1040 Beiträge in: Kultur.west — zeige 301 bis 400:

Die große Reinigung | unzählige Male ist sie aufgerollt worden: die Geschichte der Klassischen Moderne ; kann man ihr tatsächlich noch neue Aspekte entlocken? Ja - das beweist jetzt eine hervorragend bestückte und konzipierte Ausstellung in der Bonner Bundeskunstahlle ; 100 Jahre nach seinem Ausbruch wird hier erstmals der Erste Weltkrieg zum Dreh- und Angelpunkt ausführlicher Betrachtungen Stadel, Stefanie 2013

Architektur a la mode | Aushängeschildbürger: Daniel Libeskind legt sich mit dem Düsseldorfer Kö-Bogen konsumträchtig in die Kurve Rossmann, Andreas 2013

Umzingelt von Eigensinn | auf der vergangenen Documenta machte der Kalifornier Llyn Foulkes als Geheimtipp Furore, trotz Rentenalters von 76 Jahren und einer exzentrischen Vorliebe für monströse Tröteninstrumente ; der späte Einsatz hat sich gelohnt ; das Museum Kurhaus Kleve widmet jetzt dem Einzelgänger eine längst fällige Retrospektive Wach, Alexandra 2013

Traumfrau und Blumenfreundin | die Bonner Bundeskunsthalle holt sich diesen Sommer Kleopatra ins Haus ; und aufs Dach einen orientalischen Garten, wie er zu der Königin vom Nil gepasst hätte ; mit Farben, Wasser, Düften - allerdings ohne konkrete historische Vorbilder Stadel, Stefanie 2013

Wie kommen die "Stücke" nach Mülheim? | ein Mitglied des fünfköpfigen Auswahlgremiums 2013 kann die Kür für den Dramatikerpreis erklären Kralicek, Wolfgang 2013

Am Vorabend der Pop Art | als Cartoonist was Saul Steinberg gestartet - und entwickelte daraus seine eigene Kunst ; die er mit dem Wandbildern für die EXPO in Brüssel 1958 zum Höhepunkt trieb , im Museum Ludwig sind die monumentalen Arbeiten nun erstmals wieder zu sehen ; eine Entdeckung ; und ein weiteres Beispiel dafür, wie sich der Alltag damals seinen Weg in die Kunst bahnte Stadel, Stefanie 2013

Die Vermessung des Raumes | auf dem Krefelder Egelsberg steht eine begehbare Skizze: das Eins-zu-eins-Modell eines Clubhaus-Entwurfs von Ludwig Mies van der Rohe ; realisiert wurde der atemberaubende Bau nie - doch, jetzt, für wenige Wochen! Die einzigartige Open-Air-Ausstellung versetzt in einen Rausch von Raum Deuter, Ulrich 2013

Schreie und Flüstern | die Welt ist unsicher geworden: Wasserfluten, Schuldenkrise, Totalüberwachung ; Grund zur Panik? Schlimmer ; das Bonner Kunstmuseum spürt in seiner Gruppenschau "HEIMsuchung" der allgemeinen Unübersichtlichkeit nach und findet Künstler, die der Krise mit bildstarken Rauminszenierungen begegnen ; sie fordern uns auf, sich dem Gefühl der mangelnden Stabilität mit Haut und Haaren auszusetzen Wach, Alexandra 2013

"Abschied vom Kunstdruiden" | noch eine Beuys-Biografie? Eigentlich schien doch längst alles gesagt ; da verspricht Hans Peter Riegel eine "Neubewertung" des Jahrhundertkünstlers ; für Wirbel sorgt sein kürzlich erschienenes Buch vor allem, weil es auf Beuys' Nähe zu völkischem Gedankengut abhebt und dem Künstler etliche Nazikontakte nachweisen will ; Heiße Luft? Oder sollten Riegels Erkenntnisse tatsächlich Anlass für ein Umdenken bieten? Deuter, Ulrich; Stadel, Stefanie 2013

Temperament und Zuchtlosigkeit | der Düsseldorfer Kunsthändler Helge Achenbach über den Maler und "wilden Mann" Jörg Immendorff ; der Text stammt aus der in diesem Monat erscheinenden Autobiografie des "Sammlers und Jägers" Achenbach Achenbach, Helge 2013

Pac-Man im Museum | seit fünf Jahren gelten Videospiele in Deutschland offiziell als Kulturgut ; die Bundesregierung lobt einmal im Jahr einen deutschen Computerspielpreis aus, und selbst renommierte Kunsthäuser entdecken inzwischen Pac-Man, Super Mario und Lara Croft für sich ; was Videospiele mit Kultur zu tun haben, hinterfragt auch die "Next Level Conference" in Dortmund Juknat, Ingo 2013

"Reisen bewirkt einen Wirklichkeitsschub" | "Ausnahmezustand" heißt das jüngste Buch Navid Kermanis, es versammelt Reiseberichte aus Kaschmir, Pakistan, Afghanistan, Iran, Syrien, Palästina - Ländern auf Treibsand ; Reportagen von Begegnungen mit verfolgten oder verfolgenden Gläubigen, mit hoffnungslos Hoffenden, Versehrten, Sufis, Soldaten ; zu einem Alltag des Hasses und der Normalität des Leids ; "Ins Zentrum des Menschseins" sagt Kermani, der nur schreibend zu leben schein2: ein gutes Dutzend Bücher hat der 45-Jährige verfasst, sein nächstes, wieder ein Roman, steht fast fertig auf dem Bildschirm, als er K.West in seiner Arbeitswohnung in Köln empfängt Deuter, Ulrich; Kermani, Navid 2013

Grün im Schreibtischschatten | repräsentative Geschmackskonformität: In was für Inneneinrichtungen wir regiert werden, zeigt Jörg Windes Bildband "Bürgermeisterzimmer in Deutschland" Belghaus, Volker K. 2013

Die Mutter der Nachkriegs-Avantgarde | als Twentysomething funktionierte sie ihr Atelier zur anarchischen Spielwiese für die Fluxus-Bewegung um und hievte damit Köln mitten in der Adenauer-Ära auf die internationale Kunstlandkarte ; jetzt erinnert eine Ausstellung in Düren an Mary Bauermeisters erste Gehversuche als Künstlerin, bevor sie in New York von Andy Warhol und John Cage mit offenen Armen empfangen wurde ; anlass ihren legendären Garten in Rösrath zu besuchen Wach, Alexandra 2013

Ausgezählt | ein paar schnelle Nummern aus NRW 2013

"Ich sehe da kein Problem" Hoffmans, Christiane; Klahn, Andrej; Wilink, Andreas 2013

Wunschbilder von der Welt | aus seiner Sicht erscheint alles in seiner Unendlichkeit so absurd wie bunt ; so schillernd wie traurig und humorvoll - die Kunstsammlung K21 in Düsseldorf zeigt jetzt das fotografische Werk von Wolfgang Tillmans Jocks, Heinz-Norbert 2013

"Eine andere Sparte des Theaters" | die "Impulse Theater Biennale", wie sich das Festival der freien Szene seit jüngerem nennt, hat einen neuen künstlerischen Leiter: Florian Malzacher ; unter seiner Hand gibt sich das 1990 gegründete Bestentreffen wieder etwas theoretischer, aber der verstärkte Überbau belastet nicht die Bühnenbasis: 14 Produktionen aus D, A, CH, darunter zwei Premieren und eine Auftragsarbeit, wollen in Bochum, Düsseldorf, Köln und Mülheim an der Ruhr beweisen, dass das freie Theater direkt aus der Wurzel sprießt ; neu ist: Jede Stadt bekommt ein eigenes Programm ; dafür gibt es künstlerbegleitete Busfahrten zur Nachbarstadt sowie mit "Chez Icke" ein vierfaches Festivalzentrum, das mittels Livestream floatender Barvatare alles verbindet Deuter, Ulrich; Malzacher, Florian; Esch, Christian 2013

Zurück zum Beton | die Ebert-Passage zählt zu den größten Bausünden Kölns ; doch ausgerechnet hier hat sich eines der interessantesten Kunstbiotope der Stadt entwickelt ; gleich drei Off-Räume beleben die Betonwüste - und sorgen dafür, dass der Platz nicht nur den Drogen und dem Alkohol gehört ; ob es weitergehen kann mit der Kunst, ist trotzdem unklar ; die jungen Galerien stehen zum Teil vor finanziellen Problemen Juknat, Ingo 2013

Fünf Autos, zehn Kameras und 5.000 Morde | er war einer der berühmtesten Foto-Reporter des 20. jahrhunderts: Weegee hat die Seele New Yorks mit der Kamera gesucht ; herausgekommen ist ein "Film noir" in Einzelbildern, zu sehen in der Oberhausener Ludwiggalerie Klahn, Andrej 2013

Modder-Menü | wilder Einstand: Für seine Premiere in der Bundeskunsthalle holt sich der neue Intendant Rein Wolfs den schrillen Multimedia-Akrobaten John Bock ins Haus ; und setzt mit dieser Schau in Bonn auch Zeichen ; denn neben gediegener Kulturhistorie und gesetzten Künstlergrößen will Wolfs dem Publikum künftig vermehrt Aktuelles aus den Ateliers der jüngeren Generation bieten Stadel, Stefanie 2013

"Kultur ist keine Geschäftsidee" | seit 25 Jahren betriebt Henry Storch das international renommierte Plattenlabel "Unique" ; der gleichnamige Club in der Düsseldorfer Altstadt gehörte lange Jahre zu den besten Nightlife-Adressen des Landes ; in einem Zeitungsinterview kündigte Storch jüngst das "Ende unserer kulturellen Arbeit in Düsseldorf" an ; steht es wirklich so schlimm um die Subkultur der Stadt? Ein Gespräch Juknat, Ingo; Storch, Henry 2013

Abstürze zwischen Himmel und Hölle | eine Theaterreise nach Köln und Bonn zu den neuen Intendanten, zu Any Rand und Döblin sowie zu den Bochumer "Nibelungen" Wilink, Andreas 2013

Gelichtetes Land | über Jahrzehnte hat Robert Adams den Westen Amerikas mit der Kamera vermessen ; seine Bilder dokumentieren, wie sich die Landschaft, die mit ihrer Weite und Offenheit das Selbstverständnis des Landes der unbegrenzten Möglichkeiten versinnbildlicht, in eine Kulisse für architektonische Banalitäten verwandelt hat ; das Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop zeit als einzige Station in Deutschland eine große Retrospektive seines Werkes: "The Place We Live" Klahn, Andrej 2013

"Zuhören reicht nicht" | Ruhrtriennale: Helmut Lachenmann über sein "Mädchen mit den Schwefelhölzern" und Musik mit bewegten Bildern, die Robert Wilson inszeniert Müller, Regine; Lachenmann, Helmut 2013

"Wenn die Stücke erhalten bleiben sollen, ist die Weitergabe an andere Kompanien alternativlos" | er hat ihre saphirblauen Augen - und ihre Künstlerhände ; als Projektleiter baut Salomon Bausch, Sohn der berühmten, vor vier Jahren verstorbenen Choreografin Pina Bausch, ein digitales Archiv für ihr Werk auf ; und er hütet als Vorstand der "Pina Bausch Foundation" ihr künstlerisches Erbe ; in diesem Jahre feiert das Tanztheater Wuppertal sein 40-jähriges Jubiläum ; gemeinsam mit dem Land NRW, den Städten Wuppertal und Düsseldorf hat die Kompanie dafür ein Jubiläumsprogramm aufgelegt, das an Pina Buach erinnern soll: mit Wiederaufnahmen ihrer Stücke, Ausstellungen, Filmen, Konzerten und Workshops ; ein Gespräch mit Salomon Bausch über das, was bleibt von Pina Bausch Trouwborst, Bettina; Bausch, Rolf Salomon 2013

Heute ein König | zwischen 1968 und 2008 regierte im Kölner "King Georg" die Halbwelt ; seit dem Betreiberwechsel vor fünf Jahren hat sich die Bar am Ebertplatz zur Nightlife- und Kulturinstitution entwickelt, die sogar mit dem Museum Ludwig kooperiert ; ein engagiertes Team aus Nicht-Gastronomen macht's möglich Juknat, Ingo 2013

Wir befinden uns im Jahre 2013 n. Chr. | unabhängige Verlage in NRW (3): CH. SCHRŒR, ansässig im kleinen gallischen Dorf Lindlar, von wo aus der unbeugsame Christopher Schroer in diesem Jahr den Aufstand gegen das Imperium Amazon geprobt hat Klahn, Andrej 2013

Benutzen statt betrachten | Ende der 90er kam er groß heraus - als alle Welt auf die neue Malerei aus dem Osten schaute ; der Dresdner Eberhard Havekost hat sich bis heute auf der Höhe halten konnten ; seit drei Jahren lehrt der Shootingstar von einst an der Düsseldorfer Akademie ; die alten Erfolgsrezepte hat er mittlerweile hinter sich gelassen ; das beweist nun auch seine Ausstellung im Museum Küppersmühle in Duisburg Stadel, Stefanie 2013

Wenn die Parkbank zweimal klingelt | vor fünf Jahren eröffnete der Bildhauer Tony Cragg in Wuppertal seinen Skulpturenpark "Waldfrieden" ; das verfallene Anwesen eines Lackfabrikanten verwandelte sich unter seiner Regie in eine Kunstoase in der Stadt ; ein Lebensprojekt, das stetig wächst und zum Jubiläum mit neuen Werken und einer Erweiterung des Areals aufwartet Wach, Alexandra 2013

Die Rampe begann in Düsseldorf | die Ausstellung "Deportiert ins Ghetto" macht erschreckend klar, wie kurz 1941 der Weg von Köln oder Wuppertal ins Gas war Deuter, Ulrich 2013

Schöner Wohnen mit Kuh und Känguru | die merkwürdigen Mischwesen machen sich gut in jeder Messekoje ; ihr Schöpfer ist dagegen weniger bekannt ; das Museum Morsbroich in Leverkusen präsentiert Thomas Grünfeld nun in seienr ersten großen Überblicksschau und beweist, dass der Kölner Bildhauer mehr zu bieten hat als Rindvieh und Beuteltier Stadel, Stefanie 2013

Nach dem Ende der Monarchie | ein sehr alter Mann ist gestorben - deshalb soll nun rund um ein Industrieunternehmen wie Thyssen-Krupp alles anders werden? Ja, das ist wohl so ; ohne Berthold Beitz wird vor allem die Rolle der unter ihm so mächtigen und spendablen "Krupp-Stiftung" sich drastisch verändern ; Essen und das Ruhrgebeit müssen jetzt tapfer sein Kuhna, Martin 2013

Trotzdem erwachsen werden Belghaus, Volker K. 2013

Jenseits der Charts | ganz normale Schüler, die Neue Musik komponieren? ; unglaublich ; aber wahr: beim Projekt "Haste Töne" ; ein Besuch im Klassenraum Demirsoy, Anke 2013

Wie man ein selbsttragendes System zerstört | in der Baudenkmalpflege war Nordrhein-Westfalen einst beispielhaft ; ohne Visionäre mit Geschichtsbewusstsein in Verwaltung und Politik stünde die Zeche Zollverein heute nicht mehr, wäre auch das letzte Fachwerkhaus abgerissen ; das soll nach dem Willen der Landesregierung anders werden ; vor allem den kleinen Denkmmälern geht es künftig an den Kragen Deuter, Ulrich 2013

Kundry-Klänge | "Verwandlungen": Nach zehn Jahren als Intendantin des Bonner Beethovenfests verabschiedet sich Ilona Schmiel, um nach Zürich zu wechseln ; ihre Nachfolgerin wird Nike Wagner ; das Festival 2013 wartet auch mit einem Wagner-Jazz-Projekt der Saxofonistin Angelika Niescier auf Fischer, Guido 2013

Raum für Aussteiger | der Schritt aus dem alten Bildrechteck ist längst vollzogen ; zwei Ausstellungen in NRW machen anschaulich, wie sich Malerei seit den 60er Jahren auf Wänden und in Räumen breit macht ; mit historischem Tiefgang will demnächst die Kunsthalle Bielefeld das Thema angehen ; das Museum Folkwang in Essen verlässt isch indes weitgehend auf die effektvolle Gegenwart der "Malerei im Raum" Stadel, Stefanie 2013

Der schwarze Himmel ist jetzt anderswo | im April eröffnet die nächste große Ausstellung des Ruhr Museums in der spektakulären ehemaligen Kohlenwäsche der Zeche Zollverein: "Kohle. Global" ; auf den ersten Blick passen Ort und Thema perfekt zusammen ; der zweite Blick aber macht skeptisch: Klammert sich das Ruhr Museum unter seinem neuen Direktor Theodor Grütter an eine Vergangenheit, die seit Jahrzehnten rasant schwindet und spätestens mit dem Ende der Steinkohlensubvention 2018 endgültig vorbei ist? Ein K.West-Gespräch über die Aufgaben eines "Heimatmuseums des Ruhrgebiets" sowie über das kraftvolle Fortleben eines totgesagten Stoffes Deuter, Ulrich; Grütter, Heinrich Theodor 2013

Schwarz-Weiss in Farbe | das Museum Goch widmet der südafrikanischen Fotografin Jodi Bieber die erste Einzelausstellung in Deutschland: "Between Darkness and Light" ; ihre Bilder zeigen Gewalt und Elend, aber auch die Buntheit eines Landes, das lange unter seinem Schwarz-Weiß-Denken litt Klahn, Andrej 2013

Spinnerei für Mutige | Natur, Kunst, Technik und das Spinnennetz als Modell des Universums - in Tomás Saracenos Raumskulpturen kommt so Einiges zusammen ; sein bisher größtes Werk hat der 1973 geborene Argentinier jetzt unter dem Kuppeldlach im Düsseldorfer Ständehaus verspannt Stadel, Stefanie 2013

Verschwendet euch! | die Theatergruppe "copy & waste" recherchiert im Ruhrgebiet herum, um anschließend auf der Bühne druch Verwirrung Erhellung zu stiften ; ihre neueste semantische Übercodierung heißt "Enid Blytons Geheimnis um den unsichtbaren Reichtum einer Gesellschaft, die nur sich will" und wird im Mülheimer Rinklokschuppen aufgeführt Heppekausen, Sarah 2013

Die Gesellschaft will spielen Vratz, Christoph 2013

"Die andere Welt nehme ich mir" | Blue Hour und weitere Farben: Peter Lohmeyer spielt am Bochumer Schauspielhaus "Die erste Vorstellung" von John Cassavetes Wilink, Andreas 2013

Von den Dächern bis in die Kneipen | die dritte Ausgabe der Quadriennale verheißt wenig inhaltlichen Zusammenhalt ; dafür aber vielversprechende Ausstellungen ; und vielleicht sogar ein bisschen Festival-Feeling in Düsseldorf, denn diesmal will man mit dem Programm über den White Cube hinaus in die Stadt hinein wirken Stadel, Stefanie 2013

Der Dreck fehlt | vor anderthalb Jahren kam Nurkan Erpulat als Hausregisseur ans Düsseldorfer Schauspiel ; in seinem aktuellen Stück "Worringer Schlachten" setzt er sich bewusst mit den weniger polierten Seiten seiner neuen Heimat auseinander ; im Mai geht die Düsseldorf-Analyse weiter ; dann verlegt Erpulat Horváths "Kasimir und Karoline" an den Rhein ; wie ist es ihm dort bisher ergangen? ; ein Spaziergang im Schnee Juknat, Ingo; Feger, Markus J. 2013

Eine Wucht | die Schauspielerin Constanze Becker: Beim Duisburger Theatertreffen ist sie in Michael Thalheimers Frankfurter Inszenierung als "Medea" zu sehen, die auch zum Berliner Theatertreffen im Mai eingeladen ist Wilink, Andreas 2013

Das Eis ist gebrochen | Konrad Klapheck ruft zum Heimspiel ins Museum Kunstpalast ; mit rund 70 Bildern führt die Überblicksschau durch das Schaffen des Düsseldorfer Klassikers ; seine kühlen Maschinen treffen dort auf die feurigen Frauen aus dem Spätwerk ; expolsiv wirkt das allerdings nicht - eher ernüchternd Stadel, Stefanie 2013

Der Anatom des Weiblichen | das NRW-Forum in Düsseldorf präsentiert den tunesich-französischen Modemacher Azzedine Alaia im "21. Jahrhundert" ; zu sehen sind Kollektioen aus zehn Jahren des einflussreichen Designers und "King of Cling" Wilink, Andreas 2013

Aus der Not geboren | vor zehn Jahren wurde die "c/o pop" in Köln gegründet ; das Musikfestival sollte die nach Berlin abgewanderte "Popkomm" ersetzen - und Stolz wiederherstellen ; zumindest letzteres gelang: Seinen Hauptstadtkonkurrenten hat die "c/o pop" inzwischen überlebt ; die Suche nach einem funktionierenden Mix aus Spaß und Business geht derweil weiter Juknat, Ingo 2013

Einen alten Verlag gründen | unabhängige Verlage in NRW (2): Lilienfeld Verlag - der Name duftet nach Tradition ; gegründet haben Viola Eckelt und Axel von Ernst ihrer Verlag 2006 in Düsseldorf ; ausgegraben, bewahren, wiederentdecken - so lautet die verlegerische Maxime Klahn, Andrej 2013

"Mach voran!" | Ende 2014 fährt in Bochum der letzte Opel vom Band ; weil sich das im industrieverlassenen Ruhrgebiet wie eine Schandtat anfühlt, kontert das Schauspielhaus Bochum mit Kreativität ; das (gemeinsame mit Urbane Künste Ruhr) für ein volles Jahr geplante Stadt- umnd Kunstfestival "Detroit-Projekt" will Solidarität beweisen, aber auch - Krise ist Chance - neue Formen demokratischer Teilhabe entwickeln ; dazu kommen Künstler, Architekten, Stadtplaner und Wissenschaftler aus den europäischen GM-Standorten Deutschland, Polen, Spanien und Großbritannien an die Ruhr ; K.West begleitet das "Das Detroit-Projekt" von Anfang an berichtend und beratend ; und spricht zum Auftakt mit dem Historiker und ersten Direktor des Ruhr Museums auf Zollverein, Ulrich Borsdorf, über Opel, Montan und die Stehaufmentalität im Revier Borsdorf, Ulrich; Deuter, Ulrich 2013

"Ich war immer extrem autonom - wie John Wayne" Haußmann, Leander; Wilink, Andreas 2013

"Die Ruhrtriennale braucht kein Wohnzimmer-Gefühl" | Gerard Mortier sagt über Heiner Goebbels: "Wir wollen das Gleiche, kommen dabei aber aus total verschiedenen Richtungen" ; K.West wurde zeitlich parallel zur Ruhrtriennale entwickelt und entstand auch aus dem Impuls heraus, über abgesteckte Claims hinaus zuschauen, die Perspektive aufs Ganze zu erweitern, eine Leerstelle zu besetzen ; die Triennale als weit ausstrahlendes Landesfestival will ein intellektuelles und künstlerisches Surplus bieten -und sie hat Gegenreaktionen ausgelöst ; Düsseldorf antwortet mit seiner Quadriennale, Köln mit der Musiktriennale ; Gerard Mortier, der das Festival geistig und konkret werankernde Gründungsintendant, und Heiner Göbbels, aktuell der Vierte im Amt, trafen sich auf Einladung von K.WEST zum Gedankenausstausch Wilink, Andreas 2013

Kunst machen, ohne Angst zu haben | Expeditionen in alte und neue Welten: Ein Portrait des Regisseurs und Dortmunder Schauspiel-Intendanten Kay Voges Westphal, Sascha 2013

Was den Mythos modern macht | allenthalben wird die Kunst des 19. Jahrhunderts als Ausstellungsthema neuentdeckt ; jetzt überblickt die Kunsthalle Bielfeld den deutschen Symbolismus und zeichnet dabei das Bild einer "anderen Moderne" ; die Idee ist nicht neu, was die Sache aber nicht weniger spannend macht Stadel, Stefanie 2013

Für immer vorläufig | seit einem Jahr residiert Philipp Kaiser im Museum Ludwig ; der junge Direktor hat die Zeit gut genutzt ; das beweist nun auch sein erster großer Auftritt in Köln: Mit viel Gespür für die Sammlung und mögliche Zusammenhänge hat er sein Haus auf den Kopf gestellt ; als perfekte Ergänzung zur neuen Präsentation erweist sich die Werkschau der US-Künstlerin Louise Lawler ; wie scharfsinnige Störenfriede hat Kaiser ihre Fotos in die Ausstellung implantiert Stadel, Stefanie 2013

Eine Frauensache | seit den späten 90er-Jahren widmet sich der Düsseldofer Bildhauer Thomas Schütte trotzig dem anachronistischen Sujet Frauenplastik ; angefangen hat es mit Keramikfiguren, die ihm als Vorstudien für die späteren großformatigen Akte dienten ; im Museum Folkwang lässt sich nun überprüfen, wozu das Beharren auf ein "abgestandesnes" Kunstgenre gut ist Wach, Alexandra 2013

Guter Klang und falsche Töne | JEKI - jedem Kind ein Instrument: Zielkonflikte belasten das Vorzeige-Programm ; eine aktuelle Forschungsstudie hat sich das Projekt genau angeschaut Müller, Regine 2013

Im Winter des Fühlens | die 37. Duisburger Dokumentar-Filmwoche ist "Im Bilde" und sucht in Lebensgeschichten die persönliche Vorgeschichte Wilink, Andreas 2013

Die Ausweitung der Hochrisikozone | Schönheit und Alter, Geld und Tod, Sex und Religion: Die Themen, mit denen sich das britische Künstlerpaar Gilbert & George beschäftigt, könnten nicht universeller sein ; seit gut 40 Jahren teilen sie als lebendes Gesamtkunstwerk Bett und Arbeitsplatz ; ihr jüngstes Opus Magnum "London Pictures" erforscht im Duisburger Museum Küppersmühle außer sich selbst die Abgründe der britischen Yellow Press Wach, Alexandra 2013

"Es gibt nichts mehr zu sparen" | Ära-Wechsel in Essen: Hein Mulders und Tomáš Netopil treten als Intendant und Generalmusikdirektor neu an Mulders, Hein; Netopil, Tomáš; Struck-Schloen, Michael 2013

Die goldenen Jahre | ohne viel Tantam hat sich das Kölner "Week-End" zu einem der interessantesten Indoor-Festivals der Republik entwickelt ; das liegt auch an einem musikalischen Geschichtsbewusstsein, das mit falscher Nostalgie und Retro-Booking nichts zu tun hat ; in diesem Jahre liegt der Schwerpunkt auf selten gesehenen Postpunk-Klassikern Juknat, Ingo 2013

Shoes on stage | mit 17 Jahren verkaufte Gerrit Starczewski sein erstes Konzertfoto an ein Musikmagazin ; später schoss er Bilder von Rockstars, auf denen nur deren Schuhe zu sehen waren ; die dazu gehörige Wanderausstellung hat ihn bekannt gemacht ; inzwischen ist der gebürtige Oberhausener offizieller Konzertfotograf für den Rolling Stone und andere Musikmedien ; dabei lichtet er längst nicht nur Bands ab ; K.West hat ihn bei der Eröffnung seiner jüngsten Werkschau in Amsterdam besucht Juknat, Ingo 2013

Werd' abgerissen | vorbei die Zeiten, da man überall im Ruhrgebiet dicht an Zechen, Kokereien und Stahlwerken wohnte ; die übliche Lösung: Begrünung stillgelgter Industrieflächen ; Duisburg macht's in Bruckhausen umgekehrt: Stahlwerk bleibt ; Wohnviertel wird abgerissen und begrünt ; man hält das dort für zukunftsweisend Kuhna, Martin; Feger, Markus J. 2013

Schreie und Flüstern | die Welt ist unsicher geworden: Wasserfluten, Schuldenkrise, Totalüberwachung ; Grund zur Panik? Schlimmer ; das Bonner Kunstmuseum spürt in seiner Gruppenschau "HEIMsuchung" der allgemeinen Unübersichtlichkeit nach und findet Künstler, die der Krise mit bildstarken Rauminszenierungen begegnen ; sie fordern uns auf, sich dem Gefühl der mangelnden Stabilität mit Haut und Haaren auszusetzen Wach, Alexandra 2013

Auf papiernen Beinen | in seinen Zeichnungen und Collagen versteckt der Kölner Videopionier Marcel Odenbach seit 35 Jahren ganze Gesellschafspanoramen und stellt Fragen nach der politischen Verantwortung für Machtmissbrauch und Gewalt ; das Kunstmuseum Bonn holt jetzt mit einer großen Überblicksausstellung seine Papierarbeiten aus dem Schatten des Videowerks ; ein Atelierbesuch Wach, Alexandra 2013

Gut leben mit Pop | unter dem Label "Kapitalistischer Realismus" gingen sie in den frühen 60er Jahren an den Start: Gerhard Richter, Sigmar Polke, Konrad Lueg und Manfred Kuttner ; letzterer geriet bald in Vergessenheit ; jetzt blicken gleich zwei Ausstellungen in NRW zurück auf jene bewegten frühen Jahre ; die Kunsthalle macht sich an eine gründliche Aufarbeitung ; und die Langen Foundation ruft zu Kuttners Wiederentdeckung Stadel, Stefanie 2013

Bachmanns Bio-Masse Wilink, Andreas; Bachmann, Stefan 2013

Sonne satt | drei Jahre Arbeit und 100.000 Bilder stecken in Katharina Sieverdings neuestem Werk ; um die faszinierenden Filmprojektionen herum vereint ihre Ausstellung auf Schloss Moyland Erinnerungen aus über 40 Schaffenjahren ; wer eine übliche Retrospektive erwartet, liegt falsch ; viel eher funktioniert die Schau als Groß-Installation, die das Werk als Ganzes begreift Stadel, Stefanie 2013

"Schauen, was die Künste für die Gesellschaft leisten können" Klahn, Andrej; Mandel, Birgit 2013

Fahrt ins Raue | jeder, der zwei Beine hat, sollte sie diesen Sommer machen: eine Radtour auf den Routen der "Emscherkunst 2013" ; auf verborgenen Wegen längs des Flusses und hinter der Stadt erfährt man, was partizipative Kunst zu bedeuten hat Belghaus, Volker K.; Deuter, Ulrich 2013

"Wir gelten als elitär und das ist gut so" | Ilona Schmiel, die neue Indendantin des Bonner Beethovenfestes, nimmt Europa in den Blick Schmiel, Ilona; Demirsoy, Anke 2013

Splitter von ich und Welt | 59. Kurzfilmtage Oberhausen: das Festival 2013 wagt etwas ; Eindrücke vom Internationalen Wettbewerbs-Programm Wilink, Andreas 2013

Game over | Mitte August findet in Köln die "Gamescom" statt ; auf der weltweit größten Messe für Videospiele dominieren auch in diesem Jahr Actiontitel wie "Call of Duty" oder "Max Payne" ; mit Dauerfeuer und fotorealistischen Grafiken fordern sie die Jugendschützer heraus ; diese müssen festlegen, wo die Grenze zwischen Gewalt und Gewaltverherrlichung verläuft ; aber wie funktioniert das eigentlich? ; ein Besuch bei der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien in Bonn Juknat, Ingo 2012

Die Mini-Factory | inzwischen ist das Sofortbild eine Randerscheiunung auf dem weiten Feld fotografischer Möglichkeiten ; aber in den 70er und 80er Jahren war das Polaroid groß in Mode unter Künstlern und Kreativen ; das NRW-Forum zeigt nun 500 Fotos aus der ehemaligen Firmensammlung des legendären US-Unternehmens Stadel, Stefanie 2012

Das Pop-Dorf | mit stilsicherem Programm und familiärer Atmosphäre gilt "Haldern Pop" am Niederrhein als Musterschüler unter den deutschen Musikfestivals ; dabei engagiert sich das Organisationsteam auch außerhalb der Saison für die Region ; Festivalbooking, Plattenlabel und Werbeagentur halten junge Leute am Ort und ziehen Talente an ; neuester Teil der Haldern-Familie ist die "Pop Bar", eine internationale Konzertbühne auf dem platten Land ; ein Besuch im ungewöhnlichsten Dorfgsthof von NRW Juknat, Ingo; Feger, Markus J. 2012

Prokrustes und das arme Dorf | ausgerechnet mitten im Ruhrgebiet hat der Dorfexperte Jahrzehnte geforscht und gelehrt ; zu seiner Emeritierung hat Gerhard Henkel nun sein Opus magmum zum Thema vorgelegt: "Das Dorf" ; Liebeserklärung an eine gefährdete Spezies, verhöhnt und verklärt, zwischen Auszehrung und Landlust Kuhna, Martin 2012

Die Museumsplattform NRW | der Relaunch ab Juli 2012 ; www.nrw-museum.de NRW KULTURsekretariat 2012

Gut gekleidet in den Krieg | wie frei war die Mode unterm Hakenkreuz? Eine Ausstellung in Ratigen gibt Antwort Deuter, Ulrich 2012

Selten komisch | in der Ausstellung "Asche und Gold" auf Schloss Moyland wird ihre Arbeit zwischen Werken von Joseph Beuys, Gerhard Richter und Yves Klein gezeigt ; dabei hat die junge Düsseldorfer Künstlerin Anja Ciupka längst ihre eigene Sprache gefunden ; und punktet mit einem raren Gut in der Kunstwelt: Humor Juknat, Ingo 2012

"Eine riesige Chance, etwas Neues aufzubauen" | Bridget Breiner heißt die neue Ballettchefin am Musiktheater im Revier Gelsenkirchen ; sie soll der Tanzsparte nach der 33 Jahre währenden Ära Bernd Schindowski ein neues Profil geben ; die Amerikanerin, Jahrgang 1974, ist ein bedeutende Tänzerin ; nach Stationen an der Staatsoper München und an der Semperoper in Dresden tanzte sie viele Jahre als Erste Solistin beim weltberühmten Stuttgarter Ballett - und als Choreographin hat sie sich in jüngster Zeit auch einen Namen gemacht Trouwborst, Bettina; Breiner, Bridget 2012

Ausrufezeichen des Strukturwandels | gesehen werden und sehen: Landmarken im Ruhrgebiet Rossmann, Andreas 2012

Win-win | zum zehnten Geburtstag feiert sich die Sammlung Rheingold mit fünf Ausstellungen in NRW-Museen ; ungestört ; denn die anfangs so laute Kritik an der privaten Sammler-Gemeinschaft scheint inzwischen verstummt Stadel, Stefanie 2012

Call Gillian | die britische Künstlerin Gillian Wearing inszeniert mit ihren Arbeiten Räume, in denen privates und öffentliches Leben, intime und kollektive Erfahrungen oder Traumata aufeinander treffen ; die große Retrospektive der K 20 ist ihre erste umfassende Werkschau hierzulande Behrens, Katja 2012

Mit Tierblut und Tennisschläger | inzwischen ein eingespieltes Team: Kölner und Düsseldorfer Galerien laden wieder zum Kombi-Start in die Herbstsaison ; unter dem Label DC Open bieten sie mehr als 50 Ausstellungserföffnungen an einem Wochenende Stadel, Stefanie 2012

Vor Ort | Fremd schauen: Jörg Lukas Matthaei und sein "Crashtest Nordstadt"-Projekt auf Exkursion in Dortmund Westphal, Sascha 2012

Wie im Film | binnen sieben Jahren hat sich das Düsseldorfer Approximation Festival zu einem der wichtigsten Treffen für experimentelle (Klavier-)Musik in Deutschland entwickelt ; mit dem Kronos Quartet, Alexander Balanescu und anderen ist es 2012 erneut stark besetzt ; wie in den letzten Jahren frönt das Festival nebenbei einer geheimen Liebe: der Filmmusik Juknat, Ingo 2012

"Hamlet ist kein Mann aus Samoa" | Ruhrtriennale: Der aus der Südsee stammende Performancekünstler Lemi Ponifasio und seine MAU-Company inszenieren Carl Orffs selten gespielte "Prometheus"-Oper Wilink, Andreas 2012

Zurück zur Natur | nach dem Riesenerfolg in London ist David Hockney mit seiner großen Ausstellung jetzt in Köln angekommen ; zu sehen ist keine Retrospektive, wie man sie von einem 75-jährigen eher erwarten würde ; sondern fast ausschließlich Neues: Heimgekehrt aus Kalifornien, vertieft sich der Künstler seit einigen Jahren in die Landschaft seiner nordenglischen Heimat Stadel, Stefanie 2012

Es könnte auch ganz anders sein | das ist kein Abflussreinigungsgerät, sondern ein Tischbein ; mit seinen avantgardistischen Möbelentwürfen eröffnet der Kölner Produktdesigner Thomas Schnur neue Perspektiven auf alltägliche Dinge Belghaus, Volker K. 2012

Gezähmte Steigerung | am 29. August wäre er 100 Jahre alt geworden ; ein guter Anlass, noch einmal an einen der großen abstrakten Maler Deutschlands zu erinnern: Emil Schumacher ; eine Ausstellung in Hagen widmet sich ihm und dem Kontext seines Schaffens Behrens, Katja 2012

"Heute sagt man Forschungsarbeit, wir haben einfach gemacht" | was bleibt vom deutschen Tanztheater? Reinhild Hoffmann, Susanne Linke, Henrietta Horn und Gregor Zöllig im Gespräch über Geschichte, Gegenwart und Zukunft einer ziemlich deutschen Angelegenheit Trouwborst, Bettina; Hoffmann, Reinhild; Linke, Susanne; Horn, Henrietta; Zöllig, Gregor 2012

100-Meter-Lauf über 64 Felder zu 32 Bildern | Heiner Goebbels beginnt als vierter Indendant der Ruhrtriennale programmatisch mit "Europeras 1 & 2" von John Cage ; ein Probenbesuch in der Bochumer Jahrhunderthalle Wilink, Andreas; Feger, Markus J. 2012

"Voller Bauch groovt nicht." | mit "Monarchie und Alltag" veröffentlichten die Fehlfarben 1980 eine der wichtigsten Platten der deutschen Popgeschichte ; 32 Jahre später hat die Band "Xenophonie" eingespielt - ein ebenso frisches wie selbstironisches Album ; K.West traf Sänger Peter Hein und Keyboarder Frank Fenstermacher in ihrer Düsseldorfer Heimat ; ein Gespräch über Nostalgie, Kunstförderung, die Toten Hosen, bärtige Jammerlappen, Geld und Piraten Juknat, Ingo; Hein, Peter; Fenstermacher, Frank 2012

Eine Kämpfernatur | der Essener Klaus Figge war Geschichtslehrer, jetzt schreibt er selbst Geschichte - am Theater ; als Choreograph für Kampf- und Fechtszenen ist er im deutschsprachigen Theaterraum die erste Wahl, auch noch mit 70 Jahren Pinetzki, Katrin; Feger, Markus J. 2012

Moloch unterm Herkules | zwei Jahre ex post gebiert das Kulturhauptstadtjahr ein sehenswertes Projekt: das Videokunstzentrum auf der Gelsenkirchener Zeche "Nordstern" ; da wichtige Initiatoren bei der Eröffnung geflissentlich verschwiegen wurden, haftet der Sache etwas vom Wunder jungfräulicher Empfängnis an Kuhna, Martin 2012

Zum Raum wird hier die gegenwärtige Zeit | die 36. Duisburger Filmwoche schaut mit der dokumentarischen Kamera auf "Räume" und findet Orte und Menschen Wilink, Andreas 2012

Die Welt im Präparat | Carl Strüwe ist als Pionier der künstlerischen Mikrofotografie in die Kunstgeschichte eingegangen ; und dann vergessen worden ; die Kunsthalle und der Kunstverein seiner Geburtsstadt Bielefeld versuchen eine Wiederentdeckung Klahn, Andrej 2012

Strukturelle Poesie | Vorsprung durch Technik: Der Produktdesigner und Goldschmied Daniel Michel entwickelt seine Entwürfe aus den Polygon-Welten der 3D-Software und verabschiedet sich elegant-futuristisch von der Glühbirne Belghaus, Volker K. 2012

Ergebnisse eingrenzen:

Erscheinungsjahr

Raumbezug
Regionen
  • Lade Regionen...
Sachgebiete
  • Lade Sachgebiete...
Orte 1 ausgewählt
  • Lade Orte...
Schlagwörter
  • Lade Schlagwörter...
Medientypen
  • Lade Medientypen...
Publikationstypen
  • Lade Publikationstypen...
Bestand in Bibliotheken
  • Lade Bestand in Bibliotheken...

Katalog- und Bestandsdaten von lobid.org unter CC0 | Kartenbilder von Wikimedia, Kartendaten von OpenStreetMap unter CC-BY-SA