1024 Beiträge in: Kultur.west — zeige 176 bis 200:

Niederländische Verlockungen | zu Lebzeiten hochverehrt und teuer bezahlt, heute schlicht vergessen ; dieses Schicksal trifft so manch einen aus der Masse der Maler, die das "Goldene Zeitalter" der Niederlande mit Bildern versorgt haben ; zur Zeit werden in NRW-Museen gleich zwei einstige Stars auf die Bühne gehoben: Kleve holt Govert Flinck hervor, Köln feiert Godefridus Schalcken ; was ist von den beiden "Wiederentdeckungen" zu erwarten? Stadel, Stefanie 2015

Sex, Lügen und Blumenbouquets | Larry Sultan hat durch das Schlüsselloch der Pornoindustir geschaut, um die amerikanische Middle class beim Lebenslügen zu ertappen ; das Werk des 2009 verstorbenen amerikanischen Fotografen ist im Kunstmuseum Bonn zu entdecken, das Sultun die erste Überblicksausstellung in Deutschland ausrichtet Klahn, Andrej 2015

In die Enge getrieben | nachdem die beiden Warhol-Werke des landeseigenen Spielcasino-Betreibers Westspiel über 150 Millionen Euro brachten, steht der Verkauf der ehemaligen WestLB-Sammlung auf der Tagesordnung und wird kontrovers diskutiert ; ob ein Teil für NRW gerettet werden kann oder nicht – es wird nicht dabei bleiben: Die finanzielle Not Nordrhein-Westfalens wird sich in den kommenden Jahren weiter auf die Kulturszene auswirken Laurin, Stefan 2015

Rostige Ritter, fürstliche Speisen | eine Reise zu Schlösser und Burgen in NRW Steuer, Martin 2015

Ein dynamisches Trio gegen die Last der Geschichte | seit 1991 lädt die Ortschaft Stommeln bei Köln alljährlich einen zeitgenössischen Künstler ein, um in einem unscheinbaren Hinterhofgebäude, in dem sich bis 1933 die Mitglieder der jüdischen Gemeinde versammelten, ein temporäres Projekt zu verwirklichen ; in diesem Jahr zeigt der Bildhauer und Turner-Preisträger Tony Cragg drei seiner Skulpturen ; im Gegensatz zu Vorgängern wie Richard Serra oder Gregor Schneider geht auf die besondere Historie des Ortes nicht ein Wach, Alexandra 2015

Eine Betteloper | das Schauspielhaus Bochum ist fast pleite ; zumindest das Große Haus könnte demnächst geschlossen werden - oder auch nicht ; die Situation ist verwirrend wie eine schlecht inszenierte Shakespeare Komödie ; vielleicht endet es aber auch so, wie man es von dem englischen Dichter kennt, mit einem halben Happy End ; oder doch eher Tragödien-Stoff? ; ein Dramen-Bericht Rambow, Honke; Westphal, Sascha 2015

Verwackelt bis virtuos | "Gala", das neue Stück von Jerome Bel, kommt ins Tanzhaus NRW: Ein Porträt des Choreografen, Herzensbrechers, sozialen Netzwerkers und seiner kulturellen Mission, die Konventionen aushebelt und die Sichtweise auf das, was Theater ist und wer seine Helden sind Strecker, Nicole 2015

"Dann steht plötzlich die Ampel auf Grün" | wie anders sähe die Geschichtsschreibung der rheinischen Kunstszene aus, hätten nicht in den letzten 50 Jahren die Fotografen aus der zweiten Reihe unsere Aufmerksamkeit auf die Ereignisse und ihre Köpfe gelenkt? ; Erika Kiffl ist einer dieser Chronisten ; sie hat mit ihren Künstler- und Atelierbildern ein Stück Kunstgeschichte bewahrt, die jetzt in einer Ausstellung im Museum Kunstpalast noch einmal lebendig wird Behrens, Katja 2015

Geschichten und Bilder zugleich sehen | Filmkünstler und Bilderschöpfer der Langsamkeit: Wim Wenders zum 70. Geburtstag Kothenschulte, Daniel 2015

Altes zerstören, um Neues zu schaffen | er malt unermüdlich ; jeden Tag von früh bis spät trägt Frank Auerbach die Farben auf und kratzt sie wieder ab, um auf den Resten von Neuem zu beginnen – bis er zufrieden ist mit seinem Bild ; gut 70 Proben dieser Kunst kommen jetzt in der Ausstellung des Bonner Kunstmuseums zusammen ; sie machen bekannt mit einem Maler, der neben Kollegen wie Francis Bacon und Lucian Freud zu den führenden Vertretern der "School of London" zählt ; anders als die Stars harrt der 84-jährige Auerbach noch seiner großen internationalen Entdeckung ; es wird Zeit Stadel, Stefanie 2015

Die Schocktherapeuten | die Aktionskünstler vom Berliner "Zentrum für politische Schönheit" schließen Politik und Theater kurz und sorgen mit ihrem "aggressiven Humanismus" für heftige Irritation ; jetzt inszenieren sie mit "2099" in Dortmund ihr erstes Theaterstück Laudenbach, Peter 2015

Wo nichts war, wird nichts werden | Kreativquartiere sollten das Ruhrgebiet zu einem Zentrum für Kreativwirtschaft machen ; nach fünf Jahren ist das schillernde Konzept im grauen Alltag angekommen ; ein Härtetest Laurin, Stefan 2015

Wegweiser | ein halbes Jahrhundert hat sie auf dem Buckel ; doch gerade in den letzten Jahren zeigt sich die älteste aller Kunstmessen in Topform ; und so schaut die Kunstwelt gespannt nach Köln, wenn die Art Cologne Mitte April in die 49. Runde geht ; was erwartet uns? K.West hat sich umgesehen, im Programm der rund 200 Galerien ; hier ein paar Tipps für den Messe-Rundgang Wach, Alexandra 2015

Mayers Magie der Bilder, Töne und Stoffe | mit 25 Jahren debütierte er in einem ehemaligen Sarglager mit einer Josef Albers-Ausstellung ; in Esslingen und Krefeld setzte sich Hans Mayer für die Op-Art ein und ließ auf seinen Vernissagen Rockbands auftreten ; selbst vor Theater-Events und Modenschauen eines Emmanuel Ungaro schreckte der Galerist nicht zurück ; Mitbegründer der ersten Kunstmesse der Welt in Köln von 1967, zog er vier Jahre später zum Grabbeplatz nach Düsseldorf ; von hier aus entdeckte er die amerikanische Pop Art, integrierte die Fotokunst von Peter Lindbergh, Helmut Newton oder Dennis Hopper in sein facettenreiches Programm und holte die amerikanische Szene der 1980er an den Rhein, bevor die Protagonisten wie Basquiat oder Keith Haring viel zu früh aus dem Leben schieden ; jetzt bekommt der Senior-Galerist mit einem Faible fürs gattungsübergreifende Cross-Over den Art-Cologne-Preis 2015 Mayer, Hans; Wach, Alexandra 2015

"Warum der Arzt?" | seit November berät der Bundestag über die Sterbehilfe ; voraussichtlich im Herbst abschließend: vermutlich ohne Franktionszwang ; auch in der Öffentlichkeit ist die Diskussion über ein Sterben in Würde und Autonomie heftig ; Hauptstreitpunkt ist der ärztlich assistierte Suizid ; "eine akademische Debatte" meint der Palliativmediziner Raymond Voltz Voltz, Raymond; Deuter, Ulrich 2015

Die Retter von der Tafelrunde | um den Kunstverkauf landeseigener Firmen zu stoppen, hat ein Runder Tisch getagt ; das Gremium der Beteiligten, Betroffenen und Berufenen ist sich in Einem einig: die fiskalisch-juristische Lösung muss vom Tisch, eine politische her ; für die muss jetzt nur noch das Geld zusammen kommen Deuter, Ulrich 2015

Glanz und Elend des Temporären | "Zwischennutzung" ist das Zauberwort der Stadtentwicklung ; Künstler und Kreative machen fröhlich mit – aber wissen sie auch, worauf sie sich da einlassen? Rambow, Honke 2015

Alles ausser Ai Weiwei | acht Städte, neun Museen, mehr als hundert Künstler – das sind die Zutaten, aus denen sich China 8 speist ; das riesige Ausstellungsprojekt will die Vielfalt chinesischer Gegenwartskunst vor Augen führen ; ein Plan, der wenig und viel zugleich verspricht: viele, zum Teil interessante Einzelpositionen ; aber wenig echte Erkenntnis Stadel, Stefanie 2015

Angefangen bei Adam und Eva | braucht die Provinz überhaupt Museen? ; sollte man Museen in kleinen Städten nicht schließen? ; fragte jüngst die Direktorin der Staatsgalerie Stuttgart ; ist die Überlegung blanker Unsinn oder eine ernst zu nehmende Idee? ; K.west traf den Direktor des Museums der Kleinstadt Goch und schaute ihm bei der Arbeit über die Schulter Hoffmans, Christiane 2015

Geld oder Liebe? | Japan kaufte und kaufte Kunst, am liebsten Werke der französischen Impressionisten ; rund hundert sind nun noch einmal heimgekehrt nach Europa ; in der Bonner Bundeskunsthalle erzählen sie von "Japans Liebe zum Impressionismus" ; eine schöne Geschichte ist das – nur stören die Lücken Stadel, Stefanie 2015

Am Morgen des Abendlandes | Ruhrgebiet und Mittelalter, das galt einmal als völlig widersinniges Begriffspaar, so ähnlich wie Gelsenkirchen und Barock ; heute weiß man, welch prominente Rolle die Region tausend Jahre vor der Industrialisierung spielte ; das Ruhrmuseum schaut nun etwas weiter zurück: auf Spätantike und Frühmittelalter an Rhein und Ruhr Kuhna, Martin 2015

Wie ein Spiegel | zu Besuch bei der Pianistin Olga Scheps in ihrem Kölner "Studio": Musik kann wie Leistungssport sein Vratz, Christoph 2014

Freiheit, die ich meine | die nordrhein-westfälischen Hochschulen stehen kurz vor dem Abgrund ; diesen Eindruck vermittelt der Shitstorm, den Uni-Rektoren, Hochschulräte und Unternehmenslobby in den letzten Monaten wehen lassen: gegen das geplante "Hochschulzukunftsgesetz" der Landesregierung ; ein Blick ins Auge des Orkans Heinemann, Karl-Joachim 2014

Karl for president | für Aachen ist er der Größte – denn Karl I. hat den Ort für mehrere Jahre zu einer Art Hauptstadt Europas gemacht ; die übrige Welt gesteht immerhin in seltener Einmütigkeit zu, dass dieser König und Kaiser seinen Beinamen "der Große" verdient ; die dreiteilige Aachener Ausstellung "Macht – Kunst – Schätze" nimmt zu seinem 1200. Todestag noch einmal Maß Kuhna, Martin 2014

Kölns Klüfte | zehn Jahre ist es her, dass eine Nagelbombe der rechtsterroristischen Vereinigung NSU das Leben der zumeist türkischen Anwohner der Mülheimer Keupstraße grundlegend veränderte ; das Schauspiel Köln verarbeitet das Attentat zu dem Theaterprojekt "Die Lücke", zugleich Auftakt eines Kulturfestes gegen Rechts ; Regisseur Nuran David Calis und Dramaturg Thomas Laue bringen die Betroffenen auf die Bühne – und den Zuschauer vor die Tür Teller, Robin 2014

Ergebnisse eingrenzen:

Erscheinungsjahr

Raumbezug
Regionen
  • Lade Regionen...
Sachgebiete
  • Lade Sachgebiete...
Orte 1 ausgewählt
  • Lade Orte...
Schlagwörter
  • Lade Schlagwörter...
Medientypen
  • Lade Medientypen...
Publikationstypen
  • Lade Publikationstypen...
Bestand in Bibliotheken
  • Lade Bestand in Bibliotheken...

Katalog- und Bestandsdaten von lobid.org unter CC0 | Kartenbilder von Wikimedia, Kartendaten von OpenStreetMap unter CC-BY-SA