Titeldetails:
TitelVon Fäden und Farben
Titelzusatzbeide lernten und lehrten gemeinsam am Bauhaus : später emigrierten Josef und Anni Albers zusammmen in die USA und wurden zu wegweisenden Botschaftern des europäischen Modernismus : sie fanden in Mexiko wichtige künstlerische Anregungen und eine zweite geistige Heimat : eigenständige Künstler sind die geblieben, tief verbunden in einem Verständnis der Kunst als universelle Sprache : ein schöner Zufall, dass das Ehepaar Albers nun nahe beieinander mit Ausstellungen in Essen und Düsseldorf präsent ist
VerantwortlichText Stefanie Stadel
Autor/in Stadel, Stefanie
Medientyp Print
Publikationstyp Aufsatz
Erschienen 2018
Essen
InhaltAusstellung Josef Albers. Interaction, gezeigt vom 16.06. bis 7.10.2018 in der Villa Hügel, Essen und die Ausstellung Anni Albers, gezeigt vom 09.06. – 09.09.2018 im K20, Grabbeplatz, Düsseldorf
AnmerkungenS
QuelleK.West; 2018; 2018, 07_08 (Juli/August 2018), Seite 66-71
InKultur.west
Raumsystematik 05512 Bottrop |
05111 Düsseldorf |
05113 Essen |
Sachsystematik 841060 Kunstausstellungen |
841070 Künstler |
Schlagwörter Albers, Josef | Villa Hügel, Essen | Kunstausstellung | 2
Albers, Anni | Stiftung Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen. K20 | Kunstausstellung
Online-Ressource:
Linkwww.bibliothek.uni-regensburg.de
Bestandsangaben:
Zum Bestand siehe:Kultur.west