Titeldetails:
TitelGroßjagd in NRW gestört
Titelzusatzam 09. Januar 2018 wurde eine groß angelegte Jagd bei Bielefeld von Tierrechts-/Tierbefreiungsaktivist*innen gestört : es beteiligten sich circa 100 Jäger*innen an der sogenanten "Drückjagd", bei der laut Argumentation von Jägerschaft und Veterinäramt gegen die Ausbreitung der afrikanischen Schweinepest vorgegangen werden sollte
Medientyp Print
Publikationstyp Aufsatz
Erschienen 2018
Dortmund
QuelleTierbefreiung; März 2018; 26. Jahrgang (März 2018) = Heft 98, Seite 58-60
InTierbefreiung
Raumsystematik 01 Nordrhein-Westfalen |
Sachsystematik 544610 Jagd |
Schlagwörter Nordrhein-Westfalen | Drückjagd | Tierschützer | Störung | Geschichte 2018
Bestandsangaben:
Zum Bestand siehe:Tierbefreiung