt aus Kalifornien, vertieft sich der Künstler seit einigen Jahren in die Landschaft seiner nordenglischen Heimat Stadel, Stefanie 2012

Es könnte auch ganz anders sein | das ist kein Abflussreinigungsgerät, sondern ein Tischbein ; mit seinen avantgardistischen Möbelentwürfen eröffnet der Kölner Produktdesigner Thomas Schnur neue Perspektiven auf alltägliche Dinge Belghaus, Volker K. 2012

Eine Kämpfernatur | der Essener Klaus Figge war Geschichtslehrer, jetzt schreibt er selbst Geschichte - am Theater ; als Choreograph für Kampf- und Fechtszenen ist er im deutschsprachigen Theaterraum die erste Wahl, auch noch mit 70 Jahren Pinetzki, Katrin; Feger, Markus J. 2012

Über den Fluss und in die Zelte | Emscherkunst war mit das Beste und ästhetisch Avancierteste, was Ruhr.2010 zu bieten hatte ; daraus ist eine Triennale georden: 2013 gibt es die erste Fortsetzung ; und wieder erobert Kunst ein Stück Industrieraum Deuter, Ulrich 2012

Schöne neue Welt | der in Remscheid geborene Wolfgang Tillmans gehört zu den hellwachen Zeitgenossen unter den international renommierten Fotografen ; die Kunstsammlung NRW richtet ihm im März eine große Einzelausstellung aus Klahn, Andrej 2012

Der Föhn erzählt vom menschlichen Makel | als Kind hat er Staubsauger zerlegt, als Erwachsener baut er Küchenschrank-Bananenhubschrauber und andere Schrotthybriden, die wie die Darstellung idiosynkratischer Verhaltensmuster wirken ; jetzt hat der Düsseldorfer Künstler Andreas Fischer seine erste große Überblickschau im Museum Ludwig in Köln ; Anlass, hinabzusteigen in sein Atelier Wach, Alexandra 2012

Der grüne Daumen der Kreativwirtschaft | das Kölner "pdf - popdesignfestival" expandiert Richtung Nordosten ; mit einem eigenwilligen Mix aus Desgin, Musik und Urbanismus wird Ende Juni der ehemalige Arbeiterstadtteil Ehrenfeld und erstmals auch das Dortmunder Union-Viertel bespielt Belghaus, Volker K. 2012

Tanz ohne Tradition | Carl Andre und Robert Rauschenberg tanzten nach ihrer Pfeife ; denn Yvonne Rainer hat ihren festen Platz in der New Yorker Kunstszene der 60er Jahre ; eine Ausstellung in Köln rekonstruiert jetzt das Werk der Tänzerin, Choreografin, Filmemacherin und macht klar, wie wegweisend sie war - auch für bildende Künstler ; bis heute Stadel, Stefanie 2012

Die nomadischen Wurzeln der Kunst | die israelische Künstlerin Michal Rovner zeigt während der gesamten Dauer der Ruhrtriennale in der Mischanlage der Kokerei Zollverein ihre speziell auf diesen Raum bezogene Videoinstallation "Current" 2012

Thek ohne Thek | die meisten seiner Rauminstallationen sind verloren, wurden nicht aufbewahrt oder irgendwann zerstört ; jetzt erinnert eine seltsam leere Ausstellung im Duisburger Lehmbruck-Museum an das Environment "Ark, Pyramid - Christmas (Die Krippe)", das der amerikanische Künstler Paul Thek vor fast 40 Jahren dort realisiert hat ; aber wie funktioniert es, Thek ohne Thek zu inszenieren? Behrens, Katja 2012

"Wir sind nicht die Kelly Familiy" | Reviersport Theater: Maja, Lina, Nils und Till Beckmann - Besuch in Bochum bei einer Schauspielerin des Jahres und ihren ebenfalls bühnenreifen Geschwistern Wilink, Andreas 2012

"Euer Ralf" | der Schriftsteller Ralf Rothmann wird am 10. Mai 2013 sechzig Jahre alt ; die halb so alten Nils und Till Beckmann, Schauspieler, Regisseure und Autoren aus Bochum, arbeiten derzeit am Drehbuch für die erste Rothmann-Verfilmung: "Junges Licht" ; mit ihren Schauspiel-Schwestern Maja und Lina haben sie bereits ein szenisch-musikalisches Rothmann-Programm einstudiert, die sie durch unsere Theater führt ; für K.West schreiben die Beckmamm-Brüder eine sehr persönliche Gratulation - und Ralf Rothmann reagiert per Mail Beckmann, Nils; Beckmann, Till; Rothmann, Ralf 2012

"Die Richter wissen nicht, was ein Happening ist." | dem Museum Schloss Moyland wird auch in zweiter Gerichts-Instanz verboten, Fotos einer legendären Beuys-Aktion auszustellen ; das Urteil könnte weitreichende Folgen für Kunst- und Pressefreiheit haben Deuter, Ulrich; Bergmann, Simon 2012

In Dr. Bärfuss' Kuranstalt | Mülheimer Theatertage: Neben den Großdramatikern Handke, Pollesch, Schimmelpfennig (Jelinek fehlt diesmal) gibt es eine Jungdramatikerin zu entdecken, ein echtes Talent: Anne Lepper ; Portrait einer Autorin und ihrer dunklen Stücke, die vor kaustischer Komik leuchten Deuter, Ulrich 2012

"Ich hab' geglaubt, wir würden beide 80" | eine Begegnung mit Aino Laberenz, die für Schorsch Kamerun die Kostüme am Düsseldofer Schauspielhaus entwirft ; sie spricht über ihre Arbeit, ihren verstorbenen Mann Christoph Schlingensief, das Nachlass-Buch "Ich weiß, ich war's", das Operndorf in Afrika, das Unvollendete und das Erlöste Wilink, Andreas 2012

Die Sehnsucht vor dem Rausch | die Moderne zieht ihre Kreise durch NRW: Moreau, die Fauves, Munch, die Brücke, der Blaue Reiter ; zwischen Köln, Neuss und Essen lässt sich diesen Herbst erfahren, wie alles zusammenhängt und -wirkt Stadel, Stefanie 2012

Im Schatten der Maus | mit "Maus" wurde er berühmt: Auschwitz in Comicform ; nun ist das Werk Art Spiegelmans in einer großen Überblicksschau in Köln zu sehen: Skizzen, Faksimiles und Originale in einer Fülle, dass kaum noch Wünsche offen bleiben Schikowski, Klaus 2012

"Ich bin alles Mögliche" | von Bielefeld bis Wien, jetzt in Köln und demnächst in Hamburg: Portrait des Schauspielers Michael Wittenborn in Bild und Wort Wilink, Andreas; Feger, Markus J. 2012

"Pop ist eine gemeinsam geprägte Welt." | als Printmagazin für Pop-Musik müsste die Kölner Intro eigentlich in der Doppelkrise stecken ; stattdesen ist sie - 20 Jahre nach ihrer Gründung - Herz eines clever vernetzten Medienunternehmens ; Einnahmen aus Festivals, Netz-TV und Spartenmagazinen sichern ihr Überleben ; ein Gespräch mit Chefredakteur Thomas Venker über "erzwungene" Expansion, die Bedeutung von Pop und die Aufgabe von Musikmagazinen in Zeiten des Internets Juknat, Ingo; Venker, Thomas 2012

Die Bedeutung der Bedeutung | eine Ausstellung über Zeichen in Bonn Deuter, Ulrich 2012

Unter Engeln | Künstler von Weltrang entwerfen für ihre Kirchen Altäre und Skulpturen, gestalten Altersheime und Obdachlosenunterkünfte - in der Düsseldorfer Diakonie gehören Kunst und Design zu einer würdevollen Umgebung ; ein Rundgang mit Diakonie-Chef und Kunstfan Thorsten Nolting Juknat, Ingo 2012

Die Bilderbuch-Emanze | die Kölner Cartoonistin Franziska Becker bekommt den Satirepreis "Göttinger Elch" ; Portrait einer Künstlerin, in deren Bildern der Feminismus selbstironisch und der Kampf der Geschlechter so ewig wie komisch ist Pinetzki, Katrin 2012

"Mehr Naivität, mehr Idealismus!" | zwei Minuten dauerte ihre Rede auf dem Parteitag der Piratenpartei im Mai 2011, danach wurde sie als politische Geschäftsführerin in den Bundesvorstand gewählt: Marina Weisband ; die in Münster lebende Psychologie-Studentin, 1987 in der Ukraine geboren und 1994 als Aussiedlerin nach Deutschland gekommen, ist die Hoffnungsträgerin einer Partei, die, wenn jetzt Bundestagswahlen wären, den Umfragen nach die Fünf-Prozent-Hürde schaffen würde, und das ohne Vollprogramm Klahn, Andrej; Weisband, Marina 2012

Die Kinder der digitalen Revolution | Düsseldorf holt aus zur Leistungsschau ; die Ausstellung "State of the Art Photography" legt dort mit gut 40 meist jüngeren Künstlern einen Querschnitt durch die aktuelle Fotographie ; und damit nicht genug - sie soll noch dazu zeigen, wie es in den nächsten Jahren weitergeht mit dem Medium ; K.West nimmt die Schau zum Anlass, Kenner nach der Situation der Fotografie, nach neuen Tendenzen und nach ihren persönlichen Favoriten zu fragen Stadel, Stefanie; Seelig, Thomas; Weski, Thomas 2012

Alt, aber Kult | zwei in eins: "El Greco und die Moderne" ; die Ausstellung im Museum Kunstpalast will beides sein: eine monografische Schau zu El Greco und eine thematische, die seine sagenhafte Wirkung auf die Künstler der frühen Moderne veranschaulicht ; da nimmt sie sich allerhand vor Stadel, Stefanie 2012

Der Oberflächenflüsterer | obschon er einer der angesehensten Architekturfotgrafen Deutschands war, gab es bislang noch keine größere Ausstellung zum Werk von Karl Hugo Schmölz ; eine Überblicksschau in Bonn zu seinen Arbeiten der 1950er und 60er Jahre schließt jetzt endlich diese Lücke Behrens, Katja 2012

Väinämöinen und die alte Hex' | vor 100 Jahren war er der finnische Malerstar schlechthin, gab er doch dem Nationalepos des Landes, dem Kalevala, mit seinen Bildern Gestalt ; zum ersten Mal wird nun das Werk Akseli Gallen-Kallelas in Deutschland vorgestellt ; das Düsseldorfer "museum kunstpalast" zeigt rund 75 seiner Arbeiten: Gemälde, Möbel, Tapisserien Behrens, Katja 2012

Tierisch, technisch | die 13. Documenta ist gut angelaufen ; nach all der Skepsis im Vorfeld hat man sich schnell angefreundet mit dem extrem weit gespannten Kunstbegriff, den Carolyn Christov-Bakargiev als Leiterin der Großausstellung zu Grunde legt ; gut ins tier- und technik-freundliche Bild fügen sich auch zwei junge Teilnehmer aus NRW, von denen bisher kaum etwas zu hören oder zu sehen war Stadel, Stefanie; Feger, Markus J. 2012

Unter dem Pflaster | und wieder gibt der Boden der Eifel ein Monument des kalten Krieges frei: den Atomkriegsbunker der Landeszentralbank in Mechernich ; ein Realitätsverlust aus Beton, versteckt unter einer Schule Deuter, Ulrich 2012

"An den Grundfesten des Kunsthandels zu rühren, hat keiner Interesse" | im Oktober 2011 wurde der Kunstfälscher Wolfgang Beltracchi wegen gewerbsmäßigen Bandenbetrugs zu sechs Jahren Haft verurteilt ; was der Prozess vor dem Kölner Landgericht ahnen ließ, bestätigt nun ein Buch: Der Bilderfälscher war nur die Blüte auf einem weiterhin lebendigen, höchst einträglichen Sumpf ; das Interesse an einer Durchleuchtung der ganzen Szene ist gering, der Fall Beltracchi wird nicht der letzte sein ; ein Gespräch mit einem der beiden Autoren des Bandes "Falsche Bilder - echtes Geld", Stefan Koldehoff, über die Grauzonen des Kunsthandels Deuter, Ulrich; Koldehoff, Stefan 2012

Riesig, halbfertig, schlaff | hätte er all seine Ideen verwirklichen können, besäße Seattle heute eine Kathedrale in Form eines Wasserhahns, und eine kolossale, halb geschälte Banane würde auf dem Time Square liegen ; fast jeder kennt sie, die riesigen Objekte, mit denen Claes Oldenburg den öffentlichen Raum besetzte: Zahnbürsten, Eishörnchen, Federbälle, Werkezug, Kirschen ; eine Ausstellung im Ludwig Museum Köln zeigt nun die viel spannenderen frühen Werke des Pop-Künstlers und untersucht die Denk- und Produktionsprozesse ihres Schöpfers Behrens, Katja 2012

Von unten | Volker Lösch inszeniert am Schauspiel Essen "Rote Erde": der Regisseur als Volkstribun ; ein Porträt Kasch, Georg 2012

Giganten des Gussstahls | Krupp, immerzu Krupp ; in ungezählten Büchern, in Filmen - und in Ausstellungen wird die Geschichte der kanonenköniglichen Familie und ihres Unternehmens wieder und wieder erzählt ; hagiografisch ; ideologisch ; polemisch ; selten sachlich ; normal ist das nicht ; was hat Krupp, das andere Firmen nicht haben? ; richtig, den Mythos ; das Essener Ruhrmuseum macht ihn jetzt zum Thema Kuhna, Martin 2012

Zwei Zweifler | news sells, auch auf der ältesten aller Kunstmessen ; Jahr für Jahr tummeln sich die Entdecker in den kleinen Nachwuchs-Kojen der Art Cologne, wo ausgewählte Jungkünstler ihr Bestes geben ; 23 "New Positions" sind es, die sich diesmal auf ihr Messe-Debüt freuen ; mit zwei besonders spannenden macht K.West bekannt: Juergen Staack und Pauline M'barek Stadel, Stefanie 2012

Darf's ein Viertel mehr sein | Düsseldorf bewies in Sachen Stadtentwicklung bislang ein etwas besseres Händchen als andere Kommunen ; nun soll die schicke Mitte sich ausdehnen: nach Flingern-Süd ; ein neues "Quartier M" ist geplant Englert, Klaus 2012

Das Fake und das Flüchtige | wie jedes Jahr findet auch in diesem Febraur der "Rundgang" der Kunstakademie Düsseldorf statt, die Ausstellung der Studierenden zum Abschluss des Wintersemesters ; wie jedes Jahr wird es ein Ereignis mit großem Publikumsandrang werden, lockte die Schau doch in der Vergangenheit stets zehntausende Kunstinteressierte an ; und vielleicht gibt es auch diesmla einige Überraschungen Behrens, Katja 2012

Der Lückenreisser | Zeit und Vergänglichkeit, Gott und die Ewigkeit - mit großen Themen, sinnlichem Anspruch und skeptischem Humor hat der Belgier Kris Martin den Sprung in den Kunstbetrieb geschafft ; am Rhein ist er nun doppelt präsent: in Bonn mit einer großen Einzelausstellung, in Duisburg mit einer Laokoon-Adaption Stadel, Stefanie 2012

Mutierte Malerei | viel hat man hierzulande bisher nicht gesehen von Fabián Marcaccio - abgesehen von seiner Mammutarbeit bei der Documenta 11 vor zehn Jahren ; doch jetzt kommt der schrille Argentinier gleich zweimal in NRW zum Zuge ; für Krefeld schuf er einen brandneuen Zyklus von zwölf gewaltigen Wandarbeiten ; und in Duisburg präsentiert er parallel dazu schauerliche Schöpfungen zwischen Malerei und Skulptur Stadel, Stefanie 2012

Die veränderte Lage | Oberhausen I: Vor 50 Jahren wurde das "Oberhausener Manifest" verkündet Wilink, Andreas 2012

Das wahre Wesen der Kunst | zurzeit boomt eine Kunstform, die immer dann Konjunktur hat, wenn der Betrieb erstarrt scheint: Die Performance ; gemeint ist das sich bewegende und vor allem vergängliche Kunstwerk - verstanden als Ereignis, nicht als Darbietug oder gar Spiel im Sinne des Theaters ; Performance-Kunst bildet einen Schwerpunkt dieser Ruhrtriennale 2012

"Die Orientierung auf ein möglichst breites Publikum sollte heute selbstverständlich sein" | in Köln ist er aufgewachsen, in Bonn hat er promoviert, in München war er zehn Jahre an der Alten Pinakothek ; nun kehrt Marcus Dekiert zurück ; im März übernimmt der dann 43-Jährige die Leitung des ältesten Museums seiner Heimatstadt ; mit K.West sprach er über das Wallraff-Richartz-Museum und sein künftiges Wirken dort Stadel, Stefanie 2012

Stadt, Kunst, Fluss | der Nachlass von Ruhr.2010 ist geregelt: Der Großteil des Erbes fällt den "Urbanen Künsten Ruhr" zu ; künstlerische Leiterin des Programmbereichs ist Katja Aßmann ; aber was ist das eigentlich: urbane Kunst? Irgendwas mit Stadt, klar ; und wie sieht das aus? Klahn, Andrej 2012

Die Wiege des erweiterten Kunstbegriffs | Kleve holt sich Beuys zurück: Das Museum Kurhaus hat die historischen Atelierräume des Künstlers restauriert und macht sie nun zugänglich ; zur Eröffnung feiert sich das erweiterte Haus mit einer großen Präsentation der eigenen Sammlung Stadel, Stefanie 2012

Reif für die Raketenstation | die Neue im Familien-Clan: Ulrike Rose hat es nicht immer leicht, aber einiges vor mit der Stiftung Insel Hombroich ; K.West traf die neue Geschäftsführerin auf der rauen Raketenstation Stadel, Stefanie; Feger, Markus J. 2012

Lieber nicht oder die Harmonie der Protestnote | eine Begrüßung: der Schweizer Christoph Marthaler inszeniert erstmals am Schauspiel Köln einen seiner Heimat-Abende ; verfasst hat ihn seine Frau Sasha Rau Wilink, Andreas 2012

Gegenwart als Vergangenheit zeigen | Walker Evans war ein Jahrhundertfotograf, berühmt vor allem durch seine Bilder der Großen Depression ; doch "Evans" ist mehr: In Köln zeichnet die SK Stiftung in einer Retrospektive sämtliche Schaffensphasen nach Wach, Alexandra 2012

Frisch aus der Produktion | alltäglich, aber extravagant: Seit eingen Jahren verkauft Anna Lederer in ihrem "Utensil"-Laden schicke Produkte aus der Arbeitswelt ; mit der "Utensil-Kollektion" geht die Kölner Designerin einen Schritt weiter und wird zur Kuratorin Belghaus, Volker K. 2012

Ohne Vorbild, aber vorbildhaft | 1912 setzt die Kölner Sonderbundausstellung die Zeichen auf Moderne und bringt Vieles in Gang, was bis heute nachwirkt ; 2012 gibt sich das Wallraff-Richartz-Museum viel Mühe, das waghalsige, wegweisende Großereignis zu rekonstruieren Stadel, Stefanie 2012

Strandbürgerbegehren | das Künstlerpaar Köbberling/Kaltwasser, bekannt für komisch-kritische Interventionen im Stadtraum, macht sich im Ruhrgebiet breit: "OurCenturY" setzt für die Ruhrtriennale ein Riesen-Ypsilon aus Holz vor die Jahrhunderthalle Deuter, Ulrich 2012

Prokrustes, der Pirat | In Bonn wollen die Piraten der Oper ans Leder ; ein lokaler Ausrutscher? Unwahrscheinlich; längst nämlich hat sich die einstige Einthemenpartei auch ein kulturpolitisches Profil zugelegt, und ds entwickelt aus der Ideologie der Plattformneutralität eine Aversion gegen Hochkultur Deuter, Ulrich 2012

Aussichtslos | ein Thema und kein Ende: Die Kunstsammlung K20 verfolgt das Fenster-Motiv durch die letzten 100 Jahre ; dabei lag die Kunst der Kuratorin auch darin, aus der Masse an Möglichkeiten herauszugreifen Stadel, Stefanie 2012

Wie hat es mir gefallen | eine Kinder-Jury begleitet die Ruhrtriennale und verleiht jeder Produktion einen Preis ; die Youngster-Juroren werden Abend für Abend wie Superstars behandelt: Chauffeur, roter Teppich, Blitzlichtgewitter ; über die Künstler, die Stücke, die Hintergründe wissen sie - nichts ; was soll das sein: Kulturvermittlung? Oder tatsächlich die angekündigte "Kritische Prüfung zeitgenössischer Kunst" durch eine "unverbildete Jury"? Und: Kann das gut gehen? Pinetzki, Katrin 2012

Der Berg, der Weg, die Schritte | Portrait des Choreografen, Tänzers und Autors Raimund Hoghe, zu dessen künstlerischem Jubiläum in Düsseldorf, Essen und Münster das Festival "20 Jahre - 20 Tage" ausgerichtet wird Schneider, Katja 2012

Unerbittliches Welttheater | Andreas Gursky schafft verlässlich großartige Bilder: Vermessungen der Welt ; viele bekannte sowie einige ganz neue sind in einer Retrospektive in Düsseldorf zu sehen Wach, Alexandra 2012

"Warum immer an den freiwiligen Leistungen sparen?" | ein Interview mit der alten und neuen Kultusministerin, Ute Schäfer (SPD), über ihre erste und zweite Amtszeit, über die begrenzten Möglichkeiten einer Landesministerin und die Kurzsichtigkeit mancher Kommunalpolitiker Deuter, Ulrich; Schäfer, Ute 2012

Ergebnisse eingrenzen:

Erscheinungsjahr

Raumbezug
Regionen
  • Lade Regionen...
Sachgebiete
  • Lade Sachgebiete...
Orte 1 ausgewählt
  • Lade Orte...
Schlagwörter
  • Lade Schlagwörter...
Medientypen
  • Lade Medientypen...
Publikationstypen
  • Lade Publikationstypen...
Bestand in Bibliotheken
  • Lade Bestand in Bibliotheken...

Katalog- und Bestandsdaten von lobid.org unter CC0 | Kartenbilder von Wikimedia, Kartendaten von OpenStreetMap unter CC-BY-SA