Titeldetails:
TitelInformationstechnologien im Kontext vorbeugender Sozialpolitik in NRW
TitelzusatzBestandsaufnahme, Funktionen und Perspektiven
Autor/in Ley, Thomas | Seelmeyer, Udo
Medientyp Online
Publikationstyp Buch
Erschienen 2017
InhaltAbstract: Die vorliegende Studie untersucht den Einsatz von Informationstechnologien in präventiven kommunalen Hilfearrangements anhand von Fallbeispielen aus Präventionsprogrammen in NRW und auf der Grundlage einer literaturbasierten Auseinandersetzung. Ziel der Expertise ist es, die aktuelle sowie basierend auf aktuellen technologischen Entwicklungen auch die potenzielle Bedeutung von Informationstechnologien im Kontext vorbeugender Sozialpolitik herauszuarbeiten. IT erfüllt - so ein zentrales Ergebnis der Analyse - vier zentrale Funktionen: (a) die Steuerung von Hilfesystemen, (b) die Vernetzung von Akteur_innen, (c) die Unterstützung von Fallarbeit und (d) die Einbindung von Adressat_innen. Neue Technologien könnten insbesondere die Sozialplanung und die präventive Verhaltenssteuerung weitreichend verändern. Die Studie schließt mit Entwicklungs- und Forschungsperspektiven zur Weiterentwicklung von kommunalen Präventionsprogrammen hinsichtlich ihrer Unterstützung durch Informationstechnolien
AnmerkungenVeröffentlichungsversion. - begutachtet
URNurn:nbn:de:0168-ssoar-67685-1
Umfang1 Online-Ressource (85 Seiten)
Erschienen alsFGW-Studie Vorbeugende Sozialpolitik, Band 07
Raumsystematik 01 Nordrhein-Westfalen |
Sachsystematik 521000 Sozialpolitik |
Schlagwörter Nordrhein-Westfalen | Sozialpolitik | Informationstechnik | Sozialplanung
Online-Ressource:
Linknbn-resolving.org